Kreative Artikel zum Thema Nähen

Wer mag frische Fische?

Damit das Gemüse nicht ganz so alleine ist, haben wir noch ein paar Fische genäht. Die Augen wurden mit Vliesofix aufgebügelt und appliziert. Am einfachsten geht das mit dem Applikationsfuss #23, da er Ihnen freie Sicht auf Ihre Arbeit gewährt. Die schwarzen Kreuze habe ich mit Sticktwist aufgestickt.

Die Fische werden, wie auch das Gemüse, schmalkantig zusammengenäht und mit Füllwatte ausgestopft.

Und das Beste: Sie sind garantiert grätenfrei!

Wie wäre es noch mit ein paar Teigwaren zum Fisch? Mehr dazu beim nächsten Mal!

Herzliche Grüße

Ihre

Claudia Geiser

P.S.: Bitte verwenden Sie für dieses Projekt keinesfalls einfachen Bastelfilz. Die Gemüseteile würden den Beanspruchungen im Kinderzimmer nicht lange Stand halten! 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • cgeiser

    Liebe Gudrun,

    Du bist natürlich jederzeit zu einer Verkostung willkommen! Hoffen wir, dass der Fisch nicht zu trocken ist!

    Liebe Grüße
    Claudia

  • Gudrun Heinz

    liebe claudia,
    dein feinkost-sortiment, das du so nach und nach hier entfaltest, ist einfach zum anbeissen !!!
    beste grüsse
    gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team