Kreative Artikel zum Thema Nähen

Wolkenmobile

So wie schon angekündigt, habe ich den Jäger mit einem Köder abgelenkt und mich flugs an meine geliebte BERNINA gesetzt, um das Projekt Mobile zu starten.

Nicht aus Fehler lernen wollend, habe ich denselben Stoff genommen, um die  Wolke zu nähen.

Da es sich ja diesmal um ein hängendes Werk handelt, habe ich den Stern nicht darauf gestickt, sondern aus Filz entsprechend der Anzahl der geliebten Personen in unserem Haus die Sterne genäht. Hier wieder alles auf links nähen, kleine Öffnung für das Wenden lassen (beim Filz sehr vorsichtig sein, da es leicht reissen kann), mit Füllwatte stopfen und dann vernähen.

Da mein kleiner Jäger ja vor allem Beute mit hohem Glitzeranteil bevorzugt, habe ich beim Faden einen Regenbogengoldfaden genommen.

Jetzt muss ich nur noch ihr Bett fertigstellen, und dann bekommt sie zu Geburtstag ihr neues “Großes Mädchen”-Bett mit einem Wolken-Sternen-Himmel, wie gewünscht.

So, jetzt muss ich mich aber an die Bettfertigstellung machen 🙂 Viel zu schnell wird aus dem Kleinkind bereits ein großes Mädchen.

Ganz liebe Grüsse

Stefanie Hildebrandt

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team