Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ein Jahr BERNINA Autorin und Dankeschön-Freebie

Für heute habe ich ein altes Projekt für Euch ausgegraben. Am 15. Dezember bin ich 1 Jahr hier im Blog, und es macht mir nach wie vor einen Riesenspass. Vielen Dank für Eure Unterstützung, netten Kommentare, tolle Motivation und für das Lesen meiner „Kreative-Anfälle“.

Dieses Steckenpferd hat eine grössere Bedeutung für mich. Es ist das erste Schnittmuster, das ich vor etwa 4 Jahren ganz alleine gezeichnet habe. Ich erinnere mich ganz genau, was für ein tolles Gefühl es war, etwas alleine geschaffen zu haben. Damals konnte ich nur halb so gut nähen, wie ich es heute kann, und arbeitete mit einer 100-Euro-Nähmaschine. In meinem privaten Blog (damals nur auf Englisch) ist dieses Schnittmuster zusammen mit der entsprechende Anleitung immer noch der meistgelesene Artikel. Deshalb habe ich entschieden, diese Anleitung hier für Euch zu übersetzen. Einerseits passt das Pferd zu den vor kurzem von mir gezeigten Sachen, anderseits passt auch die Symbolik zum Jahrestag bei BERNINA Blog.

Benötigte Materialien:

  • 50 cm Fleecestoff
  • Filzrest für die Nasenlöcher
  • Baumwollrest für die Ohren
  • 46 cm Schrägband (25 mm breit) oder einen Baumwollstreifen 46cm lang x 48mm breit
  • eventuell einen Schrägbandformer für 50mm Band
  • Heisskleber
  • Garn für die Haare – man kann auch Jerseygarn oder Fleecestreifen nehmen
  • Wackelaugen zum Annähen, oder Sicherheitsaugen oder Material für eine Augenapplikation
  • 1 Meter Band für den Tunnel
  • Besenstiel etwa 60 cm lang
  • 116 cm Rips – oder Stoffband (2cm Breit) für das Zaumzeug
  • 2 D-Ringe für das Zaumzeug
  • Füllwatte
  • Schnittmuster auf DINA4 Papier zum vergrössern pattern nikita

Das Schnittmuster auf DINA4 auf 200% vergrössern

Folgende Teile zuschneiden:

1 x Gesicht-Teil im Bruch aus dem Fleecestoff

1 x Nacken-Teil im Bruch aus dem Fleecestoff

2 x Ohren aus dem Fleece-Stoff und 2x aus dem Baumwollstoff

1x Schnauze aus dem Fleece

2 x Nasenloch aus Filz

Nähen

Ohren:

Jeweils ein Fleece- und ein Baumwoll-Ohrenteil rechts auf rechts legen und mit 5 mm Zugabe mit einem Geradstich nähen, dabei bleibt die untere Seite offen. Für das zweite Ohr wiederholen. Die Ohren wenden und gut bügeln. Zur Seite legen.

Schnauze:

Die Filzapplikation für die Nasenlöcher anbringen. Im Bild sind sie von Hand angenäht. Hi hi, da musste ich gerade lachen – damals konnte ich solche Applikation nicht mit der Maschine machen, oder traute es mir zumindest nicht zu. Es ist unglaublich wie man sich entwickelt!

Die Markierungen für die Abnäher auf die linke Seite des Schnauzenteils übertragen und abnähen.

Es sollte ungefähr so aussehen:

Pferd zusammennähen:

Wer Steckaugen oder Wackelaugen annähen oder die Augen applizieren möchte, sollte dies jetzt tun.

Das Gesichtsteil rechts auf rechts legen und die kurze Seite nähen.

Die Schnauze rechts auf rechts an das Gesichtsteil stecken und von der linken Seite nähen.

Ein paar Lagen Garn oben auf das Gesichtsteil stecken wie im Schnittmuster markiert und knappkantig abnähen. Das wird der Pony.

Die untere Seite des Nackenteils mit einem Zickzack versäubern. Auf einer Seite (von rechts) mehrere Lagen Garn auf das Nackenteil legen und feststecken. Das wird die Mähne. Das Teil in der Hälfte falten, so dass die Ränder rechts auf rechts auf einander treffen. Feststecken und nähen. Kleiner Tipp: Damals habe ich den nächsten Schritt so gemacht wie beschrieben, aber es wäre eigentlich einfacher, den Tunnel hier vor dem Zusammennähen draufzusteppen.

Die Enden des Schrägbandes 1 cm umnähen. Falls Ihr einen Streifen aus Baumwollstoff zugeschnitten habt, so lasst Ihr den Streifen durch den Schrägbandformer laufen oder bügelt die Kanten jeweils zur Mitte. Bei dieser Option die Enden ebenfalls umnähen. Das Band wie im Schnittmuster markiert auf das Nackenteil draufsteppen und das Bindeband in den Tunnel einfädeln.

Die Ohren wie im Bild gezeigt falten und an den Markierungen feststecken. Das Gesicht- und Nackenteil aneinander stecken und nähen. Wenden.

Das Ende des Besenstiels mit etwas Füllwatte und einem Stück Stoffrest umwickeln und mit dem Heisskleber festkleben. Das verhindert, dass der Besenstiel in das Innere des Pferdes rutscht.

Das Pferd fest stopfen. Wenn Ihr ungefähr ¾ des Weges von der unteren Kante seid, schiebt den Besenstiel rein, haltet ihn mittig und stopft mehr Watte drum herum bis zum Ende. Dabei sollte man darauf achten, das der Besenstiel zwischen der Füllwatte stabil ist und sich nicht gross bewegt. Das Zugband zuziehen, einen doppelten Knoten machen und zu einer Schlaufe binden. Unter dem entstandenen „Röckchen“ ein wenig Heisskleber auf den Besenstiel auftragen und den Fleecestoff fest darauf drücken und somit festkleben. Wir wollen ja nicht, dass die Kleinen das Pferd mal auseinandernehmen können!

Bei diesem Pferd habe ich noch das Gegenende mit einem Kreis aus Fleece, etwas Füllwatte und Ripsband „eingepackt“, damit Holzböden auch ganz bleiben.

Gebt Eurem Pferd einen Haarschnitt.

Zaumzeug:

Hier muss man selbst entscheiden, ob und wie man das Zaumzeug macht, da es bei Kleinkindern eine Erstickungsgefahr darstellt.

Ich habe es so gemacht: aus dem Ripsband zwei 28 cm lange Stücke zugeschnitten und jeweils ein Ende an die D-Ringe angenäht. Die Enden der übrigen 60 cm ebenso an die Ringe annähen. Das Zaumzeug dem Pferd anziehen und an den Seiten mit ein paar Heftstichen an das Pferd befestigen.

Das nächste Mal zeige ich Euch, wie ich das Schnittmuster zu einem Elch umfunktioniert habe.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

31 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Doris Baeriswyl

    Guten Tag

    Möchte gerne das Steckenpferd meiner Enkelin nähen. Leider kann ich das Schnittmuster in der Originalgrösse nicht ausdrucken. können Sie mir da bitte weiter helfen. Herzlichen Dank.

    Freundliche Grüsse

    Doris Baeriswyl

     

    • Kasia Hanack

      Hallo Doris

      Du kannst das DINA4 Schnittmuster auf 200% am Kopieapparat vergrössern oder diesen im Copyshop vergrössern lassen. Leider habe ich die CAD Datei nach einem PC Umzug nicht mehr. Als Alternative habe ich das SM  auf einem DINA3 Blatt. Falls Du das DINA3 Format haben möchtest schreibe mir bitte kurz eine Mail damit ich es Dir schicken.

       

      Freundliche Grüsse

      Kasia

  • Doris Baeriswyl

    Guten Tag

    Möchte gerne das Steckenpferd meiner Enkelin nähen. Leider kann ich das Schnittmuster in der Originalgrösse ausdrucken. können Sie mir da bitte weiter helfen. Herzlichen Dank.

    Freundliche Grüsse

    Doris Baeriswyl

     

  • Dorit Ehlert

    Hallo und danke für die schnelle Antwort. Jetzt habe ich noch eine Frage, ist die Nahtzugabe schon inklusive oder muss ich es dazugeben. Danke

    • Kasia

      Hallo Dorit

      5 bis 7mm Nahtzugabe ist inklusive. Wenn Du mit eine 1cm Zugabe nähst (Fussbreite bei 9mm Maschinen) wird es auch gehen

      Gruß
      Kasia

  • Dorit Ehlert

    Hallo, mir gefällt das Schnittmuster sehr, nur stell ich mir die Frage, ob du meinst um 200 % vergrößern oder auf 200 % vergrößern? Bei 300 % kot mir das Pferd riesig vor für eine 3jährige.
    Danke

    • Kasia

      Hallo Dorit

      Sorry, ich müsste gerade schmunzeln. Streng genommen hast Du absolut Recht. Ich meinte „auf 200“. Also zweimal so gross. Meine Tochter ist glaube ich 1,5 in den Bildern, aber sie ist schon immer ziemlich gross gewesen.
      Generell kannst Du beliebig vergrössern so lange die Proportion gleich bleibt.

      Viel Spass und beste Grüsse
      Kasia

  • Anne Bisinger

    hallo, ich habe eine Frage zum Schnittmuster… Wie vergrößere ich es um 200%? Muss ich das am Kopierer machen? Bin mit Schnittmustern leider noch blutige Anfängerin. LG Anne

    • kasia hanack

      hallo Anne

      Da gibt es viele Möglichkeiten. Viele Drucker haben eine Vergrösserungsfunktion- siehe Bild 1. Man kann auch im Grafikprogramm vergrössern- siehe Bild 2. Mann kann am Kopierer, oder Scanner vergrössern oder im Kopieshop vergrössern lassen.

      Wenn ich es mir hier erlauben darf: das Projekt ist für absolute Anfänger schon eine Herausforderung. Nicht dass Du hinterher enttäuscht bist…

      Grüsse
      Kasia

  • Patricia

    Das Pferd ist wirklich sehr süss! So richtig zum knuddeln, kuscheln, oder auch untersuchen (wie auf dem Foto). Schön, dass Du mit diesem Beitrag anderen die Möglichkeit gibst, auch ein so schönes Spielzeug zu nähen. LG Patricia

  • Debbi

    Hallo, ich kann das Schnittmuster leider auch nicht ausdrucken. Könnte ich es auch per E-Mail bekommen? Danke

      • Kasia

        Hallo Anna
        ich habe Deine Email schon heute morgen gesehen. Ich bin heute bis ca. 16 Uhr unterwegs. Sobald ich am PC bin, schicke ich Dir das SM gerne per Mail.

        Gruss
        Kasia

    • kasia hanack

      hallo Nadine

      auf welchen System versuchst Du die komprimierte Datei zu öffnen? Hast Du sie entpackt? Die Datei ist gezippt und muss vorerst entpackt werden. Die Datei einfach herunterladen, am Zielort mit der rechte Maustaste klicken und im Menü den Befehl “entpacken” ausführen. Gib bitte Bescheid. Falls es nicht klappt werde ich Dir das SM via Email schicken.

      Beste Grüsse
      Kasia

  • Gini

    Hallo,
    auch ich stelle mich leider zu blöd an die Datei auszudrucken. Wie komme ich denn nur an dieses wirklich tolle Schnittmuster? So ein tolles Steckenpferd!!!
    LG Gini

    • KasiaHanack

      Hallo Gini

      Die Datei musst erstmal entpackt (unzipped) werden und anschliessend um 200% vergrössert werden. Ich schicke Dir die .jpg Datei gleich via Email zu. Viel Spass beim Nachsrbeiten!

      Kasia

  • Jasmin

    Hallo, leider lässt sich das Bild jpg. Datei nicht öffnen, es ist wohl nicht mehr am Speicherplatz wird in einem Fenster angezeigt :/ Wie bekomm ich es dann?
    Lg Jasmin

    • KasiaHanack

      Hallo Jasmin
      Haben Sie die Datei entzipped? Die.jpg Datei ist in einem Zip Ordner komprimiert, und muss zuerst entpackt werden. Ich bin gerade unterwegs… Geben Sie bitte Bescheid ob es mit dem Un- zippen geklappt hat, sonst werde ich Ihnen die Datei als.jpg heute Abend via Email zukommen lassen.

      Liebe Grüsse
      Kasia

      • Jasmin

        Hallo Kasia, Danke! Es hat sich nicht in dem Zip Vorgang öffnen lassen, erst nach dem speichern 🙂 Lg

  • lolle45

    Hallo ich finde die Steckpferde total süß 🙂 finde allerdings keine Möglichkeit die Auszudrucken 🙁 wie komme ich an das Schnittmuster ran mit Anleitung wäre total schön wenn es klappen könnte. lg Claudia

    • Matthias Fluri

      Grüezi lolle45

      Wenn Sie oben im Artikel bei den Materialien auf den Link “pattern nikita” klicken, sollte sich ein Dialogfenster öffnen. Über die Option “speichern unter” können Sie aus diesem Fenster eine Zip-Datei herunterladen. In der Zip-Datei befindet sich das Schnittmuster als JPEG.

      Evtl. blockiert Ihr Browser das Popup-Fenster? Ich schicke Ihnen das JPEG daher gleich per Mail.

      Freundliche Grüsse,
      Matthias Fluri

  • corinnesimone

    Hallo, warum passt bei mir die Schnautze nicht auf das Gesichtsteil?? habe alles um 200% vergrössert..

    • KasiaHanack

      Hallo Corinne

      Hmm, kann ich leider nicht sagen. Ich habe das Steckenpferd schon mehrmals genäht und bei mir hat alles geklappt. Einige Leute haben mir auch bereits Fotos geschickt und keiner hatte Probleme mit der Schnauze. Es tut mir Leid dass es bei Ihnen nicht stimmt. Haben Sie vielleicht unterschiedliche Nahtzugaben genommen? Is das Teil jetzt zu gross oder zu klein? Mein Vorschlag wäre es das Gesichtsteil in die Hälfte zu legen, messen und einen neuen Kreis zu zuschneiden um das Projekt zu retten.

      Beste Grüsse
      Kasia

  • Cindy Dalchow

    Hallo Kasia;
    Ich finde deine Pferde total süß und würde gern für meine Tochter auch so eins Nähen. Leider kann ich das schnittmuster nicht ausdrucken kanst du mir sagen woran das liegen könnte, wenn ich es öffne kann ich zwar die zeichnung sehen aber sonnst kann ich nichts damit machen. Könntest du es mir per PDF schicken?

    Lg Cindy

    • KasiaHanack

      Hallo Cindy

      Es tut mir leid, dass das Drucken der Vorlage nicht klappt. Die Vorlage ist eine komprimierte .jpg Datei welche zuerst etpackt werden muss. Es kann sein dass es nicht klappt wenn Du direkt aus dem Zip Ordner drucken möchtest. Kein Problem. Ich schicke Dir die Vorlage ohne komprimierung gleich via Email zu. Vergiss es nicht die Vorlage um 200% zu vergrössern. Viel Spass beim Nacharbeiten und liebe Grüsse
      Kasia

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Kasia,
    das ist eine tolle Anleitung und Tina ist noch so klein auf den Bildern, der süße Fratz!!!

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Dagmar

    Hallo Kasia,
    och sind die süüüüß. Das werden meine Freunde. Vielen Dank für den freebie und Danke für deine immer tollen und erfrischenden Ideen.
    Liebe Grüße

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team