Kreative Artikel zum Thema Nähen

Bärenreise zu den Sternen (5)

Nun bekommt die kleine Familie zum ersten Mal Nachwuchs. Liebe Gudrun, für Namensvorschläge bin ich wie immer dankbar – vorerst bleibt es bei ‘Kind Nummer 1’, ein wirklich braves Mädchen – sie wird übrigens noch von zwei Brüdern Gesellschaft bekommen, die hoch hinaus wollen!

Den Arbeitsbogen für das Bärenkind finden Sie hier zum Download: Arbeitsbogen_3

Viel Spaß beim Applizieren! Mehr aus dem Bärenland folgt in Kürze…

Bis dahin viele Grüße

Ihre

Claudia Geiser

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • cgeiser

    Lieber Bär,

    Du musst nicht traurig sein. Wie schon berichtet hat sich unsere bärige Familiensituation etwas verändert und unser kleines Atelier zieht um in neue Räume. Dieses große Projekt beansprucht unserer kleine Bärenfamilie mehr als gedacht, weshalb Nähmaschine und alle Stoffe im Moment in Umzugskartons weilen. Deshalb ist es auch ein bisschen wie im richtigen Leben. Erst wenn die neuen Räume schon gerichtet sind, kann der Nachwuchs kommen! Und es wird noch zwei Brüder geben – so viel sei schon verraten!

    Liebe Grüße
    Claudia

  • Trauriger_Bär

    Schade das Frau und Herrn Bär wohl das ereilt ist, was vielen Familien passiert. Frau und Herr Bär hatten unüberwindbare Differenzen, haben sich getrennt und leben nun in Scheidung. Schade für die arme kleine Bären-Tochter, die nicht mal getauft wurde 🙁
    Dabei hatte die Familie so einen glücklichen Eindruck gemacht, aber sie werden wohl nie mehr wieder zusammen kommen 🙁

  • gheinz

    liebe claudia,
    vielen dank, dass du mich als namenssucherin für deine allerliebsten bärlis ansprichst. ich bin da aber auch keine expertin, nur mit dem lateinischen ursus = bär und den verschiedenen ableitungen kann ich was anfangen. arktos ist das altgriechische wort für bär. sonst fallen mir nur noch die jungennamen björn als schwedische und bjarne als norwegische bedeutung für bär ein. dann gibts natürlich noch teddy oder panda … ob das aber gefällt? am besten ist doch immer noch urs … und für das mädchen hat sich doch lorchen schon was geflügeltes einfallen lassen 🙂
    beste grüsse
    gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team