Kreative Artikel zum Thema Nähen

BERNINA Doodlingprojekt beim MAIN-QUILT-FESTIVAL 2013

Mit großer Freude möchte ich mitteilen, daß ich heute die Zusage zur Präsentation des BERNINA Doodlingprojektes beim Main-Quilt-Festival 2013 bekam.

Noch während der laufenden Arbeiten am Projekt schickte ich erste Fotos zum Veranstalter dem:

Team MAIN-QUILTFESTIVAL
PARTNER Medien Verlags- und Beteiligungs GmbH und weckte damit bereits grosses Interesse.

Nun werden unsere tollen 16 Projektstücke als Gesamtausstellung vom 26.07.2013 – 28.07-2013 in Aschaffenburg präsentiert.

Ich gratuliere an dieser Stelle nochmals ganz ungeniert meinem tollen Team. Das ist so grossartig!

Mit den allerbesten Grüssen ins neue Jahr 2013,

Jutta Hellbach

Zum Vergrössern die beiden Fotos bitte anklicken.

©2013 NadelundFarben, Jutta Hellbach

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

25 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jutta Hellbach

    Liebe Sabine,

    zwischenzeitlich befinden sich die 16 Teile bei BERNINA in Steckborn. Wie mir mitgeteilt wurde, wären manche Arbeiten am liebsten von Bernina Mitarbeiterinnen gekauft und ins Büro gehängt worden – was natürlich nicht geht. Dennoch möchte ich dies als grosses Kompliment an Euch weitergeben.

    Liebe Grüße,
    Jutta

  • Sabine

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte vor 2 Wochen Gelegenheit beiJutta unsere Doodles in echt zu sehen und ich bin total begeistert. Sie sehen auf den Photos natürlich auch toll aus, aber sie alle zusammen und in gross zu sehen ist schon was anderes ! Eine echte Augenweide und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen am MQF – super, dass das geklappt hat.

    Liebe Gruesse, Sabine !

  • Jutta Hellbach

    Sehr geehrte Larande,

    gerne erläutere ich meine hier ursprünglich eingesetzten Hinweise zum Urheberrecht dieses Gemeinschaftsprojektes.

    Doch vorab, ja, ich gebe Ihnen vollkommen Recht:
    1. Auf die Technik des Doodlings oder Zentanglings besteht kein Urheberrecht.
    2. Auf die Technik des Deconstructed Screen Printings, von Kerr Grabowski (auf die ich übrigens in Verbindung mit den Arbeiten hingewiesen habe) besteht ebenfalls von meiner Seite aus kein Urheberrecht.
    3. Auf das Aufnähen von Papieren als solches auf Stoff besteht kein Urheberrecht.

    Dieses Projekt jedoch wurde ganz spezifisch zu Ausstellungszwecken konzipiert. Entsprechend wurden farblich kombinierte und aufeinander abgestimmte Stoffe erstellt. Die Art und Weise des Bemalens der Stoffe war kein übliches doodeln, sondern ging weit darüber hinaus. Es galt die Strukturen der Stoffe zu erkennen und die Bilder, die daraus erfasst wurden weiterzugestalten. Es ergab sich im Endergebnis wie gewünscht eine in sich geschlossene künstlerische Arbeit.

    Wenn ein Künstler neue Arbeiten in einer Ausstellung präsentieren wird und dem Medienveranstalter dazu die Exklusivrechte eingeräumt hat, so hält er seine Werke bis zur Vernissage unter Verschluss.

    Da das Doodlingprojekt ebenfalls diese Exklusivrechte erhalten hat, bin ich gehalten, alle Formen des vorherigen „Nacharbeitens“ zu unterbinden – zum Schutz der Idee, zum Schutz der Teilnehmer und zum Schutz des Medienveranstalters.

    Durch die öffentliche Ausschreibung und die öffentliche Arbeit im BERNINA Blog war dies die einzige Möglichkeit dieses Projekt so schützen zu lassen.
    Dasselbe gilt ebenfalls für das derzeit laufende Kunstkubenprojekt, da auch dies bereits exklusiv für Ausstellungen reserviert wurde.

    Den grossen Passus zum Urheberrecht habe ich entfernt und durch den üblichen Copyrighthinweis ersetzt.

    Ich hoffe, dass ich zur Aufklärung beitragen konnte und wünsche mir sehr, dass nun wieder ein kreatives gemeinschaftliches und friedliches Miteinander, wie es hier im BERNINA Blog üblich ist fortgeführt werden kann. Es ist immer gut, wenn man für Themen wie das Urheberrecht, gerade in den heutigen Zeiten der grossen Plagiatsdiskussionen sensibilisiert ist, doch sollten diese Meinungen, die Arbeiten im Blog betreffen, entweder direkt per Email an Matthias Fluri von BERNINA oder an die Bloggerin selbst geschrieben werden, denn der BERNINA Blog dient der kreativen Arbeit und nicht juristischen Inhalten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Jutta Hellbach

  • larande

    Hallo,
    ich stolpere eben über diesen Kommentar zum “Bernina Doodling Projekt”:
    “Urheberrecht: Das Nacharbeiten dieser Doodlingtechnik in Verbindung mit dem speziellen Stoffdruck ist bis zu den geplanten Ausstellungen Ende 2014 für den privaten Nutzen, sowie den gewerblichen Gebrauch strengstens untersagt.”

    Mich würde interessieren, auf welcher Grundlage und mit welchem Ziel hier ein Verbot ausgesprochen wird für ein Verfahren, das schon viele Menschen vor dieser doodling-Aktion praktiziert haben und das in keinem seiner Bestandteile irgendwie geschützt oder überhaupt schützbar ist.

    Wenn ich richtig verstehe, besteht die doodling-Technik darin, mit Textilmalstiften und Textilfarben auf einem Untergrund zu malen und zeichnen, der mit Hilfe der von Kerr Grabowski entwickelten Deconstructed- screen-printing-Technik erzeugt wurde und dann anschließend eventuell noch textile oder aus Papier bestehende Applikationen mit Hilfe von Klebe- oder Nähtechniken auf diesen Untergrund aufzubringen und/oder die entstandenen Werke mit Nähten zu verzieren.

    Der Versuch eines solchen Verbotes ist absurd: weder der Begriff doodling im hier verwendeten Sinne noch die Technik des deconstructed screen printing sind in irgendeiner Weise geschützt. Im Gegenteil sind die entsprechenden Anleitungen frei und kostenlos verfügbar – ganz abgesehen davon, dass vergleichbare Techniken schon seit Jahrzehnten sogar in Kindergärten verwendet werden.

    Ich schätze und achte das deutsche Urheberrecht, aber das „Verbot“, mit dieser Technik erzeugte Stoffe zu bemalen und zu verändern ist nach meiner Ansicht erstens nichtig, zweitens albern und drittens überflüssig – insbesondere mit dem Verweis auf “Urheberrecht”.

    Ich freue mich über Aufklärung.

  • Tine

    Hallo Ihr Lieben alle, wow auch ich möchte nochmal hier hinterlegen, wie toll das ist. Ich kann mich da nur anschließen, man ist doch schon echt stolz, dass man dabei ist und ich freue mich schon sehr auf die Ausstellung. Ist nun für mich endlich mal ein echter Grund so weit zu fahren. Ein ganz dickes DANKESCHÖN vor allem auch an Jutta !!! Also bis bald und lieben Gruß von Tine

  • Liv

    Gratulation an alle erfolgreichen Doodlerinnen! Dieses Projekt kann sich sehen lassen und hat eine Ausstellung auch verdient.
    Grüße aus dem Norden
    Liv

  • Frauke

    SUPER – ich gratuliere Euch ganz herzlich !! Und fast war ich ja schon sicher, daß ich dieses Jahr wohl nicht nach Aschaffenburg fahre … ich muß da nochmal neu drüber nachdenken ;-)) Jedenfalls habt Ihr Euch das wirklich verdient, und ich freu’ mich sehr für Euch.
    Liebe Grüße
    Frauke

  • Jutta Hellbach

    Liebe Sabine, liebe Doodlerinnen,
    euer weiteres Engagement finde ich toll. Es haben sich nun schon fünf aus unserer Gruppe gemeldet, die in Aschaffenburg sein werden und sich zeitweise um die Ausstellung kümmern möchten. Das ist gut zu wissen, dann werden wir das gemeinsam schaffen. Freue mich sehr!
    Liebe Grüße,
    Jutta

  • Sabine Maisel

    Liebe Jutta,

    das ist ja grossartig, dann habe ich auch Gelegenheit alle Teile im Original zu sehen. Ich werde nämlich bestimmt beim MQF sein und kann auch mal “aufpassen”.

    Liebe Gruesse, Sabine !

  • Jutta Hellbach

    Ihr Lieben,
    ich habe soviel Spass, wenn ich alle Eure Kommentare lese. Als gestern die Email vom Veranstalter kam bin ich ins Wohnzimmer geflitzt und habe vor meiner Familie einen kleinen Freudentanz aufgeführt – das war wohl filmreif :-)). Auch jetzt hat nichts von der Begeisterung und Freude abgenommen.

    Es ist so, dass ich bereits einen Tag vor dem Festival anreisen und die Ausstellung aufhängen werde. Und wir müssten uns dann vielleicht noch untereinander absprechen, dass wir es irgendwie organisiert bekommen, dass immer jemand von uns – zumindest stundenweise in der Ausstellung steht und den Besuchern etwas zu den Arbeiten erläutern kann. Ich werde mit Sicherheit alle drei Veranstaltungstage dort sein – auch für mich wäre es natürlich wunderbar Euch persönlich in Aschaffenburg im Juli kennenzulernen. Auch wird das Ambiente zu den vergangenen Jahren nochmals schöner sein. Das Festival findet wieder in der Stadthalle am Schlossplatz statt und Ausstellungsplätze werden die Stadthalle, das Aschaffenburger Schloss, sowie wie üblich das Bürgerzentrum in Nilkheim sein. Wo unsere Arbeiten ausgestellt werden ist noch nicht entschieden. Jedenfalls haben wir mit den farbstarken und aussagekräftigen Arbeiten das Veranstalterteam absolut mitreissen und begeistern können, wie mir heute morgen am Telefon nochmals gesagt wurde. Es freut mich einfach sehr und motiviert auch für weitere Gemeinschaftsprojekte hier im BERNINA Blog.

    Das nächste ist bereits durchgeplant und vorbereitet und wird Ende Januar von mir hier vorgestellt – es bleibt also spannend.

    Einen schönen Abend wünsche ich Euch,
    herzlichst,
    Jutta

  • Ines

    Das sieht wirklich toll aus, und dann erst auf dem Quiltfestival…
    Ich würde mich auch sehr freuen, wie auch Luitgard und Monika, wenn wir uns in Aschaffenburg treffen können.
    Jutta, kannst Du auch kommen, und einen Treffpunkt organisieren?
    LG an Alle von Ines

  • Monika

    Liebe Jutta,
    das ist ja eine phantastische Überraschung und ein toller Jahresstart.
    Freue mich total für Dich und für alle Doodlerinnen. Bin ja schon ganz
    voller Spannung und Vorfreude auf Aschaffenburg.

    Die tollen Werke sehen auf dem Foto mit schwarzem Hintergrund jetzt
    noch farbintensiver und noch bemerkenswerter aus. Super!!!
    Für dieses in jeder Hinsicht außergewöhnliche, spannende und tolle Projekt,
    sowie Deine Ideen, Organisation, Unterstützung, Betreuung… noch einmal
    ganz lieben Dank. Dank auch an alle Helfer im Hintergrund.
    Es war schon toll mitmachen zu dürfen und vielleicht trifft sich das Team ja in Aschaffenburg.

    Liebe Grüße
    Monika

  • Luitgard

    Liebe Jutta und alle Mitdoodlerinnen,

    wunderbar – ich freue mich sehr, für uns alle!
    Welch eine Überraschung!

    Aber ich denke, die Arbeiten haben’s verdient!

    Ein Dank an Dich, liebe Jutta, für Deinen “Einsatz” – in jede Richtung!

    So werden sich vielleicht auch einige der TN kennenlernen – in Aschaffenburg ? Würde mich sehr freuen!

    Danke nochmal – an alle!

    Es war mir die reine Freude!

  • ute

    Hallo liebe Jutta, erstmal dir auch noch ein gesundes, gutes neue Jahr.
    Wow, welch tolle Überraschung, die uns beschert hast,
    ich freue mich so sehr!!!!!!!
    Viele lieben Dank an dich für deine Projektleitungund dein Herzblut, das in dem Projekt steckt,
    deine Ideen und Energie, auch an deine Helferlein im Hintergrund, die dich so gut beraten haben.
    ach, ich bin ganz aufgeregt und versuche nun erst recht nach Aschaffenburg zu kommen!!

    Dank auch an Bernina und alle Sponsoren, die uns das Projekt letztendlich erst ermöglicht haben.

    viele liebe Grüße ute
    DANKE

  • Vera

    Liebe Jutta,
    ich freue mich sehr, dass Du die Zusage für einen weiteren Ausstellungsplatz erhalten hast. Die Bilder wirken mit dem schwarzen Hintergrund noch eindrucksvoller und die Zusammenstellung der Bilder ist einfach wunderschön. Vielen Dank für Dein Engagement und die tolle Projektleitung.
    Liebe Grüße Vera

  • Gudrun Heinz

    halli hallo,
    sehr gut gemacht – herzliche gratulation! arbeiten wie diese haben’s verdient!
    beste grüsse
    gudrun

  • Birgit G

    Liebe Jutta,
    ich freue mich sehr, dass Du einen weiteren so tollen Ausstellungsplatz gefunden hast.
    Dir nochmal vielen Dank für Dein Engagement.
    Liebe Grüße Birgit

  • KaZe

    Na das ist ja ein toller Auftakt ins neue Jahr! Klasse! Toll, dass du so zeitig “angefütterst” hast jutta. Die Kompostion auf dem Scharz hatlte ich für sehr geklungen!
    Danke der engagierten Initiatorin.!!
    fröhlich farbige Grüße schicke ich in die Runde

  • Evmarie

    Liebe Jutta,

    ich freue mich riesig für Dich und auch für uns! Beim Lesen Deiner Zeilen habe ich doch was kalte Finger und herzklopfen vor Aufregung gehabt.
    Der schwarze Hintergrund hier bei den Fotos lassen die Farben noch mehr leuchten. Das sieht ja schon super aus….wie toll werden die Projekte erst in einer Ausstellung aussehen.

    Liebe Grüße
    Evmarie

  • Sabine Aly

    Hallo Jutta, Hallo Doodlerinnen,
    ich freu mich riesig. Unglaublich, dass wir an diesem Festival teilnehmen dürfen und unsere Werke einem so breiten Publikum zeigen können. Vielen Dank Jutta!
    Liebe Grüsse
    Sabine

  • Jutta Hellbach

    Hallo Bimmi,
    ich sehe es ganz klar als gemeinsamen Erfolg und gar nicht als meinen eigenen. Vielleicht habe ich im Hintergrund noch einige Fäden gesponnen, doch letztendlich war es nur durch dieses kreative Miteinander möglich.
    Liebe Grüße,
    Jutta

  • Bimmi

    Oh, wie toll ist das denn! Das freut mich auch besonders für dich, liebe Jutta. Du hast soviel Herzblut in dieses Projekt gesteckt und das ist dein Erfolg!

  • Klothilde

    Hallo Jutta
    das ist wirklich eine gelungene Überraschung, dass du es erreicht hast, dass die Bilder des Projektes dort ausgestellt werden können. Das ist schon etwas besonderes ! Ich freu mich mit dir.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team