Kreative Artikel zum Thema Quilten

17. Dezember

Liebe Leserinnen und Leser,

heute sehen Sie Carolas Weihnachtsbäumchen. Sie schreibt:

Hallo Susanne,
anbei das Bild meines Weihnachtsbaumes. Ich bin wie immer kurz vor Toresschluss. Aber unter Zeitdruck habe ich halt die besten Ideen :-).

Nun zu meiner Technik:

Ich habe mit meinen geliebten Stofffitzelchen auf Zeitungspapier 5 Ebenen für den Baum genäht und diesen dann auf den goldenen Stoff appliziert. Dann habe ich freihand gequiltet und mich mit dem wunderschönen Stickgarn in gold, braun und grün so richtig ausgetobt. Vielleicht bekomme ich das irgendwann mal genauso toll hin wie du.

Viele liebe Grüße

Carola

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Julia

    Da kommt gleich weihnachtliche Stimmung auf! Bei der Stoffvielfalt braucht der Baum auch keine Kugeln mehr, um festlich auszusehen. Sehr sehr schön! Liebe Grüße, Julia. 🙂

  • Nielein

    Hallo Carola,
    das hast Du super hinbekommen.
    Es ist Dir sehr gut gelungen.
    Schön so viele verschiedene Bäume zu sehen.
    LG
    Stephanie

  • Annette

    Hallo Carola,
    Dein Bäumchen ist richtig hübsch gepieced. Einen interessanten Kontrast zum “glatten” Baum (weil die Farbe das Quiltmuster zumindest auf meinem Monitor ziemlich schluckt) bilden die Quiltmuster auf der goldenen und grünen Seide.
    Liebe Grüße Annette.

  • Sonja

    Dieses Bäumchen sieht sehr schön aus mit den “Stofffitzelchen” und die extra spezielle Bordüre macht es noch speziell Weihnachtlicher. Es ist wirklich sehr spannend jeden Morgen, was wohl als nächstes für ein interessantes Bäumchen zum Vorschein kommt !
    lg Sonja

  • Claudine

    Sehr modern und sehr schön , Deine Bordüre ist mit eine gute Idee gequiltet : so wie andere Bäumen…..Bravo..
    Für Dich und Fûr Alle : gute Weihnachtszeit…

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team