Kreative Artikel zum Thema Nähen

7er Serie – Pflegetipps

Liebe Leserinnen und Leser,

sind Sie auch Besitzer(in) einer BERNINA aus der 7er Serie?

Dann habe ich heute für Sie einen Pflegetipp.

Dass Sie Ihre Maschine regelmäßig reinigen und ölen müssen, wissen Sie natürlich. Doch genau um das Ölen geht es in diesem Artikel, speziell um das Füllen der Öldepots im Greifer.

Ich habe mir angewöhnt, genau auf den Klang meiner Maschine zu hören. Lässt sie ihr gleichmäßiges, melodisches Schnurren nicht erklingen, weiß ich: Jetzt ist Maschinenpflege angesagt.

Das gilt übrigens auch für Unregelmäßigkeiten, die sie ev. beim Annähen oder beim Fadenschneiden merken lässt.

Doch heute richten wir unser Augenmerk auf die Öldepots des Greifers.

Wie viel Öl soll ich auf die Pads träufeln? Diese Frage stellte ich mir gleich bei der ersten Pflegemaßnahme.

Ich bin dazu übergegangen, die Pads zu sättigen. Ich träufele so lange nach, bis das Öl als „See“ im Greifer sichtbar ist.

Das überschüssige Öl entferne ich mit einem saugfähigen, sauberen Tuch.

Man sieht die dunkel gefärbten, mit Öl durchtränkten Pads, aber sonst nirgends Ölrückstände.

Bitte nehmen Sie sich regelmäßig die Zeit, Ihre Maschine durch entsprechende Pflegemaßnahmen zu „verwöhnen“. Gönnen Sie ihr auch zu Beginn jedes größeren Projekts eine neue Nadel. Ihre Maschine wird es Ihnen danken und zuverlässig für Sie arbeiten. 🙂

Herzliche Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

16 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jacqueline

    Hallo Susanne .Man darf ja den Faden nicht einfach rausziehen wenn er sich in der Masvhine befindet mir mein Händler gesagt Müsse Abdeckung wegnehmen .Da es sonst Fadenrückstände gibt dort wo der Faden durchläuft weisst Du was ich meine LG Jacquerline

  • Susanne Menne

    Hallo Jacqueline,
    bei der B780 kann man die vordere Abdeckung (soweit ich weiß) nicht mit einem speziellen Werkzeug entfernen.
    Ob die Maschine im Schrank steht oder abgedeckt ist, spielt vermutlich nicht so eine große Rolle. Es kommt sicher eher auf die Raumtemperatur an.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Jacqueline

    Hallo Susanne.Eine frage muss man tatsächlich wenn Faden oben hängen bleibt Abdeckung lösen mit Schraubenzieher 780 .Bei der 830 konnte man Deckel (links neben Display)mit speziellem Öffner abnehmen.Hoffe Du weisst was ich meine.Und etwas noch habe jetzt schon zum 2.mal erlebt dass die 780 langsam läuft und fast nicht läuft.Dann abgestellt neu gestartet dann ging es.Nachgelesen bei Störungen dass die Machine zu kalt hatte.Kann dass sein.Habe sie wenn nicht gebracht in Schrank gestellt .Sonst auf Tisch und Wolltuch eingepackt.LG Jacqueline

  • birgit

    ohhhhhhhhhhhh ja natürlich werde ich das tun…ich glaub da geht schon einiges rein .
    danke susanne
    du könntest ja wenn du magst ein foto davon machen …das würde den anderen hier bestimmt auch gut gefallen wenns sie das sehen könnten
    danke nochmal für deine mühe
    liebe grüße birgit

  • Susanne Menne

    Hallo Birgit,
    gerade habe ich die Antwort von BERNINA schon erhalten, für die ich mich sehr bedanke.

    “Zum Füllen des Ölreservoirs einfach tropfen, bis es voll ist.”

    Das werde ich gleich mal ausprobieren. Du auch?
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Susanne Menne

    Hallo Birgit,
    ich weiß es leider nicht, und im Handbuch konnte ich keine entsprechenden Informationen finden. Ich frage bei BERNINA nach und melde mich wieder hier, sobald ich etwas in Erfahrung gebracht habe.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • birgit

    hallo susanne
    ich mache da so 5-6 tropfen rein …meinste es wäre zu viel ??
    grüßelchen birgit

  • Susanne Menne

    Hallo Birgit,
    ich lasse 3 bis 4 Tropfen Öl in den Tank unter der Stichplatte fließen. Ich glaube, das reicht. Wie viel Öl tropfst Du hinein?
    Liebe Grüße
    Susanne

  • birgit

    hallo susanne
    so mache ich das auch mit dem öl im greifer…..wie viel öl gibst du
    in den anderen öltank ….unter der stichplatte ?
    wünsche dir einen guten start in die neue woche
    liebe grüße birgit

  • Susanne Menne

    Hallo Kattinka,
    nein, leider nicht. Ich hätte es auch mit der Pinzette versucht und anschließend mit Druckluft gepustet. Ob das erfolgreich ist, kann ich jedoch nicht beurteilen, weil ich es noch nicht ausprobiert habe.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Kattinka`s sewing...

    Das ist eine gute Idee, Pflegetipps zu veröffentlichen.
    Ich nehme ein Ohrenstäbchen um das überflüssige Öl aufzutupfen. Das geht auch gut. Das Ölen ist für mich Neuland denn meine Brother Maschinen werden nicht geölt. Ich finde den Bernina Öl Stick einfach klasse. Damit geht’s es wirklich gut.
    Ich habe noch eine andere Frage zum Unterhalt. Bei mir hat sich neulich ein Faden unter die Spulenfeder in der Mitte der Spulenkapsel verhakelt. Das war sehr schwer diesen wieder herauszufummeln und auch mit Pinzette blieben winzige Fadenpartikel übrig die sich nicht entfernen ließen. Hast du da einen Trick parat?
    Viele Grüße
    Kattinka

  • Susanne Menne

    Hallo Evmarie, Maren und Delesa,
    gern geschehen. Ich habe meine 780 auch 2012 gekauft, und sie kommt mit den oben beschriebenen Pflegemaßnahmen bisher sehr gut zurecht. Meine Maschine wird deutlich lauter, wenn ihr Öl fehlt.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Delesa W

    Ah, vielen Dank für diesen ausführlichen Tipp. Werde ihn direkt an meiner 710er Lady umsetzen.
    LG
    Delesa

  • Maren Werner

    Vielen Dank für die Anleitung! Ich habe meine 750 seit November, es ist meine 1. Bernina und wir mussten uns erst aneinander gewöhnen. Doch mittlerweile liebe ich sie! Bisher war ich vermutlich zu vorsichtig und habe immer nur ganz wenig Öl auf die Filzteile gegeben. Danke auch für die tollen Beiträge im Blog!
    Liebe Grüße
    Maren

  • Evmarie

    Hallo Susanne,
    bin Dir sehr dankbar für diese Anleitung. Seit einigen Wochen bin ich nun auch stolze Besitzerin einer B750 mit Stickmodul. Ich sitze jeden Tag an der Nähmaschine und freue mich immer wieder, so möchte ich natürlich auch, dass die Pflege immer optimal durchgeführt wird.
    Ich war mir bis gerade nicht so ganz klar darüber, wieviel Öl in die “Öltanks” reingehört. Gleich werde ich nochmal nachfüllen.
    Bei meiner Aurora430 hatte ich auch immer ein Ohr dafür, wenn der Maschine was fehlte. Man kann auch hören, wenn die Nadel nicht in Ordnung ist.

    Liebe Grüße
    Evmarie

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team