Kreative Artikel zum Thema Quilten

Reif für die Insel

Vom  8. bis 11. August 2013 findet auf der Insel das Festival of Quilts in Birmingham statt.

Es war ein langer Weg von der Idee bis hin zur ersten Ausstellung aller angenommen 150 Arbeiten in Birmingham und jetzt gibt es sogar ein Logo für die Präsentation.

Grundlage war eine gelungene Arbeit von Frau Marcelle Pellaton, die die Beziehungsspannung von Langeweile und Kreativität exzellent darstellt. Sie ist eine Teilnehmerin aus der Schweiz und ein Höhepunkt der Ausstellungsreihe wird die Teilnahme am Jubiläum 25 Jahre patCHquilt im nächsten Mai sein.

Eine große  Ausstellungsfläche  in prominenter Nachbarschaft, nämlich  direkt zwischen den Art Quilts der diesjährigen SAQA-Ausstellung und den Exponaten der Heidelberger Triennale wartet in Birmingham auf uns. Drei Stoffbanner, die gleichzeitig die Entstehung der Ausstellung symbolisieren, sollen dann die Außenwände unserer Gallery bedecken.

Auf dem ersten Banner sehen Sie, wie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, nur den Titel der Ausschreibung vor sich, über das Thema nachdenken.

Das zweite Banner symbolisiert die bunte Vielfalt der Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Arbeiten zum Wettbewerb eingereicht haben.

Unser drittes Banner steht dann für den Endspurt. Alles fügt sich zusammen und ein ganzes Ausstellungskonzept steht.

Inzwischen ist auch der Katalog auf CD-ROM und in vier Sprachen eingetroffen.

Unser Sponsor lieferte die Übersetzungen für die Schilder und CDs, alles wird in eine präsentable Form gebracht.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Fluri, der nach unseren Wünschen wieder ganz in unserem Sinne  die Faces überarbeitet und dafür gesorgt hat, dass die CDs rechtzeitig fertig wurden.

Vorbestellungen sind ab sofort möglich (12 EUR plus Versand), können aber erst nach dem Festival of Quilts bearbeitet werden.

Birmingham ist aber immer eine Reise wert:

Neben den vielen interessanten Kunstwerken wird es viele schöne Begegnungen geben.

Die Besucher werden sehen, dass Langeweile ganz und gar nicht langweilig ist. Wir freuen uns sehr, Sie in unserer Ausstellung „Textile News: Langeweile. Bordeom. Ennui.“ begrüßen zu dürfen. Jetzt ist fast alles gerichtet, die Koffer gepackt, der Housekeeper bestellt … und auch Gudrun ist reif für die Insel.

Ihr Wolfgang Heinz

Zum Bericht über die Ausstellung gehts hier: www.blog.bernina.com/de/2013/08/the-festival-of-quilts-2013-1/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

12 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wolfgang Heinz

    Herzliche Grüße ….
    an alle Blogleser und -leserinnen live von der Insel.
    wenigen Minuten öffnet der 3. Tag des Festival of Quilts in Birmingham und wir haben schon einige Blogleserinnen und eine riesige Anzahl sonstiger Besucher in unserem Ausstellungsräumen begrüßen können. Wer noch kommen will, man findet ins in F 25/ F26, vom Haupteingang geradeaus. Hope to see you and have a nice time.
    Grüße von der Insel sendet Ihr Wolfgang Heinz

  • Wolfgang Heinz

    Update…Update….Update…
    in Abwandlung des historischen Zitats “The suitcase has landed!”
    Zur Info an alle Teilnehmer: Der Ausstellungskoffer ist sicher angekommen und heute morgen wird die Ausstellung gehängt.
    Liebe Frau Meyer, Prag ist eine Reise wert und auch da dürfen wir die “Langeweile” präsentieren. Bitte das erste Wochenende im April vormerken.
    Ihr Wolfgang Heinz

  • Almut Meyer

    Liebe Familie Heinz, es ist wirklich großartig, was sie beide da auf die Beine gestellt haben. Ich möchte mich bei ihnen herzlich bedanken. Zur Zeit versuche ich meinen Mann für eine Reise nach Prag zu überreden, wenn die Ausstellung im April dort angekommen ist. Danke! Alles Gute!
    Almut Meyer

  • Wolfgang Heinz

    Vielen Dank für die vielen positiven Kommentare. In der Tat empfinde ich uns nicht nur beim Quilten als sehr gutes Team und so darf ich die Koffer tragen (und tue das gern), während Gudrun die “Fäden in der Hand hält”.
    In einigen Tagen wissen wir dann auch, ob Ihnen Gudruns 5. (Wettbewerbs-) Kind so gut gefällt wie uns.
    Meine liebe Gudrun, ich wünsche Dir toi, toi, toi.

  • Andrea Kollath

    Die viele Arbeit, die hinter einer solch faszinierenden Ausstellung steckt, kann man als Betrachter nur erahnen! Ein großes Lob dafür und ich bin sehr traurig darüber, sie mir nicht selbst in Birmingham anschauen zu können… Wie toll, einen solchen Mann an der Seite zu wissen, der einen so perfekt unterstützt! Ich wünsche euch ganz viel und großen Erfolg und würde ich über einen folgenden Bericht ganz arg freuen – so als daheim gebliebene…..

  • Ulla Liebenau

    Danke für diesen tollen Zwischenbericht Für alle Daheimgebliebenen ist er ein Appetitanreger auf das, was bald noch kommt!

  • Brigitte simon

    was für ein großartiges projekt! ich freue mich sehr, dass ein stück von mir dabei ist.
    Sie sind offenbar eins der seltenen “gelungenen” ehe-teams (augenzwinkern). Ihnen beiden freude und erfolg weiterhin. mit besten grüßen Brigitte Simon

  • Annette

    Vielen Dank für den interessanten Bericht über die Vorarbeiten für die Premiere der aus meiner Sicht garantiert nicht langweiligen Ausstellung! Da steckt ja doch im Vorfeld eine Heiden Arbeit drin. Respekt! Ich wünsche sehr viele interessierte Besucher (und mir natürlich einen wie immer ganz tollen Bericht, weil ich leider nicht nach Birmingham reisen kann).
    Liebe Grüße
    Annette.

  • Theresa

    Na da freu ich mich das Ganze live zu sehen, Ich bin am Do und Sa dort.

    LG
    Theresa

  • Monika

    Hallo Frau Heinz,
    wunderbar, ich bin ganz begeistert. Da steckt enorm viel Arbeit drin und ist sehr professionell.
    Ich bin ein bischen Stolz, das auch meine Langeweile dabei ist, wollte aber keine wunden
    Finger verursachen.Vielen, vielen Dank für diese ganze Arbeit, ganz viel Erfolg in Birmingham
    und eine schöne Zeit. Lieben Dank auch an Ihren Mann und all Helder. Iich freue mich
    schon sehr auf den Bericht von der Insel.
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  • Gudrun Heinz

    ach, was täte frau machmal ohne einen haus- und hof-fotografen, leib- und magen-schreiber – kurz, einen göttergatten mit kopf, herz und hand?

    vielen dank für die guten wünsche, liebe jutta. der bericht wird kommen, versprochen!

  • Jutta Hellbach

    Lieber Herr Heinz,

    ich wünsche viel Erfolg bei dieser Ausstellung. Alles, was im obigen Bericht zu sehen ist, zeigt hohe Professionalität. “Alles aus einem Guss” zu haben, über die Ausschreibung, die Präsentation, die Werbebanner, bis hin zu den Katalog- oder CD Cover rundet eine abgeschlossene Ausschreibung ab und eigentlich bin ich von Ihnen, Ihrer Frau und BERNINA nichts anderes gewohnt.

    Ich wünsche Ihnen beiden viel Erfolg auf der Insel, mit vielen interessierten und begeisterungsfähigen Besuchern und hoffentlich milderen Temperaturen als in der Frankenstadt letztes Wochenende.

    Freue mich schon auf den Bericht aus Birmingham.

    Have a good time!

    Jutta Helbach

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team