Kreative Artikel zum Thema Nähen

Stiel und Blätter für die Origamitulpe

Liebe Leserinnen und Leser,

die Origamitulpe wartet auf ihre Vollendung, um ausgestickt zu werden.

Der Abwechslung halber ändern wir die Farbe von gelb nach rot.

Mit dem Blockdigitalisierer lässt sich der Stiel auf einfache Weise herstellen und weil die Natur eher etwas launisch ist, braucht man auf Perfektion nicht akribisch zu achten. Außerdem haben wir noch die Möglichkeit der Kurvenglättung.

Nun hat der Stiel die passende Länge und wird anschließend in der Stickreihenfolge an den Anfang gesetzt. Dies erfolgt entweder mit drag and drop im Farbfilm oder im Menü “Anordnen”: “Am Anfang einordnen”.

Für das Blatt kommt das Werkzeug “geschlossenes Objekt” zum Einsatz. Wir setzen mit 3 Mausklicks ein Dreieck.

Mit Hilfe des  “Umformenwerkzeuges” ziehen wir das Blatt in die gewünschte Form und  ändern die Farbe. Wir wählen den “Satinstich” und (mit einem Doppelklick auf das Motiv) den “Spezialsatinstich” im Fenster “Objekteigenschaften”.

Jetzt schieben wir das Blatt zum Stiel, verkleinern es und ordnen es in der Stickreihenfolge am Anfang ein.

Im letzten Schritt duplizieren wir das Blatt (Menüleiste “Bearbeiten”), spiegeln dieses waagrecht und platzieren es auf der anderen Seite des Stängels. Im Farbfilm achten wir darauf, dass die grünen Teile zuerst gestickt werden und dass das linke Blatt in der Stickreihenfolge am Anfang liegt.

Ich habe mich dazu entschlossen, die bisher digitalisierten Blumen auf einem mug rug zu verewigen.  Sicherlich findet dieser seine Anwendung als kleines Ostergeschenk. Wenn er fertig ist, werde ich ihn im Blog zeigen.

Liebe Grüße

Ihre Christine G.

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Doris St.

    Liebe Christine,
    Ihre Tulpe ist raffiniert schlicht und es ist toll, wie man mit wenigen Veränderungen bei der V6 individuell Veränderungen vornehmen kann und immer wieder ein anderes Ergebnis hat. Ich bin auf Ihr mug rug gespannt.
    Vielen Dank für diese Tipps.
    Herzliche Grüße
    Doris

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team