Kreative Artikel zum Thema Nähen

Das dicke Ei!

Wie wäre es mit einem feinen Spiegelei zum Frühstück?

Den Dotter aus Filz habe ich schmalkantig mit dem Fuss #10c aufgenäht und – kurz bevor die Naht vollständig ist – mit Füllwatte unterlegt. So wird er schön plastisch.

Beim nächsten Mal gibt’s einen warmen Tee!

Herzliche Grüße

Ihre

Claudia Geiser

P.S.: Bitte verwenden Sie für dieses Projekt keinesfalls einfachen Bastelfilz. Die Eier würden den Beanspruchungen im Kinderzimmer nicht lange Stand halten!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • cgeiser

    Liebe Christine,

    ich begebe mich oft lange auf die Suche, bis ich die perfekten Materialen für meine finde. Da es diese Lebensmittelserie aber auch als Nähpaket in meinem Geschäft gibt, möchte ich die Bezugsquellen für die Materialien nicht hier im Blog veröffentlichen. Ich hoffe, Sie verstehen das!

    Liebe Grüße und bis bald
    Claudia Geiser

  • Christine Goebel

    Hallo Claudia,
    es ist eine fantastische Idee, die Waren für einen Kaufladen aus Filz herzustellen. Verwenden Sie hierfür Daimer Filze aus München?
    Herzliche Grüße
    Christine

  • cgeiser

    Hallo Silvia,

    dann wünsche ich ganz viel Spaß! Bin gespannt auf das Ergebnis. Vielleicht zeigen Sie es uns in der User-Galerie?

    Herzliche Grüße
    Claudai Geiser

  • Silvia

    Hallo Claudia,
    die Spiegeleier sind auch super. Ich werde mich gleich an die Arbeit machen.
    LG
    Silvia

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team