Kreative Artikel zum Thema Nähen

Sonnenschutz

Liebe Leserinnen und Leser,

erinnern Sie sich noch an „Stickerei trifft Kringelfeder“?

„Eingebaut“ habe ich die Quiltprobe in einen Sonnenschutz für das kleine Flurfenster in der oberen Diele.

Der Schattenspender ist aus weißem Taft gefertigt und als Schlauch genäht. Die Kringelfeder wurde als „Wolke“ appliziert und schwebt nun über den beiden Engeln auf der Fensterbank.

Der Taftschlauch hängt auf einer Gardinenstange und wird unten durch durchsichtige Plastikröhren beschwert, damit er einen guten Fall hat.

Bei Gegenlicht erkennt man deutlich, dass die Rückseite des Quilts einen zusätzlichen Effekt bietet. In den zarten Farben der Quiltmuster leuchtet das Streifenmuster des Rückseitenstoffs durch das Top.

Wenn man an der Vorder- oder Rückseite des Taftschlauchs zieht, wandert die Wolke nach oben oder unten und gibt so zusätzlichen Raum für weitere Dekorationen. In der Advents- und Weihnachtszeit könnten das z. B. Sterne sein.

Herzliche Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette

    Hallo Susanne,
    da siehst Du wieder mal den Unterschied zwischen Anfänger und Profi: Ich hätte, einfallslos wie ich manchmal bin, einfach weiß genommen und so natürlich keinen “special effekt” mit einer durchschimmernden Rückseite erreicht…
    Liebe Grüße Annette

  • Susanne Menne

    Hallo,
    danke für Eure Kommentare. 🙂
    @Annette
    Ja, habe ich. Der Rückseitenstoff durfte nicht zu farbintensiv sein und musste zudem noch die richtigen Farben mitbringen. Das war gar nicht so einfach. Gewählt habe ich dann letztendlich einen ausgeblichenen Baumwollstoff, der schon viele Wäschen hinter sich hatte. Und siehe da – passt.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Annette

    Hallo Susanne,
    da hast Du ja ein hübsches Wölkchen an den “Himmel” gezaubert. Den Streifenstoff für die Rückseite hast Du sicherlich absichtlich gewählt 😉
    Liebe Grüße Annette.

  • roesmart

    Hallo Susanne, Wunderschön.
    Ich muß unbedingt quillten üben.
    Mit freundlichem Gruß
    roesmart

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team