Kreative Artikel zum Thema Nähen

Der Wett-Quilt

Heute, einen Tag vor dem Umzug unseres Sohnes von Rottweil ins Studium nach Konstanz wurde nun der Quilt, der Inhalt dieser Wette war, fertig.

Gearbeitet ist er nach einer Idee von Margit Robic (“Margits Decke”), das Materialpaket kommt von Cotton & Color/CH.

16 Blöcke habe ich nach und nach genäht, vorab alle Stoffe pro Block sortiert, damit nicht zuviele gleiche Stoffe in einem Musterviereck sind.

Die Rückseite besteht praktischerweise aus einem grossen einzelnen Stoffrechteck, das mit einer einfachen Blockumrandung versehen ist.

Gequiltet habe ich ebenfalls wie in der Anleitung vorgesehen, 3 Längs- und 3 Quernähte, dazu verwendete ich einen geraden Quiltstich und keinen verschnörkelten Zierstich. Ich glaube letzteres wäre bei meinem Junior nicht so gut angekommen.

Und es war ein Genuss meine 820ger wieder einmal für eine grosse Arbeit zu verwenden. Der zugeschaltete Obertransport, der grosse Durchlass, all diese Features, die ich sonst weniger benötige sind einfach ein Stück Luxus und ich habe mich erneut über diese tolle Maschine gefreut, auch nach 3 Jahren noch.

Das verarbeitete Vlies ist das Vlies “Bamboo”, das zu 100 Prozent aus Bambus besteht. Es lässt sich sehr gut verarbeiten und ich verwende es für alle meine Quilts.

Hier nun ein paar Fotos:

Die Katze hat probehalber den Schlaf, Liege- und Kuscheltest gemacht und die Decke für gut befunden. Wenigstens habe ich ihr Schnurren so interpretiert, als ich das Binding von Hand auf der Rückseite annähte.

Ob die Wette nun gewonnen ist oder nicht, vermag ich nicht zu bestimmen. Vielleicht tuts einer von Euch, oder Andrea?

Viele Grüße in ein schönes sonniges Herbstwochenende,

Jutta

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

13 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Liebe Jutta,
    bei so einem schönen Quilt muss ich mich auch mal wieder zu Wort melden. Nach wie vor bin ich ja ein Fan der traditionellen Quilts, aber dieser gefällt mir gut. Ganz besonders die Stoffauswahl und die Farben, die so richtig zu einem jungen Mann passen. Noch eine Frage, wo bekomme ich Bamusvlies und wie verhält sich dieses beim handquilten? Ist es dick oder eher dünn?
    Liebe Grüße
    Birgit

  • Jutta Hellbach

    Hallo Andrea,

    klar, aber nur in Verbindung mit einem Studium ;-).
    Welchen Fachbereich wählst du?

    Herzliche Grüße nach Elba,
    Jutta

  • Andrea Müller

    Hallo Jutta,
    Dein Quilt ist sehr schön geworden und die Farben sind einfach Klasse. Ich nähe ja sehr gern die traditionellen Muster, aber bei Deinem Quilt bin ich doch sehr stark am Überlegen, ob ich nicht auch einmal ein modernes Muster ausprobiere. Allerdings würde ich mich auch zur Adoption zur Verfügung stellen. Was hältst Du davon?
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Jutta Hellbach

    Hallo mein Mädchen,

    da hat wohl das Brings-Konzert vom Samstag abgefärbt 😉 und wenn ich so lieb gebeten werde, komme ich um einen neuen Quilt für dich auch nicht rum. Dann schau dich mal nach Stoffen um und suche dir welche aus, die dir gefallen. Ein Muster können wir dann gemeinsam aussuchen, wenn du wieder einmal zu Hause bist.

    Sonnige Grüsse an den vernebelten Bodensee 😉
    Jutta

  • felicitas

    Hallo Mama 🙂

    nachdem ich den Quilt heute in echt gesehen habe muss ich sagen: in echt ist er noch schöner. Die Farben leuchten mehr als auf den Fotos. Und er passt super in sein Zimmer. Ein tolles Geschenk zum Auszug. Da möchte ich meinen “alten” Safariquilt doch glatt gegen einen neuen tauschen 😉
    Da können wir eigentlich beide nur sagen: Danke Mama
    In diesem Sinne: http://www.youtube.com/watch?v=VlWFbPvTCq0

    Ich hab dich lieb
    Deine Feli

  • Jutta Hellbach

    Hallo Andrea,
    na, ich lass mich überraschen – die Idee mit einem Artquilt treibt ein paar Blüten – wir sollten uns mal darüber unterhalten ;-).

    Hallo Bettina,
    mir gefällt er auch gut, und vor allem Sohnemann. Und dem Freund vom Töchterlein gefällt er ebenfalls, so dass ich bereits überlege, ob er zu Weihnachten einen ähnlichen bekommt. Ab Mitte November habe ich einige ruhige Wochen vor mir, da kann einiges passieren.

    Liebe Gerlinde,
    es ist gewöhnungsbedürftig, doch wirklich im sehr positiven Sinne. Beide Geschwister wohnen nun witzigerweise nur wenige Minuten Fussweg voneinander entfernt und so wird es einfach und schön sein, sich immer wieder als komplette Familie zu begegnen und zu erleben. Da freuen wir uns alle schon drauf.

    Liebe Grüße an Alle,
    Jutta

  • Linda

    Hallo Jutta,
    der Quilt für deinen Sohn ist dir gut gelungen, das Graphische gefällt mir sehr!
    Hast du dich schon an das leere Zimmer gewöhnt? 😉
    Liebe Grüße
    Linda

  • Andrea Kollath

    W.O.O.O.W. ist der toll geworden! Ein richtiger “Männerquilt”, dein Sohn wird begeistert sein, oder? Da kann das Studium ja anfangen 🙂 Ich bin froh, das du dich mal wieder durchgerungen hast, “normales” Patchwork zu machen und auch damit die Vorzüge deiner Bernina 820 auskosten konntest. Mir gefällt besonders der Zierstich, den du zum Quilten verwendet hast – gibt dem ganzen eine besondere Note. Jetzt muss ich mich wohl dem Artquilten zuwenden, oder? Na ja, erstmal reden wir über das Einlösen deines Wettgewinns….. ich habe außerordentlich gerne verloren!!!!

  • Jutta Hellbach

    Ja, Sohnemann hat den Quilt vorhin in den grossen Lieferwagen gepackt und befindet sich bereits auf dem Weg in seinen neuen Lebensabschnitt. Die Mutter ist hin und hergerissen zwischen Wehmut und Freude. Und selten habe ich in einen Quilt soviele Wünsche und Gedanken hineingenäht, wie in diesen. Manch eine von Euch, wird das gut kennen.

    Lg
    Jutta

  • Claudine

    Sehr schön und “Chic”…..Geht ganz gut fûr ein junge Mann…..BRAVO !!!
    Herzliche Grüsse.

  • Doris Imseng-Berlinger

    Die hab ich auch gemacht, nur ist bei mir das Binding noch nicht fertig:-)

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team