Kreative Artikel zum Thema Quilten

Multitasking!

Das soll ja angeblich die Domäne der Frauen sein, das Multitasking – na ja, irgendwie macht mich das eher wuschig.

Ich sitze eigentlich gerade an der Kiste und mache Kursbeschreibungen und Materiallisten. Nicht sehr aufregend, aber man muß genau sein, sonst werden aus 2m Stoff schnell 20 m :-)…

Nebenbei laß’ ich Donna sticken, aber irgendwie gefällt es ihr nicht, wenn sie nicht meine volle Aufmerksamkeit hat. Sie bleibt mal einfach so stehen, dann gehe ich zu ihr, werfe sie wieder an und bleibe dabei sitzen – alles in Ordnung.

Sobald ich wieder an den Computer gehe bleibt sie stehen usw…dieses Spiel treiben wir schon seit 2 Stunden. Gut, die moderne Physik versucht uns ja schon seit langem klar zu machen, daß das mit der Materie irgendwie nicht ganz so ist, wie wir uns das vorstellen. Vielleicht hat Donna doch ein Bewußtsein? Eigentlich zeigt sie keinerlei Grund stehen zu bleiben, dann könnte ich ihr ja helfen.

Gut, dann mache ich halt eines nach dem anderen. Ich will aber unbedingt heute abend noch meine Muster haben. Mir schwebt ein Quilt vor mit lauter solchen kleinen Mandalas und da will ich jetzt unbedingt sehen, wie die wirken.

Nebenbei habe ich mein Bügeleisen an, da ich aufbügelbares Stickvlies benutze und eben sehe ich aus dem Augenwinkel, daß mein 60 cm Lineal direkt am Bügeleisen liegt und vor sich hin kogelt.  Irgendwie glaub’ ich es jetzt nicht – wie kommt das Lineal auf’s Bügelbrett, das braucht man doch dort gar nicht…okay, dann lasse ich das mal mit dem Multitasking. Ich sag’ doch, das macht mich eher wuschig und morgen ist ja auch noch ein Tag!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • pwelsch

    Hallo Schnucki – mein Computer ist schräg gegenüber der Maschine, ich brauche mich mit meinem Drehstuhl nur umzudrehen, das Problem ist wohl aber, daß ich ihr den Rücken zukehre…:-)

  • Schnucki61

    Liebe Pia Welsch, ich habe mir für den computer jetzt Platz neben meiner Nähmadschine geschaft, damit ich sie beim Sticken nicht mehr alleine lasssen muß! funktioniert super!Vieleicht eine Anregung?

  • Lorchen

    Wie groß ist denn das lädierte Lineal, Pia? Vielleicht kannst du es ja in ein Projekt integrieren. 🙂

    Ab und zu sollte man seine Lineale sowieso erneuern, sagte mir eine Quilterin bei der alles immer supergenau ist, weil der Rollschneider über einen längeren Zeitraum eine winzige Kleinigkeit der Kante mitabschneidet und die Schnitte somit ungenau werden.

    Lorchen

  • pwelsch

    Hallo Minette – dann schau doch mal in das Programm vom CC, Ende Juni wist du da fündig…
    Hallo Lorchen – ich kann aber nicht mehr schneiden mit dem Ding, das Plastik ist an der Stelle augequollen und zwar an der Schnittkante, na ja freut sich der örtliche Patchworkladen über Umsatz…

  • Lorchen

    Pia, ein leicht lädiertes Lineal ist doch nicht schlimm. Ich erinnere mich an einen Workshop……. Eine Teilnehmerin diskutierte heftig mit einer anderen darüber, ob ein Batikstoff rot oder orange war. Sie stand mit dem Rücken direkt vor einem Bügelbrett. Plötzlich ein Aufschrei! Das heiße Bügeleisen hatte einen schwarzen Abdruck auf dem Allerwertsten der Dame hinterlassen.

    Lorchen

  • Minette

    Wow!! Diese Muster sind fantastisch! Falls Du mal einen Kurs zur V6 gibst, betrachte mich als angemeldet. EGAL wo der Kurs stattfindet…

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team