Kreative Artikel zum Thema Nähen

Mercedes-Benz Fashion Days, zweiter Tag

Klassische Roben, extravagante Cocktailkleider, transparente Stoffe und zwei BERNINA Nähmaschinen – buntes Treiben herrschte beim zweiten Tag der Mercedes-Benz Fashion Days Zurich. BERNINA war exklusiv backstage unterwegs und hat zahlreiche Eindrücke gesammelt.

Fitting bei den Designerinnen des Labels Felder + Felder aus London.

Am liebsten hätte man sich permanent aufgeteilt, um bei jedem Designer längere Zeit verbringen und vor allen Dingen unseren beiden Schneiderinnen, Ursula Blättler und Roxanne Weingandt, die ganze Zeit über die Schulter blicken zu können. Für die beiden angehenden Designerinnen handelt es sich um einen weiteren Meilenstein in ihrer jungen Karriere, backstage für internationale Designer schneidern zu dürfen. Hochmotiviert und keineswegs scheu leisteten sie hervorragende Arbeit an der BERNINA 530.

Die von BERNINA gecasteten Schneiderinnen Ursula Blättler (h.r.) und Roxanne Weingandt (v.l.).

Fitting 1: Bei dem polnischen Modedesigner Zien war die gelernte Schneiderin (mit Zusatzausbildung zur Theaterschneiderin) Ursula Blättler für die Änderungen und Anpassungen zuständig.

Die gelernte (Theater-) Schneiderin Ursula Blättler.

Das Fitting ist vorbereitet – es fehlt nur noch der Designer Zien persönlich.

Während im ersten Fittingbereich der polnische Designer Zien eine ganze Schar von Assistenten beschäftigte, ging es im zweiten Fitting bei den deutschen Designerinnen Felder+Felder, die in London ansässig sind, etwas ruhiger zu. Die Models waren auch hier bereits im Vorfeld gecastet worden und trafen die Erwartungen der Designerinnen.

Fitting 2: Die studierte Modedesignerin Roxanne Weigandt stand Felder+Felder tatkräftig zur Seite und schneiderte den Models die Outfits auf den Leib.

Der Hosensaum muss angeglichen werden.

Nahezu perfekt sass diese extravagante Robe. Nur der Schuh war zu klein, doch mit Hilfe von Handcreme und Anti-Blasenspray wurde auch diese Hürde genommen:

Schwarze Abendrobe von Felder+Felder.

Gänzlich ohne Starallüren traten Felder+Felder, die einst selbst als Models gestartet sind, auf und verliehen ihren Kreationen höchstpersönlich den letzten Schliff. Das Cocktailkleid bestach durch die extravagante Kombination von Transparenz und Federn.

Dani Felder (l.).

Heute Abend findet die offiziele Opening-Show der Mercedes-Benz Fashion Days Zurich statt und ich freue mich, Ihnen morgen von diesem Ereignis berichten zu dürfen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team