Kreative Artikel zum Thema Nähen

Festliche Tischwäsche – Teil 5

„Rahmen“ für Tischsets und Tischbänder mit Briefecken

Liebe Leserinnen und Leser,

im Online-Kurs „Festliche Tischwäsche“ werden verschiedene Themenbereiche nebeneinander behandelt. Beim letzten Mal ging es um die Zusammenstellung der Bordüre in der V6.

Heute widmen wir uns der Gestaltung des Rahmens mit Briefecken für ein Probedeckchen.

Der gestickte Geburtstagsgruss für meine Mama wird mit grüner Seide eingefasst.  Das Seidenrechteck ist an jeder Seite 6 cm breiter, als das bestickte Leinen.

Zuerst ziehe ich, an einer Seite, im Abstand von 4 cm, einen dünnen Kreidestrich.

Ich klappe die Kante hoch, bis an die Kreidelinie und presse den Stoffbruch mit den Fingern.

Von der Bruchkante aus messe ich 8 cm ab und ziehe erneut eine Kreidelinie.

Ich klappe den Stoffbruch bis an die neu gezogene Kreidelinie und bügele den Einschlag und den Umschlag mit dem Bügeleisen, so dass scharfe Knicke entstehen.

Die oben beschriebene Vorgehensweise wiederhole ich auch an den 3 anderen Seiten. Die rechte Seite des Seidenrechtecks sieht nun so aus.

Deutlich erkennt man ein grosses und ein kleines Quadrat in jeder Ecke.

Ich drehe das Seidenrechteck um und klappe die Ecke nach oben, bis das grosse Quadrat vollständig zu sehen ist. Die Kniffe bilden rechts und links durchgehende Linien.

Jetzt falte ich eine Ecke rechts auf rechts und achte darauf, dass die Kniffe genau aufeinander liegen. Bügeln.

Dieser oben beschriebene Schritt ist etwas schwer zu verstehen, deshalb ein

Tipp:

Legen Sie Ihren Stoff genau so vor sich hin, wie Sie es auf dem nächsten Bild sehen. Der Einschlag bleibt umgeklappt. Rechts oben ist die Spitze der Ecke.

Die beiden Nadeln markieren die Referenzpunkte für die Naht.

Die Nadel rechts unten markiert die Spitze des Quadrats. Bei der Nadel links oben treffen sich die Brüche, die Sie auf dem vorigen Bild gesehen haben.

Zeichnen Sie eine Gerade von Nadel zu Nadel, im rechten Winkel zur Bruchkante des Stoffes.

Wichtig ist, dass alle Linien und Brüche wirklich exakt aufeinander treffen. Vergewissern Sie sich sehr genau, bevor Sie nähen.

Der schräge Kreidestrich (von Nadel zu Nadel) bezeichnet die Nahtlinie.

Mit dem Nähfuss #34D und dem Geradstich 1 (Stichlänge 2,5) nähe ich auf dieser Kreidelinie. Ich beginne an den Aussenkanten und nähe auf die Spitze des Quadrats zu.

Für das letzte Drittel dieser Naht verringere ich die Stichlänge auf 1,5. Dadurch wird gewährleistet, dass die Ecke beim Wenden hält und sauber aussieht.

Wundern Sie sich bitte nicht über das folgende Display-Foto. Es stimmt, dieses Display gehört zur BERNINA 820 und nicht zur 830er. Trotzdem sieht man, was gemeint ist:

Stichlänge: 1.50

Die erste Ecke ist genäht.

Ich schneide die spitze Ecke ab und schräge die Nahtzugabe an.

Die Nahtzugabe wird auf einem Mini-Ärmelbrett auseinander gebügelt.

So sieht die erste fertige Briefecke nach dem Wenden aus:

Die 3 anderen Ecken werden ebenso gearbeitet.

Ich lege das mit Vlies verstärkte Leinenrechteck in den Rahmen, fixiere die Kanten mit Vliesofix und nähe mit einem Geradstich (Stichlänge 2,5) knapp an der Kante entlang. Dabei verwende ich den Schmalkantfuss #10D und versetze die Nadelposition um 2 Stellen, von der Mitte aus, nach rechts.

Zum Wenden stoppe ich genau in der Naht der Briefecke.

Mein Probedeckchen findet Verwendung als gestickter Geburtstagsgruss.

Und Ihres? Bitte zeigen Sie doch ein Foto Ihres Probedeckchens in der Galerie. 🙂

Nach diesem 5. Teil des Online-Kurses sind Sie in der Lage, selbständig Tischsets und Tischbänder mit Ihrer Wunschstickerei und Briefecken anzufertigen.

Wenn Sie weitere Fragen zu Tischsets und Tischbändern haben, stellen Sie sie bitte gerne in den Kommentaren.

Beim nächsten Mal zeige ich Ihnen das erste fertige Teil meiner festlichen Tischwäsche.

Liebe Grüsse

Susanne

Bitte lesen Sie auch:

Festliche Tischwäsche – Online-Kurs

Festliche Tischwäsche – Teil 1

Festliche Tischwäsche – Teil 2

Festliche Tischwäsche – Teil 3

Festliche Tischwäsche – Teil 3 – Mustervorschlag

Festliche Tischwäsche -Teil 4

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

9 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • smenne

    Hallo Helga und Ingrid,

    von BERNINA erhielt ich folgende Information:

    “Der Fehler ist bekannt. Wir werden schnellstmöglich ein revidiertes Update publizieren und im Blog dazu informieren.”

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Helga Behnke

    Hallo Susanne,
    Ingrid schreibt am 29.08.11 , dass ihre Maschine das Update nicht vertragen hat, meine auch nicht so ganz;
    Der Transporteur kommt , wenn ich vom Stickbereich in den Nähbereich wechsel, nicht wieder hoch.Ich kann dann aber die “Taste” Transporteur ( unten auf dem Display) drücken, der Transporteur kommt dann wieder hoch, und es kann genäht werden.
    Vielleicht liest Ingrid das und probiert es aus.
    Ich hoffe, dass bald ein neues – perfektes – Update die Fehler korrigiert !
    Viele liebe Grüße von Helga Behnke

  • smenne

    Hallo Ingrid,

    super, dass Du schon ein Tischset mit Briefecken genäht hast. :)) Zeigst Du es in der Galerie?

    Meine BERNINA 830 hat das Update sehr gut vertragen. Ein Glück, sonst könnte ich Euch vorübergehend keine weiteren Informationen zum Thema “Festliche Tischwäsche” geben.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • smenne

    Hallo Elisabeth,

    danke für das Kompliment. 🙂

    Ich würde den Samt nicht einspannen, sondern aufkleben, um Abdrücke des Rahmens zu vermeiden.

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Ingrid

    Das neue Update soll mehrere Fehler enthalten unter anderem bleibt der Transporteur unten, das ist bei mir passiert, also nähen nicht möglich. Unterfaden reißt usw.
    Die kleine Schwester 730 hat inzwischen einige Aufgaben übernommen und somit habe ich schon ein Tischset mit Briefecke gefertigt, ging sehr gut. Die Beschreibung ist gutverständlich. Danke

  • Elisabeth

    Hallo Susanne,
    deine Ecke ist perfekt, weis jetzt wie ich meine schneller
    nähen kann, danke. Kann ich Samt in den Rahmen spannen
    oder besser auf das eingespannte Stickvlies mit Kleber?
    Hast du einen Rat für mein Problem!

    LG Elisabeth

  • smenne

    Hallo Sigrid,

    gern geschehen. 🙂 Meine 830er stickt gerade Endlosbordüren. Damit beschäftigen wir uns demnächst in einem weiteren Artikel zum Thema “Festliche Tischwäsche”.

    Hallo Ingrid,

    das tut mir sehr leid. Was ist passiert?

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Ingrid

    Leider geht hier erst einmal nichts mehr. Meiner 830 ist das Update nicht bekommen, sie mußte jetzt zur Kur.
    Hoffe es dauert nicht ewig.
    Ingrid

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team