Kreative Artikel zum Thema Nähen

DesignWorks – Variationen (2)

Anordnung und Kontur-Stickerei

Liebe Leserinnen und Leser,

heute zeige ich Ihnen, wie Sie mit Clipart Objekten den Stern völlig anders gestalten können.

  • Öffnen Sie bitte Ihre DesignWorks Software.
  • Laden Sie den Stern aus der letzten Lektion.

  • Deaktivieren Sie die „Automatische Reihenfolge“.
  • Aktivieren Sie die erste Ebene.
  • Wählen Sie „Anordnung“ (rechts).
  • Entscheiden Sie sich für eins der zahlreichen Clipart Objekte.
  • Einfügen

  • Ziehen Sie Ihr Wunschobjekt.

Der Stern füllt sich (bei meiner Übung) mit kleinen Sternen, die der Sternform angepasst sind.

  • Aktivieren Sie die erste Ebene.
  • Klicken Sie auf „in Objekte aufteilen“.

  • Klicken Sie rechts.
  • Kombinieren

In der Reihenfolge erscheinen 3 Ebenen.

  • Aktivieren Sie „Langsam neuzeichnen“.

Zuerst werden die kleinen Sterne mit Farbe gefüllt.

Anschließend können Sie die Konturstickerei der kleinen Sterne beobachten.

Zum Schluss wird der Umriss des großen Sterns in der Simulation gestickt.

  • Speichern Sie bitte Ihre Datei.
  • Laden Sie sie auf einen USB Stick und lassen Ihre Maschine arbeiten.

Meine Mal- und Stickprobe sieht so aus:

In der Detailansicht sieht man, wie exakt die Malerei bis genau in die Sternspitze geht und wie der zweite Stern (rechts im Bild) in seiner Form dem Umriss des großen Sterns angepasst wurde.

Liebe Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Christa

    Hallo Susanne,
    freue mich schon auf die Variation 3. Jede Anleitung ist eine tolle Hilfe.
    Viele Grüße
    Christa W

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team