Kreative Artikel zum Thema Nähen

Jahresquilt 2011 – Oktober

Liebe Leserinnen und Leser,

und schon sind wir im letzten Viertel dieses Jahres angekommen. Damit Sie Ihren Jahresquilt bis zum 31. Dezember auch wirklich fertigstellen können, erkläre ich heute detailliert, wie die einzelnen Blöcke miteinander verbunden werden.

Von den 6 Blöcken auf dem folgenden Foto sind 5 bereits zugeschnitten und 3 komplett zusammengenäht. Der Block unten rechts zeigt deutlich, wo geschnitten werden muss: oben, links und unten.

Um beim Zurechtschneiden keinen Fehler zu machen, habe ich die Seiten, die einer Korrektur bedürfen, mit Kreide markiert.

Sie erinnern sich, dass wir rund um jeden Block eine Zugabe von 1,5 cm berücksichtigt hatten. An den Aussenkanten bleibt diese Zugabe unangetastet. Da, wo die Blöcke aneinander stossen, werden jeweils 0,75 cm mit dem Rollschneider abgeschnitten.

Mit dem Schmalkantfuss #10D und einem Zickzackstich verbinde ich nun jeweils zwei aneinander grenzende Blöcke. Ich beginne stets an einer deutlich erkennbaren „Übergangsstelle“ (also mitten im Block), damit ich eine gerade Ausrichtung erziele.

Auf der Rückseite markiere ich mit Kreide die Anstosslinien für die Verbindungsbänder. Von der Mitte aus sind es jeweils 0,75 cm nach rechts und nach links.

Die Verbindungsbänder haben eine Breite von 3 cm und werden auf 1,5 cm gebügelt, indem die Aussenkanten zur markierten Mitte gefaltet werden.

Mit einem Geradstich und dem Rücktransportfuss #34D nähe ich die Bänder auf. Nadelposition 2 Punkte nach links, bzw. nach rechts.

Auf der Vorderseite erkennt man deutlich die beiden Nahtlinien. Die Kreidestriche markieren die Begrenzung für das Band auf dem Top.

Aufgenähtes Band auf der Vorderseite.

Aufgenähtes Band auf der Rückseite. 

Klar ist zu erkennen, dass der Zierstich auch das rückseitige Band schmückt.

Das ist die endgültige Form meines Jahresquilts.

In der oben beschriebenen Weise nähe ich zuerst die Blöcke aus jeder Reihe zusammen und anschliessend Reihe an Reihe.

Im November geht es um die Einfassung und die Aufhängevorrichtung des Quilts.

Liebe Grüsse

Susanne

Bitte geben Sie “Jahresquilt 2011” in die Suche ein, um weitere Artikel zu diesem Thema zu finden.

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Truus

    Hallo Susanne,
    Wat fijn dat ik de quilt nu af kan maken.
    Als het klaar is zal ik je zeker wat foto’s sturen. Bedank voor je goede wensen voor mijn hand, ben zelf ook benieuw hoe lang het duurt voordat ik weer wat kan doen, en of het beter wordt natuurlijk. ik zal mijn 830 wel een poosje met rust moeten laten, dat zal wel moeilijk zijn. maar spelen met de V6 op de computer zal wel lukken met een hand.
    Nogmaals bedankt, en groeten van Truus

  • Susanne Menne

    Hallo Truus,
    es freut mich sehr, dass Dein Quilt Dir so gut gefällt. Du machst mich richtig neugierig. 😉
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die OP an Deiner Hand ein voller Erfolg wird.
    Den letzten Teil der Anleitung, für den Jahresquilt 2011, habe ich soeben publiziert. Vielleicht warten ja auch noch andere Teilnehmerinnen schon darauf, ihren Quilt endlich fertig stellen zu können.
    Für den Endspurt “Gutes Gelingen”. 🙂
    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Truus

    Hallo Susanne,
    Mijn Quilt onderdelen zitten ook aan elkaar. Ziet er prima uit vind ik zelf.
    ik zou alleen zo graag de rest ook weten, omdat ik in november aan mijn hand geopereed moet worden en dan 4 weken in het gips moet en daarna ook een poosje weinig eraan kan doen.
    Misschien kun je me vast verder helpen zodat ik het niet zo lang hoef te laten liggen?
    misschien per E-mail? Alvast bedankt en groeten van Truus

  • Susanne Menne

    Hallo Anka,
    was für eine Nachricht. Das ist ja super. 🙂 Bitte schick mir Fotos Deines Quilts. Im Januar werden die einzelnen Jahresquilts im BERNINA Blog präsentiert. Vielen Dank dafür, dass Du mitgemacht hast. 🙂
    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Anka

    Hallo Susanne,
    danke für deine Anleitungen.Da mein Jahresquilt nicht aufgehängt wird,kann ich sagen—-ich bin fertig!!!
    Was nun ?
    LG.Anka

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team