Kreative Artikel zum Thema Quilten

B580-Oh là là!

Da muß man wirklich “Oh là là” sagen, wenn man sich die tollen Funktionen der neuen B580 genauer ansieht.

Das wissen alle, ich liebe Satinstiche. Diese schönen Ovale, Dreiecke und Bögen etc. kann man jetzt stufenlos bis auf 1000% vergrößern. Nochmal in Klartext : mein geliebtes Oval kann ich jetzt von ein paar mm (macht Sinn ab 6mm) bis auf 12cm verlängern – und ich kann natürlich die Breite des Stiches auch noch variieren. Das sieht man schön auf meinem Probelappen, wie 12cm in 9mmBreite aussehen oder in 6 mm Breite. Und nochmal, das mache ich OHNE das Stickmodul!

Diese ganzen verschiedenen Größen kann man auch im Kombinationsmodus anwählen und damit wachsen  die Möglichkeiten der Gestaltung ins Unendliche…z.b. die Kombination von Buchstaben/Worten und Zierstichen. Die Alphabete kann man auch auf 200% vergrößern und hat damit gigantische Möglichkeiten ohne das Stickmodul bemühen zu müssen (da geht dann noch vielmehr, aber dazu kommen wir ein anderes Mal). Nicht zu vergessen, daß man auch die Länge (bzw. Dichte) eines Satinstiches vergrößern kann und damit völlig neue Motive bekommt. Die Reihen li und re von der Mitte sind einfach das Oval No. 407 in 100% , aber die Länge von 0.35mm auf 2mm verlängert, das wurde was ganz Neues!

Aber damit nicht genug – wer sagt denn, daß das Verwenden von Buchstaben immer ein sinnvolles Wort ergeben muß!

Sie finden bei der B580 neben unserem Alphabet, auch 3 Japanische und Kyrillisch. Bitte nochmal erinnern – Sie können auch hier die Größen stufenlos bis 200% verändern und alles “wild” miteinander kombinieren.

Und genau das habe ich mal hemmungslos gemacht und bin völlig begeistert. Ich habe nichts dazu notiert, weil die Kombi-Möglichkeiten sind so vielfältig, da bekommt man sofort und gleich ein tolles Ergebnis, ohne das vorher großartig probieren zu müssen. Ich bin durch alle Alphabete gesprungen, habe die diversen Zeichen kombiniert, vergrößert, mehrfach hintereinander benutzt, mit Zierstichen kombiniert, die ich in der Größe wieder verändert habe und sogar mal “lesbare” Buchstaben benutzt. Klasse, was diese Maschine mir bietet!

In der untersten Reihe ist die Spielwut dann ganz mit mir durchgegangen, ich habe die Oberfadenspannung erhöht, damit man den knalligen Unterfaden als Pünktchen sieht.

Hier wieder ein kleines Video für Sie, das die Kombifunktion mit Buchstaben sehr gut erklärt – es ist wirklich leicht!

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.