Kreative Artikel zum Thema Nähen

Quilten im Mäander-Stil – mit Video

Liebe Leserinnen und Leser,

heute habe ich eine kleine Probe im Mäander-Stil gequiltet und dabei die Video-Kamera laufen lassen.

Ein Quiltmuster mit Worten zu beschreiben, ist sowieso sehr schwierig. Beim Mäander-Stil finde ich es fast unmöglich. Deshalb schauen Sie sich bitte das Video an. Es zeigt, wie ich mit der BERNINA 780 quilte.

httpv://youtu.be/5cD46t6NCbk

Herzliche Grüße

Susanne

28.04.2013

Ich möchte noch etwas ergänzen.

Tipp:

Beim “Mäandern” ist es zwingend erforderlich, das Umfeld im Auge zu behalten, also nicht nur auf die Nadel gucken, sondern aus dem Augenwinkel heraus beobachten, wo Platz ist. Bedenken Sie dabei bitte auch, dass Sie, wenn Sie in eine Lücke hinein nähen, auch genügend Raum brauchen, um wieder heraus zu kommen. Sonst nähen Sie sich fest, und nichts geht mehr. 😉

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette

    Guten Morgen Susanne,
    Dankeschön wieder einmal für die Arbeit, die Du Dir für uns machst!
    Liebe Grüße Annette.

  • Susanne Menne

    Hallo Heike,
    aus Erfahrung weiß ich, mit jeder Übung wird es besser. Auch hier bewährt sich die Methode, immer mal wieder mit dem Stift auf Papier zu üben. Außerdem sind die Stiche, die ich genäht habe, auch nicht alle gleich lang, und die Abstände der Bögen zeigen sich hier und da ebenfalls unterschiedlich. Das macht aber gar nichts. Wenn das Werkstück fertig ist und man es insgesamt betrachtet, fallen diese Unregelmäßigkeiten überhaupt nicht mehr auf. Ich wage sogar zu behaupten, sie geben der Arbeit den individuellen Reiz und Charakter.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Heike Holder

    Hallo Susanne, meine sind noch nicht so schön aber ich hab gestern damit erst angefangen. Für den Anfang finde ich sie nicht soo schlecht.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team