Kreative Artikel zum Thema Quilten

Moin, moin aus dem Norden

Als Neuling auf dieser Seite des BERNINA-Blogs möchte ich mich kurz bei Euch vorstellen :

Ich heiße Wiebke Maschitzki und bin schon ganz, ganz lange vom Patchwork- und Quiltvirus infiziert.

Aus alten Jeans, Kleidung, den wunderschönen alten Leinen- und Wäschestoffen, Patchworkstoffen, Wolle, Samt und Seide und noch so vielen anderen Textilien entstehen meine Arbeiten, teils mit traditionellen Mustern, aber vieles ist auch frei entworfen. Ich bin begeisterter  BERNINA 580-Nähfan.

Mit meinen Beiträgen hier im Blog möchte ich Anregungen geben für eigene Ideen und den Spass und die Freude am Nähen weitergeben.

Heute geht es gleich los mit den coolen Kulturtaschen für die noch cooleren Kids.

Farblich sehr begrenzt, es darf ja nicht zu bunt werden. Als Leitfaden habe ich mir die Fanclubs der Jungs vorgenommen.

Da wäre Bayern München – also fast nur rot, wenig blau und wenig weiß , Bremen hat viel grün, aber auch schwarz und weiß und bei Mönchengladbach sind es auch diese Farben.

Alle 3 Taschen sind unterschiedlich gearbeitet, ich zeige hier die verschiedenen Möglichkeiten für die Bodenfalte.

Allle 3 Stoffe sind ca. 45 x 50 cm, es ist noch nichts am Rand ausgeschnitten für die Ecken- das mach ich nie, denn so kann ich mich zum Schluss für eine der verschiedenen Möglichkeiten entscheiden.

Zunächst werden alle Stoffteile  mit Vlies unterlegt – ich benutze das aufbügelbare Volumenvlies H640 – und mit dem Futter zusammengesteckt. Die Stepplinien zeichne ich auf, so kann ich besser auf dem Sandwich hin und her nähen – alles in einem Rutsch. Mit dem Abstandslineal am Obertransporteur geht es ja nur in eine Richtung.

Am Ende wende ich einfach und nähe in die andere Richtung :

Zunächst die Tasche für den Werder Bremen-Fan .

Die farblich passenden Streifen werden aufgesteppt:

und die Applikationen – die Geburtsjahrgänge

Die Taschen werden oben mit einem Reißverschluss geschlossen. Ich verwende immer die Endlos-RVs.

Das mache ich so :

Der Rv ist noch nicht abgeschnitten, alle Schieber sind schon draufgeschoben und der erste Schieber ist am anderen Ende, Den weit geöffneten Rv an der oberen Kante feststecken, mit der rechten Seite nach unten:

Dann kommt ein doppelt gelegter Streifen zum Versäubern der oberen Kante drüber :

Angenäht wird mit dem Reißverschlussfuß 4 :

Beim Anstecken der zweiten Seite lege ich ein Lineal drunter, so stecken die Nadeln nur im RV und nicht unten fest. Zum passgenauen Ansetzen der gegenüberliegenden Streifen wird der Rv dabei geschlossen (ist leider auf dem Foto nicht zu sehen):

Nach dem Annähen den Reißverschluss schließen, jetzt wird er erst abgeschnitten ! Die Enden werden gesichert, die Stoffstreifen nach innen gelegt und per Hand festgenäht.

Beim Zusammennähen der Seiten unbedingt eine Jeansnadel einsetzen – es wird sehr dick!

Schlaufen werden vorher von rechts aufgenäht – am oberen Ende eine längere zum Aufhängen am Handtuchhalter und auf der anderen Seite eine kurze zum Anfassen:

Die Seiten werden zusammengenäht, der RV in der Mitte :

Die Kante wird versäubert mit einem doppelt gelegten Streifen :

Auf der anderen Seite auf der schon vorhandenen Naht festgenäht:

Der Streifen wird um die Nahtzugabe gelegt und am Innenfutter flach mit Handstichen aufgenäht:

Die Ecken werden gelegt: dabei die Naht mittig legen, beide Ecken senkrecht abstecken und die Ecken abnähen. Bei mir sind die Nähte 5 cm von der Spitze entfernt und ca. 10 cm lang.

Das macht man auf beiden Seiten so.

Die Ecken werden nicht abgeschnitten, ich klapp sie zum Reißverschluss und nähe sie mit einigen Stichen fest. Das gibt der Tasche einen besseren Stand.

Tasche wenden – die erste Kulturtasche ist fertig:

Die Seite mit den senkrechten Abnähern:

Die Anleitungen für die anderen beiden Kulturtaschen kommen in den nächsten Tagen rein.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nacharbeiten, Fragen beantworte ich gern.

Viele Grüße Wiebke

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

13 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wiebke

    Hallo Ihr Lieben !

    Kulturtasche 2 und 3 sind jetzt für alle sichtbar !
    Dank an Herrn Fluri, Herrn Brückner und meiner Hilfe hier am Computer !!
    Der Fehler passiert mir hoffentlich nicht wieder, jetzt kann ich beruhigt weitermachen und wieder an die Maschine gehen !

    Liebe Ursula !
    Vielen herzlichen Dank für Deine netten Worte

    Viele Grüße
    Wiebke

  • Ursula Gottschall

    Hallo Wiebke,

    toll, dass Du jetzt ganz offiziell im Bernina-Blog mitschreibst! Ich hatte mich schon lange gefragt, warum nicht.
    Der Artikel ist ja nicht mehr ganz frisch, aber als Feed-Userin hat er mich erst jetzt erreicht ;-).

    Die Tasche ist ausgesprochen schick – auf zur Sportfreizeit!

    Viele Grüße
    Ursula

  • Anna K.

    Liebe Wiebke,

    Vielen Dank fuer Deinen tollen Beitrag! Auf dem Tablet konnte ich ihn nun lesen. Auf useren PCs leider immer noch nicht – es erscheint nur eine weisse Seite. Alle anderen Beitraege funktionieren aber?!
    Liebe Gruesse
    Anna

  • Wiebke

    Hallo Ihr Lieben !
    Nochmals vielen Dank für Eure netten Worte !

    naehfan :
    Im Moment klappt hier vieles nicht, diese Seite geht selten auf und Kommentare reinzusetzen – reine Glückssache.
    Aber es wird dran gearbeitet und dann klappt es hoffentlich bald wiedeer.
    Viele Grüße
    Wiebke

  • Naehfan

    super Anleitung. Schade daß ich sie mir abspeichern kann. Warum klappt das im moment nicht? Grüßle

  • Gabriela Arnold

    Hallo Wiebke
    Super, dass du uns an deinen Werken teilhaben lässt.
    Liebe Grüsse Gabriela

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo liebe Wiebke,

    das ist ja eine tolle Überraschung!!! Ich freue mich, dass Du mit machst hier im Blog.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Wiebke

    Hallo Ihr Lieben !
    Vielen Dank für die nette Begrüßung.
    Vielleicht geht es ja jetzt und mein Kommentar kommt durch..
    Viele Grüße
    Wiebke

  • Gudrun Heinz

    halli hallo, liebe wiebke,
    ein neues, eigentlich aber schon länger bekanntes gesicht hier im blog – klasse! ich freue mich sehr auf deine beiträge, denn schon durch früher gezeigtes und den ersten tollen artikel ist klar – hier schreibt ein nähfan und eine fachfrau dazu. weiter so!
    beste grüsse in den hohen norden
    gudrun

  • Susanne Menne

    Hallo Wiebke,
    vielen Dank für Deine detaillierte, tolle Anleitung. Ich freue mich sehr, dass Du Dich entschlossen hast, für BERNINA zu bloggen. 🙂
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Jutta Hellbach

    Liebe Wiebke,

    was eine Überraschung und herzlich Willkommen hier im Blog. Ich wünsche dir viel Freude beim Berichten und dem Austausch von Ideen und Meinungen.
    Dein Einstiegsbericht ist ja toll, da wird sich der eine oder andere Junge, oder das fussballbegeisterte Mädel sehr freuen.
    Bin gespannt, wie es weitergeht.

    Herzliche Grüße aus dem Süden,
    Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team