Kreative Artikel zum Thema Nähen

Restekissen

Liebe Leserinnen und Leser,

vor einigen Jahren nähte ich meinen ersten und einzigen „Riesen-Quilt“ (4 Quadratmeter). Neulich entdeckte ich die Reste dieses Quilts in meinem Stoffschrank und beschloss, einen Teil davon zu verarbeiten.

Ich bügelte die Stoffstreifen und klebte sie auf Solufix. Mit einem Quiltstich der B 780 und Poly Sheen von Amann Group Mettler nähte ich über die offenen Schnittkanten.

Detailansicht.

Rückseite.

Eine Probestickerei ziert das Top.

Anschließend quiltete ich das Sandwich in jedem einzelnen Feld mit unterschiedlichen Mustern.

Einige zusätzliche Dekorationen runden das Gesamtbild ab. 3 Perlmutt-Knöpfe zieren 3 Ecken.

Zwei „Zinn-Schnörkel“ bilden ein „H“, denn dieses Kissen bekommt Hannelore.

Größe des Kissens: 40 cm x 40 cm.

Die zweite Probestickerei und mehrere Paspelbänder bilden die Log Cabin-Mitte der 30 cm x 30 cm großen Kissenhülle.

Detailansicht.

Haben Sie auch Projekt-Restbestände, liebe Leserinnen und Leser, die in irgendwelchen Schränken oder Kisten ruhen? Dann sind die oben gezeigten Kissenhüllen vielleicht für Sie genau der Anlass, die Reste aus ihrem Dornröschen-Schlaf zu erwecken und ihnen neues Leben einzuhauchen. 😉

Herzliche Grüße

Susanne

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne Menne

    Hallo,
    danke für Eure Kommentare. 🙂
    Ein “Reste-Projekt” macht Spaß und ist nicht anstrengend. Man macht einfach das, was einem gerade einfällt und guckt, was es am Ende geworden ist.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Ursula Nickel

    Hallo Susanne
    super gut gemacht man (frau ) muß nur eben wie
    und die Idee machts
    Liebe Grüße
    Ursula N.

  • Annette

    Hallo Susanne,
    Danke wieder einmal für Deine Anregungen! Die Zierstiche meiner jeweiligen Nähmaschinen habe ich weitestgehend ignoriert, aber Du hast mich (auch wieder mal) auf eine Idee gebracht. Jetzt jage ich top speed die Nadel meiner B710 mit Stich 1356 und Fuß 10D über ein Sandwich 🙂
    Liebe Grüße Annette

  • Gabriela Arnold

    Mein erster Gedanke als ich das Foto sah: Wow wie schön. Super schön geworden. Und das mit einfachen Resten.

  • Susanne Meyer

    echt schön ..ich bewundere deine Kreativität immer wieder..aus so ein paar Resten so ein schönes Kissen entstehen zu lassen…

    Gruß Susi (huppe )

  • Petra Balogh-Ali

    Diese Kissen sind nicht nur schön, sondern das Ergebnis einer super tollen Idee.
    Liebe Grüße sendet

    Petra

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team