Kreative Artikel zum Thema Nähen

Perfekt gezupft!

Mal ganz ehrlich? Zupfen Sie gerne Ihre Augenbrauen? Ein lästiges Übel – Sie haben Recht! Meine Augenbrauenpinzette wohnt zusätzlich seit geraumer Zeit mehr im Nähkörbchen, denn im Badezimmer. Denn mit ihr und einer kleinen Stickschere lassen sich zum Beispiel kleine Spannfäden (nicht alle Maschinen schneiden diese ja selbstständig ab) perfekt und präzise entfernen. Und selbst bei Maschinen, die Spannfäden schneiden, bleibt ja doch noch das eine oder andere Fädchen übrig, das schön abgeschnitten werden will. Einfach Faden mit der Pinzette straff anheben und dann ganz knapp über dem Stoff mit einer kleine und scharfen (Stick-)Schere abschneiden.

Aber auch überschüssiges Stickvlies können Sie mit einer kleinen Augenbrauenpinzette perfekt und sehr mühelos entfernen.

Und was machen wir nun mit den Augenbrauen…?

Herzliche Grüße und bis bald

Ihre

Claudia Geiser

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Christiane Colsman

    Genauso mach ich es auch!
    …und die Augenbrauen lass ich mir beim türkischen Friseur mit der Faden-Methode in Form bringen. Tut nicht so weh, sieht klasse aus und “Faden-Methode” passt auch sonst 🙂

  • Sybille

    Eine Pinzette für Stickereien habe ich mir irgendwann separat mal angeschafft, denn sie befand sich immer gerade dort wo ich sie nicht brauchte…;-)

  • Hedwig

    Hallo Claudia!
    Ich habe diese beiden “Werkzeuge” auch schon des öfteren bei Stickereien eingesetzt. Die Pinzette ist vor allem sehr hilfreich, wenn ich einen Fehler (weil die Maschine wiedereinmal gesponnen hat) auftrennen muß. Man erwischt dann wirklich die kleinsten fädchen.
    Liebe Grüße
    Hedwig

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team