Kreative Artikel zum Thema Sticken

Mein erstes Date mit meiner BERNINA 1300MDC

Sie ist schon sehr beeindruckend, wie sie so dasteht mit ihren vielen Führungen, Rädchen und Halterungen…

Heute möchte ich meine Mathilde besser kennenlernen, denn mein Mann hat schon einen erste Nähwunsch geäußert und ich habe natürlich auch einige Projekte im Kopf, die ich gern umsetzen möchte.

Fangen wir also an und beschäftigen wir uns mit der BERNINA 1300MDC

1./2.: Der ausziehbare Fadenführungsstab mit Fadenführungsaufsatz und offener Fadenführung.

3.: Hier befinden sich die Einstellrädchen für die Fadenspannung (von links nach rechts: linke + rechte Nadelfadenspannung, Obergreifer + Untergreifer Fadenspannung)

4.: Regulierknopf für den Nähfußdruck

5.: Fadenhebel-Abdeckung

6.: Hier blinzelt der Garnrollenständer hervor. Man sieht hier die Schaumstoffauflage mit Spulenhalterstift und Vibrationshemmer für 4 Garnrollen…

Mit dem Zubehör wird ein weiterer Spulenhalter für den Kettenstichfaden geliefert, den ich hier vorn anbringen kann…

 

 

 

7.: Das LC-Display. Wenn die Maschine an ist, informiert mich die übersichtliche Anzeige sowohl über individuelle wie auch über vorgegebene Grundwerte der Stichvarianten. Ebenso kann ich hier die empfohlene Grundfadenspannung ablesen und auch persönliche Werte einspeichern.

8.: Die Bedienungstasten

9.: Der Wahlknopf für die Stichlänge. Die Stichlänge kann stufenlos (1 bis 4 mm) und während des Nähens eingestellt werden. Für die meisten Overlockarbeiten wird die Stichlänge auf 2,5 mm eingestellt.

10.: Der stufenlose Wahlknopf für den Differentíaltransport. Er sorgt für wellenfreie Nähte in Maschenwaren und verhindert Nahtkräuseln in feinem Gewebe. Er ermöglicht aber auch gezieltes Nahtkräuseln.

17.: Das Handrad

Hier sieht man auch gleich den Ein- und Ausschalter, sowie die Maschinensteckdose…

11.: Der Nähfuß

12.: Die Stichplatte

13.: Der Wahlknopf für die Messerposition.  Mit den Positionen 1 bis 5 stelle ich die gewünschte Nahtbreite, gemessen von der linken Overlocknadel, ein. Die Nahtbreite verstellt sich, indem sich Ober- und Untermesser gemeinsam verschieben. 1 = Nahtbreite von 5 mm, 2 = Nahtbreite von 6 mm, 3 = Nahtbreite von 7 mm, 4 = Nahtbreite von 8 mm, 5 = Nahtbreite von 9 mm

15.: Der mtc-Fadenkontrollknopf. Die BERNINA 1150MDA und 1300MDC sind mit der patentierten mtc Fadenkontrolle ausgestattet. Jedesmal, wenn die Maschine auf einen neuen Stich eingestellt wird, beginne ich mit dem mtc Knopf in Mittelstellung (N) wie unten abgebildet. Nachdem eine passende Grundeinstellung der Fadenspannungswerte und der Schnittbreite gefunden ist, mache ich einen Nähtest. Mit der mtc Fadenkontrolle kann nun die Länge des Schlingfadens einreguliert werden. Gegen den Uhrzeigersinn, wenn der Schlingfaden übersteht und lose ist, mit dem Uhrzeigersinn, wenn der Schlingfaden zu kurz ist…

14.: Der Stoffauflagedeckel

16.: Der Greiferdeckel mit integrierter Messerabdeckung. Im Greiferdeckel finde ich, übersichtlich geordnet und griffbereit das gebräuchlichste Zubehör, wie Nadelset, 1 kleiner Schraubenzieher, Pinzette, Pinsel/Nadeleinsetzer, Nadeleinfädler und Obergreiferabdeckung…

18.: Der abnehmbare Abfallbehälter wird vorn an der Maschine angebracht und fängt die Stoffabschnitte auf…

19.: Die Messerabdeckung

Das wäre es für heute. Ich werde jetzt erst einmal alle Informationen sacken lassen. Nächste Woche geht es wieder weiter…

Bis bald

Andrea

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Andrea Müller

    Hallo Heike,

    vielen Dank für die Besserungswünsche. Ich bin schon wieder am Arbeiten, allerdings sehe ich um die Augen noch wie ein Zombie aus. Die Stirnhöhlen sind halt noch zu…

    Bisher hatte ich bei meinem Fachhändler nur die Einschulung auf die Overlockstiche. Cover- und Kettenstich machen wir in Teil 2. Er hat mir aber schon viele wertvolle Tipps gegeben, die ich gern an Euch weitergeben darf. Ich werde Deine Frage mitnehmen und gleich mal nachfragen, ob es einfacher geht.

    Ich muss jedoch sagen, dass Einfädeln und Einstellen hatte ich mir schwieriger vorgestellt. Dank der tollen Bezeichnungen auf der Maschine, dem Leitfaden im Handbuch und dem übersichtlichen Display ist es einfacher als gedacht. Es macht richtig Spaß.

    Liebe Grüße
    Andrea

  • Heike

    Als Erstes wünsche ich Dir liebe Andrea gute Besserung!!!!!!
    Ich bin seit ca. einem halben Jahr Besitzer einer 1300 MDC. Die ersten Probleme habe ich schon ganz gut im Griff. Aller Anfang war schwer! Doch bis auf ein paar kleine Probleme geht es schon ganz gut. Eine schwierige Sache ist immer der Faden nach dem Coverlock samt Stoff nach vorn zu bekommen, vielleicht beherrscht Du schon einen Trick dafür ? Ansonsten ist alles super zum Arbeiten ! Ärgere mich noch heute, das ich so lange gewartet habe mit dem Kauf.

    Gruß Heike

  • Andrea Müller

    Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für Euer positives Feedback. Mich hat leider gerade ein grippaler Infekt außer Gefecht gesetzt und ich liege nun mit Laptop auf dem Schoß auf der Couch. Die nächsten Beiträge werden sich noch etwas mit der Maschine und den Grundlagen beschäftigen. Danach werden wir aber zusammen nähen. Ich habe mir schon einen schönen Schnitt ausgesucht und bin jetzt auf Stoffsuche…
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Eva

    Hallo Andrea,
    Danke für Deine ausführliche Beschreibung. Seit ca einem Jahr habe diese Overlock-Ma. Nutze sie oft im Overlock- und Coverlock-Bereich. Jedoch der Wechsel des Nähfusses ist nach wie vor sehr schwierig. Deshalb freue ich mich schon auf weitere Beiträge von Dir und hoffe, dass ich noch etwas lernen kann.

  • Ingrid

    Hallo Andrea,
    ganz herzlichen Dank für die ausführlichen Informationen. Ich liebäugele schon lange mit einer Overlocker, daher ist dieser Beitrag wirklich eine tolle “Einstimmung”. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
    Lg. Ingrid

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team