Kreative Artikel zum Thema Nähen

…von Weihnachtsüberraschungen, Glühwein und Molas

Gestern machten mein Mann und ich uns auf den Weg Richtung Bodensee. Zum einen wollte ich einige liebe BERNINA Mitarbeiter mit einem kleinen Präsent überraschen, zum anderen stand der Besuch des Weihnachtsmarktes in Konstanz auf dem Rückweg an.

Das Wochende verbrachte ich mit dem Erstellen dieser kleinen Präsente – vielleicht erinnern Sie sich noch an die Mousepads der Kreativtage? Genau solche sollten es dann werden. Allerdings erstellte ich sie mit einer anderen Farbtechnik, als bei den Kreativtagen, derselben Technik (Pastellkreiden und wasservermalbare Pigmente mit spezieller Siebdrucktechnik) wie der Shopper von letzter Woche gearbeitet wurde – und personalisiert sollten sie auch noch sein. So galt es heimlich die Hobbies der Kollegen untereinander zu erfragen, was wunderbar klappte.

Und folgende Mousepads sind dann entstanden:

Für die Kajafreaks:

Die Wanderer:

Live your Dream on Route 66:

und eine Vielreisende in Ferne Länder:

Zu guter Letzt bekam Bea Boss, die Leiterin des CreativCenters, die Anfang nächsten Jahres ihre Tätigkeit bei BERNINA beendet den Shopper geschenkt.

Es tut gut, einmal ein wenig von all dem zurückzugeben, was man über die vielen Monate und Jahre von BERNINA so grosszügig zur Verfügung gestellt bekommt. Danke nochmals an dieser Stelle an Euch alle.

Dann gings weiter Richtung Konstanz, mit einem Schwenker über die Reichenau, wo der bestellte, frisch gefangene Fisch abgeholt wurde und sich ein atemberaubender Sonnenuntergang zeigte, den ich Euch nicht vorenthalten möchte.

In der Dunkelheit fanden wir dann nach Konstanz, wo beide Kinder studieren und diese kleinen Ausflüge für kurze spontane Treffen sich wunderbar eignen. Der Weihnachtsmarkt in Konstanz schmiegt sich an der Uferpromenade entlang und die Lichter spiegeln sich nicht nur in den Gesichtern der vielen Besucher, sondern auch im nachtschwarzen Wasser.

Zum Aufwärmen in der gestrigen bitteren Kälte gabs Glühwein und Punsch.

Und dann war ich von einem der Stände wirklich sehr überrascht! MOLAS. Ich sag Euch, zuerst stand ich nur da und schaute und schaute. Meine Familie wusste wohl gar nicht zuerst, was los war, als ich sagte, das sind ja Molas, mal ganz anders verarbeitet. Schuhe, Taschen, Geldbörsen und vieles mehr war in den Regalen zu sehen. Eine fantastische Form- und Farbenpracht war das. Ich sprach eine ganze Weile mit dem Standbesitzer, der sich vor 3 Jahren mit dieser Aktion selbständig gemacht hat und tauschte einige Infos mit ihm aus. Hierzu werde ich Anfang kommenden Jahres einen ausführlicheren Bericht bringen. Doch nun schaut einmal, was man aus Molas noch machen kann:

Nun wünsche ich Euch allen eine sonnige, fröhliche Adventswoche, mit vielen kreativen Momenten – wo auch immer sie stattfinden!

Herzlichst,

Jutta

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

8 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette

    Hallo Bettina,
    falls Dir Ravensburg näher ist: Dort habe ich vorgestern einen Stand mit Mola-Schuhen und -Taschen gesehen.
    LG Annette.

  • Jutta Hellbach

    Hallo Bettina,
    na dann auf nach Konstanz – du hast es ja gar nicht weit!
    LG
    Jutta

  • Bettina

    Die Mola sind ja der Hammer!!! Hab selber welche hier bei mir in der Wohnung hängen …. mh….. und das jetzt als Schuhe?? Wäre genau mein Ding! 😀

  • Jutta Hellbach

    Wie schön, dass ich ein wenig mit meinen Einblicken begeistern konnte, das freut mich.
    Liebe Birgit, dir und deiner Familie wünsche ich ebenfalls schöne Feiertage und viel Gutes in 2014.
    Liebe Cordula, noch kann ich dir nicht weiterhelfen, Anfang nächsten Jahres wird es dann hierzu einen ausführlichen Bericht mit Kontaktadressen geben, über die ich aber noch nicht verfüge. Daher kann ich nur um Geduld bitten.

    Viele Grüße,
    Jutta

  • Birgit Berndt

    Liebe Jutta,
    die Mola-Arbeiten sind ja der echte Knaller. Individueller geht’s nicht. Aber auch deine Themen-Mousepads gefallen mir gut. Herrlich so ein Sonnenuntergang am Wasser. Hier in Mecklenburg-Vorpommern gibt’s ja glücklicherweise viel Wasser und auch solch schöne Naturschauspiele. Die Temperaturen sind eher herbstlich, mir sehr angenehm. Dicke, fette,endlos lange weiße Winter hatte ich jahrelang, brauch’ ich nicht mehr.
    Dir und deinen Lieben schöne, ruhige Weihnachtstage und einen guten Start ins Jahr 2014.
    Liebe Grüße
    Birgit

  • Linda

    Hallo Jutta,
    das war ja ein toller Tag, der Sonnenuntergang ist wunderschön!
    Die verarbeiteten Molas sind eine Wucht , die Schuhe und Stiefel,…
    Kreative Grüße
    Linda

  • Gudrun Heinz

    hallo jutta,
    das ist ja mal ein interessanter bericht mit vielen aspekten, von deinen eigenen arbeiten über den winterhimmel bis hin zur mola im neuen gewand – bemerkenswert! das muss doch ein rundherum schöner und gelungener tag für dich / euch gewesen sein!
    beste grüsse
    gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team