Kreative Artikel zum Thema Nähen

Maritimes für die Allerkleinsten

Beim letzten Mal habe ich Ihnen meine Krabbeldecke ‘Schiff Ahoi!’ vorgestellt. Doch wie Sie vielleicht schon wissen, kommt eine Krabbeldecke bei mir selten allein… auch zu diesem Modell gibt es noch allerhand Passendes:

Stoffball mal anders!

Beginnen wir mit dem lustigen Rasselfisch. Hier habe ich einen einfachen Stoffball, den viele von Ihnen sicherlich schon einmal genäht haben, um ein Schwänzchen, zwei Augen und einige zur Schlaufe gelegten Baumwollkordelstücke ergänzt. Fertig ist der lustige Kugelfisch! Damit er auch fröhlich rasselt befindet sich in seinem Bauch eine dicke Rasselscheibe.

Süße Träume mit Musik!

Damit alle gut schlafen, ergänzt diese süße Seepferdchen-Spieluhr die Serie:

Nach diesem Prinzip können Sie übrigens jedes beliebige Spieluhrmotiv fertigen. Einfach die Kontur aufzeichnen, Teile gegengleich schneiden, rechts auf rechts nähen. Auf der Rückseite nähen Sie am besten ein kleines, rundes Knopfloch, durch das sie später das Musikwerk ziehen. Hier würde ich unbedingt darauf achten, dass es sich um ein handwaschbares Musikwerk handelt. Eventuelle bewegliche Teile werden vorher verstürzt und dann beim Zusammennähen mitgefasst. Fertig ist Ihre Lieblingsspieluhr.

Das besondere Schnuffeltuch!

Meine Kinder waren große Schnuffeltuch-Liebhaber. Dieses hier ist so ganz anders als alle anderen Schnuffeltücher, die meine Mädels je besessen haben. Meine kleine Tochter ist mittlerweile knapp drei – aber sie hat sich den süßen Krebs gleich geschnappt. Wenn Sie den Bauch mit Füllwatte füllen, erhalten wird das Schnuffeltuch schnell zum Kissen.

Die perfekte Rassel für die ersten Greifversuche!

Weiterhin gibt es eine kleine Leuchtturmrassel. Gerade für die ersten Greifversuche ist es wichtig, dass die Rasseln nicht zu dick und nicht zu schwer sind. Da ist dieser Leuchtturm einfach perfekt! Und als “Belohnung” fürs Greifen gibt es ein lustiges Rasseln, denn ins Innere habe ich eine Rasselkugel eingenäht.

Wer wird bei so viel maritimen Spielsachen nicht zum Seefahrer?

Einen ausführlichen Beitrag zu diesen Modellen finden Sie übrigens im Patchwork Spezial Easy, das auch diese zauberhaften Fotos gemacht hat.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß mit diesen Ideen wünscht

Ihre

Claudia Geiser

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team