Kreative Artikel zum Thema Sticken

Farbverläufe in der V6 – Teil 4

Ihr hattet hoffentlich viel Spaß beim Erstellen des ersten Farbverlauf-Blattes. So in etwa sollte es jetzt auf Eurem Bildschirm aussehen:

Nach dem Entgruppieren (Ihr erinnert Euch, damit wir einzelne Objekte anklicken können) wählen wir das obere Blatt (hier in Orange) aus.

Wir klicken wieder auf “Farben mischen” und nehmen folgende Einstellungen im sich daraufhin öffnenden Fenster vor:

Ich habe mich für einen Farbverlauf von Orange zu Rot entschieden und wähle als Verlaufsform diesmal “Steigendes und Abnehmendes Linearprofil”, das ist die erste Einstellung ganz links.

Mein Blatt sieht daraufhin so aus:

Ich entgruppiere die beiden einzelnen Farbfelder des Blattes und ändere über Objekteigenschaften-Stichwinkel im zuunterst liegenden Blatt (Orange) den Stichwinkel von den voreingestellten 45° auf 23°.

In der Farbleiste wähle ich jetzt die obere Lage aus (Rot) und klicke rechts darauf (Öffnen des Objekteigenschaften-Feldes)

Dort gehe ich auf Effekte-Füllstichverlauf und kann hier jetzt verschiedene Änderungen vornehmen, spielt einfach mal etwas rum und schaut was passiert.

Ihr könnt den Farbverlauf ändern und/oder den maximalen Abstand der Stichlinien eingeben. So habt Ihr die Möglichkeit, nachträglich noch Änderungen vorzunehmen.

Bis Freitag dürft Ihr nun alle das 3. Blatt gestalten, dann nehmen wir uns noch die abschließenden Verzierungen gemeinsam vor.

Bis dahin liebe Grüße an Euch alle

Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

7 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Dagmar

    Hallo Tatjana,
    ich hoffe du siehst meinen Kommentar. Wie kann ich einen Schriftzug oder Einzelbuchstaben mit z. B. 3 verschiedenen Farben machen, also sagen wir ein D oberes Drittel schwarz, Mitte rot und unteres Drittel gelb. Du ahnst es schon die WM steht vor der Türe und ich möchte meinen Namen in schwarz, rot und gelb quer verlaufend sticken. Geht das mit V8 ?? Vielen Dank und herzliche Grüße Dagmar

    • Tatjana Hobrlant

      Hallo Dagmar,
      ich bin derzeit im Urlaub in Frankreich und habe meine V8 nicht hier dabei. Daher aus dem Kopf. Du kannst entweder über die Einstellung der Farbverläufe den Farbwechsel fließend gestalten. Bin mir aber aus der Ferne nicht sicher, ob 3 Farben möglich sind oder nur 2. Ich meine, es sind nur 2.
      Hier würde mir aber eh besser gefallen, es händisch zu erstellen und das obere Drittel des Buchstabens eben in der einen Farbe, das mittlere in der nächsten und das untere in der dritten Farbe zu erstellen. Ist halt etwas mehr Arbeit. Aber du hast klar abgegrenzte Trennungen zwischen den Farben. Du kannst dir ja als Vorlage erst den Buchstaben über die Schriftzügefunktion erstellen und das dann als Vorlage nutzen und den Buchstaben dann händisch digitalisieren.
      Liebe Grüße
      Tatjana

      • Dagmar

        Hallo Tatjana, das ging aber schnell. Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe den Weg gefunden mit dem Werkzeug `Messer` wusste gar nicht dass es das gibt und was man damit machen kann. Habe den ganzen Schriftzug 2 mal horizontal durchschnitten und dann verschiedene Farben zugeordnet. In der Software sieht das schon mal toll aus aber ich muss es erst noch Probe sticken.
        Herzliche Grüße Dagmar

  • Ursula Nickel

    Hallo Tatjana Anleitung für Teil 4 Super alles Bestens
    Auch der Tip für Applikation war einwandfrei Danke
    Liebe Grüße
    Ursula N

  • petra

    hallo tatjana,

    juchuu, hat wieder einmal alles prima geklappt. deine anleitungen sind sehr gut.
    vielen dank

    petra

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team