Kreative Artikel zum Thema Sticken

Zubehör des Monats Januar: der Freihandkordelaufnähfuss #43

Zunächst möchte ich Euch allen ein glückliches, frohes und besonders ein gesundes Jahr 2014 wünschen!

Und natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder jeden Monat ein neues ganz besonderes Zubehör des Monats aus dem Hause BERNINA für Euch geben.

Den Anfang macht der Freuhandkordelaufnähfuss #43. Mit diesem können Kordeln und schmale Litzen von ca.

Hier seht Ihr wunderbar, wie einfach die Arbeit mit diesem Nähfuss ist:

Natürlich können nicht nur Freihandnäharbeiten mit dem Kordelaufnähfuss ä#43 durchgeführt werden. Zum einen ist er ein hervorragender Stickfuss, der das Nähgut (sollte es etwas voluminöser sein) wunderbar herunterdrückt.

Zum anderen können natürlich auch eigens erstellte einfache Stickmotive genutzt werden, um mittels Stickaggregat Kordeln aufzunähen.

Ich habe für Euch dazu dieses Stickmotiv in der BERNINA Sticksoftware V6 erstellt:

In meine B 780 fädele ich als Oberfaden Monofillgarn ein, welches transparent ist. Den Unterfaden passend zum Stoff wählen. Das Stickmotiv aufrufen und den Freihandkordelfuss an die Maschine anbringen.

Für die verschiedenen Maschinenmodelle gibt es außerdem verschiedene Fadenführungen, die seitlich in die Maschine gesteckt werden und der Kordel zusätzliche Führung geben.

Ich besticke einen 2 mm starken schwarzen Wollfilz. Das Stickmotiv ist in einer einzigen verschlungenen Linie erstellt, so dass die Kordel ohne zusätzliche Zurück-Stiche in einem Rutsch festgestickt wird.

Stellt Eure Stickmaschine nach Möglichkeit auf halbe Geschwindigkeit und sorgt für ein ungehindertes Ablaufen der Kordel. Ich habe übrigens statt einer Kordel eine 2-fädige Bändchenwolle verwendet, die sich im nachhinein eben wegen der zwei locker verdrehten Fäden als nicht so geeignet herausgestellt hat, da nicht immer beide Fäden von der Nadel erfasst wurden.  Eine fester verzwirbelte  Kordel von ca. 2mm Stärke ist besser geeignet.

Den Anfang der Kordel lasst etwa 10 cm frei hängen, beachtet aber bitte, dass dieser lose Anfang nicht aus Versehen mit festgestickt wird. Später ziehen wir Anfang und Ende mit einer Stopfnadel einfach auf die Rückseite des Wollfilzes.

Nun habe ich einen Streifen von ca. 40 cm Länge und 20 cm Breite zugeschnitten, die Ecken der einen Seite leicht abgeschrägt.

Klappt wie auf dem Bild zu sehen die eine Seite links auf links nach oben Richtung Stickbild und näht die beiden nun doppelt liegenden Seiten mit einem Dreifachgeradstich zusammen.

Hier seht Ihr auch die beiden nach hinten gezogenen Kordelenden, welche ich mit etwas Textilkleber fixiert habe.

Um die Rückseite der Klappe zu verdecken, habe ich ein Stück 0,5 mm dicken Wollfilz auf die Rückseite gelegt und an den Kanten angenäht.

Nun begradigt alles mit dem Rollschneider, ein Wellenrollschneider schneidet besonders nette Wellen.

Ein Steckschloss als Verschluss anbringen und schon habt Ihr eine praktische stabile Tasche für den Ebook reader, das Tablet oder andere Dinge.

Die Datei, die sich übrigens auch hervorragend als dekorative Stickdatei ohne Kordel eignet, könnt Ihr Euch hier downloaden:

Blumenornament

Das Zubehör des Monats Januar ist bei allen teilnehmenden BERNINA-Händlern in Österreich un Deutschland erhältlich. Ihr erhaltet den Kordelaufnähfuss 43 zusammen mit einem praktischen BERNINA-Stickring zum Setpreis von 38,-€ statt  44,80 €.

Viele liebe Grüße

Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

10 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Tanja,

    am besten funktioniert es mit Kordeln von 1,5-2 mm Dicke. Die werden von der Nadel super mitgefasst.

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Tanja MK

    Welche Kordel verwendet man am besten? Mit feinem Satinband und Wollgarn hatte ich bisher kein Glück und es hat eher schlecht funktioniert. Beim freien Führen habe ich den Faden/das Band nicht immer erwischt.
    Mit der Stickmaschine habe ich es aber noch nicht getestet, vielleicht ist das die Lösung!

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Ana,

    der BERNINA-Nähfuss 43 passt natürlich ausschließlich an eine BERNINA-Nähmaschine.

    Das Stickmuster steht im Download in verschiedenen Formaten zur Verfügung und kann auch mit anderen Stickmaschinen gestickt werden.

    Viele liebe Grüße
    Tatjana

  • Ana

    Kann mann nur mit der Maschine machen oder gilt das für jeder Maschine ich habe die Pfaff 150 Jahre expr

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Gabi,

    wenn Du die 830 hast, brauchst du die Fadenführung mit der Artikelnummer: 031779.72.00, dein Händler sollte eigentlich wissen, welcher für deine Maschine der richtige Fuss ist.
    Im BERNINA-Newsletter von gestern) war ein Gutschein für das Januar-Angebot enthalten, diesen drucke bitte aus und nehme ihn zu deinem Händler mit.
    Allerdings nehmen nicht alle Händler an dieser Aktion teil, frage ihn vorher.
    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Gabi

    Hallo Tatjana, vielen Dank erst einmal für die Info. Ich habe ja nun die 830, also muss ich die Fadenführung extra bestellen. Nur habe ich nun festgestellt, dass bei meinem Händler eine neue und eine alte Ausführung gibt. Die neue kosten 31,90 € und die alte 38,- €. Welche ich nun richtig und was ist da für ein Unterscheid? Der Stickring ist bei beiden nicht dabei.
    Liebe Grüße Gabi

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Anka,

    die Fadenführung für die Maschinen außer 7er und 8er Serie sollte immer dabei liegen, die für die 7er und 8er Maschinen kann man einzeln nachbestellen (Sie hat die Artikelnummer: 033080.50.00 und kostet EVK 4.20 €.)

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • anbruka

    Hallo Tatjana,
    danke für das Muster und die Anleitung. Als ich den Fuss gekauft hatte,war noch keine Feder dabei. Kann man sie auch einzeln kaufen ?
    LG.Anka

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team