Kreative Artikel zum Thema Nähen

Weihnachtsgewinnspiel

Liebe BERNINA Blog Fans,

heute lade ich zu einem kleinen Weihnachtsgewinnspiel mit Denksportaufgabe ein. Vielleicht haben Sie ja Lust mitzumachen?

Gestellt werden zwei Weihnachtsrätsel, von denen eins gelöst werden muss. Die Lösung senden Sie mir bitte per Email an info@nadelundfarben.de zu und tragen sich gleichzeitig mit einem Teilnahmekommentar hier im Bericht ein, nur so können eingereichte Lösungen berücksichtigt werden.

Start: ab sofort

Ende: Freitag, 20.12.2013, 18 Uhr

Aus den richtigen Lösungen werden am Freitagabend, 20.12.2013 um 18.30h die  3 Gewinner per Zufallsgenerator ausgelost und hier im Blog bekanntgegeben. Ebenfalls wird die Lösung zu den beiden Rätseln veröffentlicht.

Und was gibt es nun zu gewinnen? Die 3 Gewinner dürfen sich entscheiden zwischen:

2 Paar Ledertaschengriffen, 80 cm Länge von “nadelundfarben”, Farbkarte ist hier ersichtlich,

oder

3 Thermofaxsiebe in Grösse A4 oder A5 von fertigen Motiven aus der Siebgalerie von “nadelundfarben”, Motive hier ersichtlich, gerne können für die genannten Grössen auch eigene Motive, zur Anfertigung druckfertiger Thermofaxsiebe eingereicht werden.

Und hier sind nun die beiden Weihnachtsrätsel – viel Spass beim Grübeln!

Rätsel Nr. 1

Das Rentierschlittenrennen

Weihnachten ist nicht mehr weit und einigen von Santas Rentieren wird die Wartezeit bis zum Heiligen Abend zu lang. Um sich die Zeit zu vertreiben veranstalten sie ein Schlittenrennen. Nach einer aufregenden Talfahrt holt der Weihnachtsmann sie am Fuß des Berges ab. Da die Rentiere so schnell durcheinander redeten bekam Santa nur einige Bruchstücke mit.

Rudolf war schneller als Prancer.

Cubid kam entweder nach Donner an oder Comet traf vor Blitzen ein.

Comet kam entweder vor Rudolf oder vor Donner ins Ziel.

Cubid gelang entweder vor Blitzen oder Comet oder Prancer ins Ziel

Blitzen fuhr vor Rudolf über die Ziellinie.

Donner trudelte entweder nach Rudolf oder nach Prancer unten ein.

Als sie im Weihnachtsdorf angekommen waren, war ihm klar, in welcher Reihenfolge die Rentiere ins Ziel gekommen waren. Ihnen auch?

Rätsel Nr. 2

Die Weihnachtsmaus

Die Weihnachtsmaus flitz von Steckborn einmal um den Bodensee (261km). An ihrer Weihnachtsmütze ist ein kleines Glöckchen angebracht, das hinter ihr her flattert. Einmal pro Sekunde klingelt das Glöckchen, egal wie schnell die Maus läuft. Jedes mal wenn das Glöckchen ertönt, erinnert sich die Maus daran wie knapp sie dran ist und verdoppelt ihre Geschwindigkeit. Wie lange braucht die Weihnachtsmaus bis sie wieder in Steckborn ankommt wenn sie dort mit einer Geschwindigkeit von 1 m/s los läuft.

Ich drücke Ihnen allen die Daumen und wünsche viel Spass beim Überlegen 🙂

Herzliche Grüße,

Jutta Hellbach

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

26 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ute H.

    Neben allen letzten Handgriffen und Basteleien ist ein wenig Denksport nicht schlecht. Ich hoffe, dass meine Überlegungen zum richtigen Ziel geführt haben.
    Vielen Dank für die nette Idee, Ute H.

  • Jutta Hellbach

    Und es kann doch gelöst werden – da bin ich aber froh – gerade eben erreichte mich per Mail die richtige Lösung zu Rätsel Nr. 2 🙂

  • Jutta Hellbach

    Toll, dass so viele von Euch mitmachen!
    Doch scheint die schnelle Weihnachtsmaus vom Bodensee tatsächlich ein harter Knochen zu sein. Bisher ist zu Rätsel 2 noch keine richtige Lösung gefunden….
    Viel Spass beim Weiterraten – und selbstverständlich können bisher eingereichte “Lösungen” gerne nochmals nachgerechnet und neu eingereicht werden.

    Lg
    Jutta

  • Andrea Müller

    Hallo Jutta,
    ich habe mal bei Rätsel 2 gerechnet. Du darfst mich aber aus der Verlosung raushalten. Ich möchte nur wissen, ob ich richtig liege…
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Birgit G

    Hallo Jutta,
    auch ich habe mich zur Lösung versucht und hoffe meine Lösung ist korrekt
    Liebe Grüße Birgit

  • Jutta Hellbach

    Und nochmals ein kleiner Hinweis zu Rätsel Nr. 2 – hier spielt die Physik eine nicht unerhebliche Rolle – bitte nochmals gut nachdenken 😉 Denkt an das Glöckchen, das an der Mütze befestigt ist und wie es sich beim Rennen “bewegt”…….
    Toitoitoi!

  • dörte-Ina Liebing

    liebe Jutta, das ist ja mal eine schöne Abwechslung!:) ich schicke dir die Lösungen per mail und hoffe auf eine glückliche Auslosung, liebe grüße dörrte

  • Anette

    Hallo zusammen, ich bin gespannt, wie des Rätsels Lösung ist. Schöne Adventszeit an alle! LG
    Anette

  • Renate K.

    Die Geschichte mit der Maus kommt mir einfach vor. Aber schön geht sie mir nicht auf, und einen physikalischen Haken soll sie ja auch noch haben – da bin ich jetzt gespannt.
    Renate

  • Monika

    Liebe Jutta,
    werde auch einmal mein Glück versuchen. Vielen Dank und liebe Grüße
    Monika

  • Jutta Hellbach

    Nur Mut! Die richtige Lösung zur Aufgabe Nr. 1 haben bereits ein paar Leserinnen gemailt 🙂

  • Silvia

    Hallo Jutta,
    auch ich werde versuchen die Lösung zu finden. Du hast uns eine harte Nuß als Aufgabe gestellt.
    Allen Teilnehmern viel Erfolg.
    Noch eine schöne Vorweihnachtszeit
    LG
    Silvia

  • Reginas Langbein

    Hallo Jutta, ich habe versucht, die Rätsel zu lösen. Ich bin gespannt, ob ich richtig liege.
    Viele Grüße von Regina

  • Renate K.

    Jetzt muss der arme Santa auch noch Rentierrechnen. Sein Schweizer Kollege, der Samichlaus, hat es einfacher. Ihm reicht ein einziger Esel fürs ganze Land. Aber gut, er hat es gemacht und glaubt die Reihenfolge zu sehen.

  • Gertrud Trojanski

    Liebe Frau Hellbach,
    vielen Dank für die harten Nüsse. Keine Ahnung, ob ich es schaffe – an mir ist schon der eine oder andere Mathelehrer verzweifelt. Aber “Versuch macht kluch”.
    Herzliche vorweihnachtliche Grüße
    Gertrud Trojanski

  • Jutta Hellbach

    Liebe Rätselratende,
    lassen Siensich vom zweiten Rätsel nicht täuschen, es hat einen kleinen Haken und ist nicht so einfach, wie es scheint. Hier ist das Lesen der Details wichtig. Kleiner Tipp: denken Sie ein wenig mit den Wirkungsweisen der Physik!
    Drücke die Daumen 🙂
    Jutta

  • Andrea B.

    Hallo Jutta,
    da mache ich mal mit. Rätsel 1 ist ja zum Zähne ausbeißen. Nr. 2 ist da schon leichter.
    LG Andrea

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team