Kreative Artikel zum Thema Nähen

Quilting Star

Nun war es endlich soweit! Vor kurzem habe ich zum ersten Mal mit meiner neuen B 780 gequiltet. Der große Freiarm ist einfach Luxus pur! Der Quilt hat ausreichend Platz in der Maschine und ich wiederum habe ausreichend Platz für schwungvolle Quiltlinien. Aber beginnen wir am Anfang…

Viele, viele Quiltstiche

Bei den Modellen B 750 QE bzw. B 780 machen 33 verschiedene Quiltstiche  die Wahl nicht leicht. Bei der B 710 dürfen Sie aus insgesamt 23 verschiedenen Quiltstichen aussuchen! Ich habe meine beiden aktuellen Favoriten schon gefunden! Der Stich No. 1355 fügt Kreuzstiche mit etwas Abstand aneinander. Die Verbindungsstiche zwischen den Kreuzen verschwinden dabei im Nahtschatten der Patchworknaht. So sieht es fast ein bisschen aus, als hätten Sie alles liebevoll von Hand gequiltet…

Ich montiere den Fuss # 1D und schalte den Dualtransport zu. So gleiten alle Lagen perfekt durch die Maschine, ohne dass etwas verrutscht oder unfeine Falten entstehen.

Mein zweiter Lieblingsstich ist der große Leiterstich (No. 1356). Er spannt große Fäden quer über die Naht, während die kleinen Verbindungsstiche auch hier im Nahtschatten verschwinden. Beim nachfolgenden Beispiel wurde der Stich zwischen dem rechten und mittleren Streifen verwendet (durch Klicken auf das Bild erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung). Wenn Sie hier Garn in Kontrastfarbe verwenden, kommt der Stich natürlich noch besser zur Geltung!

Selbstverständlich können Sie die einzelnen Quiltstiche im Kombinationsmodus auch nach Herzenslust miteinander kombinieren! Die Wahl wird also nicht einfacher…!

Der BSR

.. ist ein wahres Zauberwerkzeug und alles andere als ein simpler Fuss! Mit ihm kann praktisch Jedermann und -frau perfekte Freihandquiltlinien realisieren. Der BERNINA Stichregulator (BSR) sieht mit seinem “scharfen Auge” einfach alles und gleicht eine eventuell unregelmäßige Nähgeschwindigkeit aus. Er sorgt dafür, dass alle Stiche gleichmäßig lang werden. So erhalten Sie ein perfektes Stichbild!

Nähen Sie sich zunächst am besten ein bisschen auf einem Probestück ein. Ich habe das Gefühl, dass die Nähte nach einer kleinen Aufwärmphase schwungvoller und gleichmäßiger werden.

Bei meinem Quilt habe ich ganz zum Schluss Blätter aus Flanell aufgesteckt, mit dem BSR aufgenäht und dabei die Adern der Blätter nachgeahmt (siehe Kissen oben).

Und dem Maulwurf weht ein kräftiger Wind um die Nase:

Doch das ist lange noch nicht alles, was der BSR kan! Er ist ein Fuss mit ungeahnten Möglichkeiten! Aber schauen Sie doch einfach selbst!

httpv://youtu.be/WHbW0_JkRfE

Übrigens…

Den Einfassungsstreifen vom Quilt habe ich ebenfalls mit dem Dualtransport aufgenäht. Die vielen Lagen gleiten dabei so perfekt durch die Maschine, dass ein Stecken praktisch überflüssig ist. Herrlich!

Und hier mein Kinderquilt in voller Größe! Wenn Fuchs und Hase ‘Gute Nacht!’ sagen, hat Mama mehr Zeit für kreative Ideen!

Herzliche Grüße und bis zum nächsten Mal

Ihre

Claudia Geiser

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team