Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kunstkuben Gemeinschaftsprojekt BERNINA Ausschreibung und Anmeldung

Heute startet die Anmeldephase des Kunstkuben Gemeinschaftsprojektes des BERNINA Blogs. Dieses mehrteilige Objekt gilt als Ausstellungsprojekt.

Erste Präsentation anlässlich der Patchworktage 2013, in Zusammenarbeit mit der TEXTILE ART Berlin, Juni 2013.

Anmeldezeitraum 23.01.2013 – 06.02.2013

Als vorläufig angemeldet gilt die Teilnehmerin/der Teilnehmer mit einem schriftlichen Kommentar unterhalb dieses Berichtes. 20 Plätze stehen zur Verfügung – bei Überbuchung des Projektes wird BERNINA International AG/Steckborn Schweiz die Teilnehmer/innen auslosen. Ebenfalls ausgelost werden 2 Reserveplätze.

Veröffentlichung der Teilnehmerliste folgt am 07.02.2013.

Zugeschickt werden die Materialien an die ausgelosten Teilnehmer/innen am 14.02.2013.

Fertigstellung und Abgabe der Arbeiten bis spätestens 01.05.2013, verbindlich.

Alle wichtigen Informationen zum Inhalt des Projektes finden sich in diesem, letzte Woche geschalteten Bericht: https://blog.bernina.com/de/2013/01/projektvorstellung-textilkuben-2/

 

Zum Arbeiten werden kostenlos zur Verfügung gestellt:

– 10 Seiten handgeschöpftes Papier (4 Reservestücke)
– diverse Polysheen Nähgarne von Amann Group Mettler
– 250 ml Gesso (wird direkt vom Versandhandel an die Teilnehmerin geschickt)
– 1 Buchstabenschablone in Papierform 2 Stück Stickvlies
– 1 Holzkubus  (alle Kuben lagern bei Jutta Hellbach und werden von ihr auch mit den fertigen Papieren überzogen)

Die Teilnehmerin stellt selbst zur Verfügung:

– Farben zum Bemalen: Acrylfarben oder Acryltinten oder Wassermalfarben oder Aquarellfarben
– Pinsel zum Auftragen des Gessos
– Pinsel zum Bemalen der Papierkollage
– Nähmaschine
– Zeitungen (deutschsprachig und oder international)
– Falls vorhanden Thermofaxsiebe

Arbeitsanforderung:

Es werden pro Teilnehmerin 5 Papierkollagen zum Thema Schrift-Bild-Sinne angefertigt, die thematisch verbunden sind. Schrift und Bild versinnbildlichen das gewählte Thema und als drittes Element wird ein ergänzendes Symbol mit der Nähmaschine aufgequiltet. Die Farbgebung orientiert sich im besten Fall an den mitgelieferten Polysheen Garnen von Amann Group Mettler. Die sechste Seite trägt den Buchstaben aus dem Namen BERNINA, der sich in der Materialpackung befindet. Ebenfalls fertigt die Teilnehmerin mit der Abgabe aller 6 fertigen Papiere eine Skizze an, aus der ersichtlich ist, wie ihr Kunstkubus aussehen soll: das heisst: welche Papiere in welcher Ausrichtung auf welcher Seite montiert werden.

Die Papiermontage, sowie die Kantenversiegelung übernimmt Jutta Hellbach.

Reserveplätze:

2 Reserveplätze werden ausgelost. Dies dient, aus Erfahrung aus anderen Gemeinschaftsprojekten zur Absicherung des Veranstalters. Sollte im Laufe des Projektes eine Teilnehmerin nicht mehr in der Lage sein ihren Kunstkubus fertigzustellen (Krankheit, Überforderung) springt bis 4 Wochen vor Abgabetermin  die nach Auslosung auf Warteliste stehende Reserve ein.

Anspruch:

Dieses Gemeinschaftsprojekt gilt als Ausstellungsobjekt. Durch die schriftliche Anmeldung und das Losverfahren entfällt eine Bewerbung, wie sie normalerweise für Ausstellungen üblich ist. Daher behält sich BERNINA International AG Steckborn, sowie die Projektleitung vor, die eingereichten Arbeiten zu prüfen und ggf ein unzureichendes Ergebnis von der Ausstellung auszuschliessen.

Organisatorisches:

Informationen über Arbeitstechniken und Abläufe, Termine, sowie die komplette Teilnehmerbetreuung wird per Email, ggf auch per Telefon von Jutta Hellbach durchgeführt.

Und last but not least ein grosses Dankeschön an alle Sponsoren. Die BERNINA International AG Steckborn/Schweiz, Amann Group Mettler, Jeromin in Mannheim. Ebenfalls danke ich der Deutschen Patchworkgilde, die freundlicherweise das Projekt mit grossartiger Unterstützung bei den Patchworktagen 2013 in Zusammenarbeit mit der TEXTILE ART Berlin im Juni 2013 für uns präsentieren wird.

Sicherlich werden sich weitere Ausstellungsmöglichkeiten ergeben, einige sind bereits im Gespräch.

Nach Abschluss, bzw zwischen den Ausstellungen wird das mobile Kunstkubenobjekt bei BERNINA International AG in Steckborn präsentiert.

Ich bin gespannt auf alle Teilnehmerinnen und drücke allen Bewerberinnen die Daumen. Und ich freue mich auf eine gute, kreative und bereichernde Zusammenarbeit.

Herzlichst,

Jutta Hellbach

Urheberrecht: Das Nacharbeiten dieser Technik in Verbindung mit der Kubenvariante ist auf Grund der geplanten Ausstellungen bis auf weiteres für den privaten, sowie den gewerblichen Nutzen streng untersagt.

©2013 NadelundFarben, Jutta Hellbach

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.