Kreative Artikel zum Thema Nähen

Schnelle Lenkertasche für kleine Flitzer

Ja, ich nehme auch das leidige Thema Wetter als Einstieg: wenn´s dann endlich mal wieder schön wird, werden auch die letzten wieder Fahrrad und Co. aus dem Keller holen.

Aber ohne ein paar Bauklötze, Autos und vielleicht auch ein Bonbon unterwegs sein? In einer Lenkertasche ist alles schnell und praktisch verstaut!

Praktisch und schick: Lenkertasche fürs Laufrad

Die Tasche ist erstaunlich schnell genäht – es geht sogar noch schneller, wenn man sie komplett aus Filz herstellt, und nicht wie ich, noch mit Stoff füttert (ich hatte leider keinen dickeren Filz zur Hand, und war unter Zeitdruck). Aber am Ende ist sie durch das Futter ja nicht nur stabiler geworden, sondern sieht auch noch echt schick aus, oder?

Materialien

Was braucht Ihr?

  1. ein Stück Filz in der Größe 60 x 60 cm
  2. ein Stück Stoff 40 x 60 cm, mit Vlieseline S 320 verstärkt
  3. ca. 40 cm aufnähbares Klett & Flausch
  4. Vliesofix für die Applikationen

Wenn Ihr die Tasche nur aus dickerem Filz macht, braucht Ihr weniger, da dann die Gurte nur je 1 x geschnitten werden müssen.

Die fertige Tasche ist ca. 25 x 15 x 5 cm groß.

Schritt-für-Schritt Nähanleitung

Auf geht´s:

Schaut Euch den Schnittbogen genau an, und schneidet das Filzstück und das Futterstück entsprechend der Zeichnung zu.

Das schmale Ende ist später die Klappe, hier werden jetzt die Applikationen aufgebügelt und appliziert. Ich benutze mal wieder den offenen Stickfuß No. 20, wegen der besseren Sicht.

Auf das Futterstück wird jetzt auf die rechte Seite das Klettband aufgenäht.

Dann legt Ihr Filz- und Stoffstück rechts auf rechts zusammen und näht die Teile zusammen, wobei Ihr an der unteren, sprich breiteren Seite mittig eine Lücke zum Wenden lasst.

Vor dem Wenden die Ecken abschneiden:

Nach dem Wenden die Öffnung absteppen. Jetzt werden die Gurte zugeschnitten: Ich habe den Filz doppelt gelegt und zusammengenäht. An einem Ende wird Klett, am anderen das Flausch-Stück aufgenäht.

Jetzt die Gurte positionieren. Es schadet nicht, die Tasche probeweise zusammenzustecken und auszuprobieren, wie sie am Lenker sitzen soll. Also evt. dann die Position der Gurte entsprechend korrigieren. (Auf dem Bild sind Klett und Flausch noch nicht aufgenäht)

Wenn die Position stimmt, die Gurte aufnähen.

Ein weiterer “Zusammenbau-Test” und Ihr findet die optimale Stelle für das Flausch-Stück, das Ihr noch auf der Taschenvorderseite aufnähen müsst. Das macht Ihr jetzt.

So sieht es dann später aus.

Ab jetzt war ich leider etwas abgelenkt und habe einige Fotos vergessen…. Sorry, aber Ihr schafft das auch so.

Rechts auf rechts werden jetzt die Kanten der Seitenteile (im Schnittmuster rot) mit dem Boden (Schnittmuster grüne Kante) zusammengelegt und knappkantig abgesteppt. Dabei nicht ganz bis zum Ende nähen, sondern einen halben Zentimeter vorher stoppen. Später sieht es dann so aus:

Jetzt seid Ihr schon auf der Zielgeraden, denn nun müssen nur noch die Seitenteile (gelbe Linien) an das Rückenteil (violett) gesteppt werden.

Wenn es jetzt bei Euch auch so aussieht, habt Ihr alles richtig gemacht.

Also los …. auf geht´s….

… nur noch befüllen!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

63 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Helena

    Super Anleitung, die ich total gerne ausprobieren möchte. Nur bin ich mir nicht sicher, was für einen Filz ich nehmen soll. Also, vor allem welche Stärke? Für einen Tup wäre ich dankbar!
    LG Helena

    • Christiane Colsman

      Hallo Helena,

      das kommt auf zwei Faktoren an.
      1. was hast Du für eine Maschine bzw. welche Filzstärke kann sie verarbeiten und
      2. willst Du die Tasche mit oder ohne Futter machen.

      In der Regel lässt sich nach meiner Erfahrung Filz bis 3 mm relativ problemlos mit einer Haushaltsmaschine nähen.
      Je dicker der Filz, desto mehr Stand hat die Tasche logischerweise.
      Ich habe in meinem Besipiel recht dünnen Filz von ca. 1 mm Dicke verwendet. Das Futter habe ich mit Vliseline verstärkt, so bekommt auch der dünne Filz noch genug Stand.

      Viel Spaß beim Nähen!

  • naehfan

    Hallöchen, ich habe heute die Lenkertasche gefunden und werde sie für meine zwei Enkelkinder nähen aus Wachstuch. Vielen Dank für die tolle Anleitung
    LG

  • lisa

    Dankeschön für die tolle Anleitung <3
    Ich habe sie aus wachsstoff gemacht und mit einem Henkel 😀

  • Jojo

    Danke erstmal für die tolle Anleitung! Eine Frage, wie groß ist die Tasche denn wenn sie fertig ist?
    Liebe Grüße Jojo

    • Christiane Colsman

      Hallo Jojo,

      gute Frage 🙂
      Die Tasche ist fertig ca. 25 cm breit, 15 cm hoch und 5 cm tief.
      Ich werd´s mal noch in den Text mit rein nehmen.
      Viel Spaß beim Nähen,

      Christiane

  • Jupp Barti

    Vielen Dank für die tolle Anleitung. Auch wenn es vielleicht blöd klingt, aber irgendwie komme ich gerade nicht weiter … Habe ich die Teile falsch zusammen genäht oder stelle ich mich nur zu blöd beim Wenden an ? Danke für deine / eure Hilfe ?

    • Christiane Colsman

      Du hast das Taschenteil schon an die Rückseite genäht. Dieser Schritt erfolgt aber erst NACH dem Wenden.

  • Till Eule

    Hallo!
    Danke für die Anleitung. Ich habe heute eine aus Wachstuch innen und außen gemacht, damit sie auch mal nass werden kann. Geht super! Nur beim Wenden muss man aufpassen, dass der Stoff nicht einreißt.

  • Francesca Wilk

    Ich Nähe noch nicht so lange, deswegen hatte ich was einfaches gesucht und bin hier hängengeblieben. Haben heute ein Fahrrad gekauft für meine Tochter, sie hat bald Geburtstag. Somit habe ich mich heute auch gleich rangesetzt. Mit allem aufzeichnen, schneiden, Bügeln und nähen, habe ich etwa 2-2 1/2 Stunden gebraucht. Musste aber noch schöne Buchstaben suchen und passenden Stoff.

    Da es im Stoffladen nur 8 Filzstoffe gab und Rosa und Rot, gar nicht schön aussahen, habe ich auch zu grau gegriffen.

    Es war einfach zu nähen, auch wenn ich manchmal überlegen musste, wie was gemeint war 😉 wird wohl nicht die letzte gewesen sein.

    Außenstoff: grauer Filz
    Innenstoff: Jersey mit Vliesline S 320
    Grauer Klett

  • Miti1004

    Super Lenkertasche. Ich habe bis jetzt nicht viel mit der Nähmaschine genäht. Trotzdem hab ich mich an diese Tasche gewagt. Und siehe da sie ist super schön. Sie ist als Geschenk zum Geburtstag meiner Tochter geplant. Ich habe auf den Filz versichtet und zwei Baumwollstoffe genommen welche ich mit Vlieseline s320 verstärkt habe. Desweiteren habe ich die Kannten nach innen genäht und habe statt Klett für die Schlaufen Druckknöpfe genommen. Die Wendeöffnung habe ich versteckt zugenäht und eine kleine Applikation aufgebügelt. Nach dem ich mir die Bilder angeguckt habe wusste ich genau was zu tun ist und habe ohne Anleitung weiter genäht. Also es ist wirklich ganz einfach 🙂
    Vielen Lieben Dank für diese tolle Anregung und die super Anleitung 🙂

    • Christiane Colsman

      Hallo Miti1004,

      freut mich, dass es so gut geklappt hat, mit Deinem Projekt. Vielen Dank für das Feedback und viel Spaß beim Verschenken!

      Gruß,

      Christiane

  • purzelbaerchen3

    Hallo Christiane,
    ganz tolle Anleitung, bevor ich mich an den Schnitt wage, hätte ich gerne gewußt, wo ich die tollen Buchstaben zum applizieren herbekomme ?
    Habe noch nie appliziert.
    LG
    Sandra

    • Christiane Colsman

      Danke Sandra!
      Die Buchstaben habe ich mit Vlisofix selbst gemacht.
      Einfach die gewünschte Schrift auf dem Computer aussuchen und spiegelverkehrt ausdrucken. Dann wie gewohnt mit Vlisofix applizieren.

      Viel Spaß,

      Christiane

  • Petra Bolte

    Hallo,
    ich möchte mich nun auch an diese tolle Lenkertasche wagen. Allerdings verstehe ich noch nicht ganz, wie das Futter zugeschnitten wird. Ich sehe das Schnittmuster für den Filz, aber nicht für den Stoff, der ja kleiner ist als der Filz. Was verstehe ich falsch?
    LG

    • Christiane Colsman

      Hallo Petra,

      das Futter wird genauso groß zugeschnitten.
      Die Teile werden rechts auf rechts zusammengebäht und dann verstürzt.
      Viel Spaß beim Nähen!

      Christiane

      • Petra Bolte

        lieben Dank; eigentlich logisch 😉 Ich hatte nicht bedacht das aus dem Filz noch die Gurte geschnitten werden und das Stück deshalb größer sein muss… 🙂

  • a79supergirl17

    Hallo!
    Bekomme den link mit dem Schnittbogen nicht auf, kann ich den Schnitt vielleicht per Email bekommen? Möchte eine Tasche für´s erste Rad machen….das gibt´s in 3 Wo zum Geburtstag!!!
    Wäre spitze…vielen Dank und LG

    • Christiane Colsman

      Hallo Karin,

      Deine Lenkertaschen sind toll, und Canvas ist natürlich auch bestens dafür geeignet. Danke fürs Zeigen!

  • Judith Spies

    Hallo ich möchte mich gerne an diese tolle Tasche rangeben, denke aber das ich sie ein bisschen größer brauche, was muss ich denn beachten wenn ich die Tasche vergrößere? ZB die Grundgröße 30 x 62 cm das wären 4 cm mehr, aber wie passe ich dann die Klappe, das Rückenteil, den Boden und die Seitenteile A+B an? stehe mir gerade auf der Leitung. Lb Dank für eine schnelle Hilfe, der Abend gehört der Nähmschine. Lg Judith

  • Blossom

    Danke für die tolle Anleitung. Bin absoluter Nähanfänger und hab’s dennoch hinbekommen 🙂

  • Bianca

    Hallo ich bin neue auf dem Nähgebiet 🙂
    Bei dem Schnittmuster gehört da noch ein cm Nahtzugabe zu oder brauch man das hier bei nicht?

    Lg Bianca

    • Christiane Colsman

      Hallo Bianca,
      bitte entschuldige die verspätete Antwort.
      Die Nahtzugaben von 0,75 cm sind bereits mit eingerechnet.

      Gruß,

      Christiane

    • Christiane Colsman

      Hallo Jule,
      na klar, Jeans ist auch eine super Idee!
      Glückwunsch, die ist wirklich toll geworden.

  • Anne

    Danke für die tolle Anleitung! Tasche Nummer eins ist fertig. Tasche Nummer zwei geht heute oder morgen in Produktion. 😉

    • Christiane Colsman

      Gerne. Freut mich, dass die Anleitung noch immer so viel Anklang findet.
      Zeigst Du uns ein Bild?

  • Piratenmus

    Hallo
    Tolle Tasche…ich möchte sie für meinen Sohn machen. Habe 3 mm Filz bestellt…kann man den mit der normalen Nadel nähen ?
    Ach und ich habe nicht verstanden welche Ecken ich abschneiden muss ;=)
    Bestimmt habe ich wenn ich dabei bin noch mehr Fragen !!!
    Gruß Lauri

    • Christiane Colsman

      Hallo Lauri,

      das kann ich Dir leider nicht sagen, da ich dünneren Filz verwendet habe. Mein einziger Versuch bei einem anderen Projekt mit 3mm Filz ging ziemlich in die Hose…

  • Mitsimue

    Das ist eine tolle Anleitung! Vielen Dank, die Tasche werde ich nach abgeschlossener Weihnachtsproduktion für meinen Sohn nähen.
    Eine Frage habe ich allerdings noch. Wie dick ist denn Filz, den du benutzt hast? 4mm ist bestimmt zu dick, oder?
    Schöne Adventszeit wünsche ich noch! Jasmin

    • Christiane Colsman

      Ja, 4mm dürfte schwer zu nähen sein.
      Meiner war nur 1 mm, deshalb habe ich ja auch ein Futter mit verarbeitet.
      Im Zweifel musst Du es ausprobieren…
      Viel Freude beim Nähen,

      Christiane

    • Christiane Colsman

      Hallo Michaela,
      hier ist es wie bei Stoff-Meterware auch. Du musst vom Meter kaufen. Im Internet findet man aber manchmal auch Händler, die Stücke verkaufen, sodass Du nicht die ganze Breite nehmen musst.

      • Michaela

        Hallo Christiane,
        das hatte ich mir schon gedacht. Das Problem ist das die immer nur 45 cm breit sind. Deswegen habe ich gefragt, wo es diese breite gibt. Also 60 x 100 cm

  • Ramona Doberenz

    Habe heute die Lenkertasche nach Deiner Anleitung genäht – mit Applikationen. Die Anleitung ist einfach super. Danke!! Liebe Grüße

    • Christiane Colsman

      Hallo Ramona,

      vielen Dank, das freut mich. Zeigst Du uns ein Foto? Du kannst es ins Kommentarfeld einfügen, oder in die User-Galerie hochladen 🙂

      Gruß,
      Christiane

      • Guest

        Hallo Christiane,
        hier ist ein Bild von meiner ersten Lenkertasche. Ich habe sie mit Baumwollstoff gefüttert und dazwischen auf den Filz noch zusätzlich Flies aufgebügelt.
        LG
        Ramona

      • Christiane Colsman

        Hey – das sieht ja klasse aus!
        Gratulation zu Umsetzung und Design 🙂

      • Ramona Doberenz

        Hallo Christiane,
        irgendwie klappt das mit dem Foto einfügen nicht. Ich werde es aber weiter versuchen.
        LG
        Ramona

  • Christiane Colsman

    Hallo,
    wie Du richtig bemerkt hast, bin ich auch kein Mathegenie – das ist natürlich ein Fehler mit der Breite, ich habe es jetzt korrigiert.
    Die Nahtzugabe (0,75 cm, also meistens füßchenbreit) ist bereits enthalten.
    Viel Spaß beim Nähen!

    Christiane

  • Shishkebab81

    Hellohello, ich hätte da noch ein paar Fragen zur Tasche (möchte sie grad für meine Tochter nähen…). Muss zum Schnittmuster noch Nahtzugabe rechnen, oder kann man den Stoff in den angegebenen Massen schneiden?
    Und dann noch den Massen, bin nicht gerade ein Mathegenie, aber stimmen die 24cm (stehen oben)? Wenn ich 38 (Gesamtbreite) minus 12 rechne (für die Seitenstücke) komme ich auf 26 cm… Was mache ich falsch..? Müsste der Klappdeckel nicht 26cm breit sein?
    Danke für die super Anleitung, freue mich schon aufs Nähen!

  • Christiane Colsman

    Freut mich Isabel. Es ist stets meine Intention, es so zu erklären, dass es auch Anfänger verstehen. Das mit den Applikationen bekommst du sicher auch bald hin!

  • Isabel

    Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich habe es sogar als Nähanfänger hinbekommen, allerdings ohne Applikation, da habe ich mich nicht ran getraut ;-)).
    Schöne Grüße
    Isabel

  • Katrin

    Sehr schön … vielen Dank fürs zeigen … hab gleich eine fürs Puky genäht 🙂

  • Christiane Colsman

    Gerne, Nadja!
    Schon das zweite mal Wachstuch… das muss ich wohl auch einmal ausprobieren.

  • Nadja

    Habe heute für mein Patenkind zum Geburtstag die Lenkertasche genäht. Habe aussen für aussen Wachstuch und innen als Futter ein Baumwollstoff genommen.
    Danke für das tolle Schnittmuster.

  • Nathalie

    Habe gerade eine aus Wachstuch für den Rollstuhl meines Sohnes genäht.
    Vielen Dank für die Anleitung !
    LG

    • Christiane Colsman

      Auch eine gute Idee – so ist sie regenfest. Hast du sie gefüttert?

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team