Kreative Artikel zum Thema Nähen

Zick- Zack – Zirkuuuuus!

Nachdem wir mit unserer BERNINA 580 nun schon viele Motive aus dem mitgelieferten Repertoire ausprobiert hatten, den Tiger für die Jungs, die Ponys für Freunde des Reitsports und den Kolibri, weil er so schön bunt ist, wollten wir endlich auch unsere eigenen Motive sticken können. Ein Traum, dachten wir, unsere Blüten und Äpfel und Zickzack Muster…

Wir hatten uns dafür extra die BERNINA Sticksoftware bestellt, ein Handbuch und einen Stick. So schwer kann es nicht sein, dachten wir… Naja, nur so viel, wir kannten jemanden, der sich gut mit sowas auskennt und uns geholfen hat, unsere Muster in Strichlänge, Strichmenge und Richtung so anzuordnen, dass es nicht zu eng und nicht zu locker gestickt wird und ein wohlproportioniertes Muster ergibt. Wir waren wohl doch etwas ungeduldig oder vielleicht einfach nicht so bewandert mit PC-Software, wie wir gedacht hatten.

Nun ja, die ersten Versuche waren noch etwas stopplig, aber schon bald konnten wir unsere Muster erkennen!
Dieses Mal zeigen wir euch erstmal, ganz simpel, unsere Wimpel.

Wie immer beim Sticken mit der BERNINA ist es ganz wichtig den Stoff, hier ein etwas festerer Baumwolljersey gut in den Stickrahmen einzuspannen und zuvor Stickvlies hinterzubügeln.
Das selbst erstellte Muster hat man auf dem Stick und so kommt es auch in das BERNINA Stickprogramm.

Wir entschieden uns, jeden Wimpel der Stick-Wimpelkette in einer anderen Farbe zu sticken, schon schön, aber zugegebenermassen die wohl aufwendigste Art. So mussten wir nach jedem Wimpel den Faden wechseln, aber hey, was tut man nicht alles für eine richtig gute Wimpelkette?

Am Ende mussten die einzelnen Wimpel nur noch mit einem einfachen Stickstich verbunden werden und fertig!

Das Ganze wurde dann ein Kinderhoodie für die nächste Zirkusvorstellung…..

oder eben die nächste Gartenarbeit….

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team