Kreative Artikel zum Thema Sticken

Die V7 und Kalligraphie

Eine Sache, die mir an der neuen BERNINA V7 besonders gut gefällt ist die Möglichkeit, schnell wunderbare Kalligraphie-Effekte zu erzielen.

Wollen wir das heute mal gemeinsam ausprobieren?

Öffnet also zunächst Eure V7, inzwischen habe sie ja bereits sehr viele von Euch installiert und auch schon hineingeschnuppert.

In der Digitalisierenwerkzeugleiste wählt Ihr Offenes Objekt.

Stichart: Satinstich.

Die Farbe Eurer Wahl bestimmt Ihr durch einen Klick auf das entsprechende Farbfeld rechts in der Farbenleiste.

Durch das Setzen von Referenzpunkten erstellt Ihr nun eine geschwungene Linie. Linksklick mit der Maus ist ein Eckpunkt, Rechtsklick ein Kurvenpunkt.

Habt Ihr genug Punkte gesetzt, bestätigt Ihr mit Enter.

So oder so ähnlich sollte es nun auf Eurem Bildschirm aussehen. Zoomt Euch das soeben erstellte kleine Motiv heran, indem Ihr auf das Zoom-Icon und anschließend mit der linken Maustaste so lange klickt, bis die gewünschte Vergrößerung erreicht ist. Beim Klick auf die rechte Maustaste wird das Motiv wieder herausgezoomt.

Alternativ könnt Ihr auch rechts vom Zoomfeld die prozentuale Vergrößerung direkt wählen oder auf Fenstergröße zoomen, dadurch wird das gesamte Fenster der Stick-Arbeitsfläche mit dem Motiv ausgefüllt.

In der Konturstich-Leiste habt Ihr immer noch Satinstich gewählt.

Wenn Ihr hier nun mit der rechten Maustaste drauf klickt, öffnet sich das folgende Fenster:

Wer die V6 bereits kennt, wird auf den ersten Blick sehen, dass das Fenster etwas anders ausschaut, es ist eine neue Einstellung hinzugekommen.

Setzt das Häkchen in Kalligraphie, belasst die voreingestellten 45° zunächst, wie sie sind und bestätigt mit Enter.

Klickt erneut mit der rechten Maustaste auf die Satinstichkontur und ändert im Objekteigenschaften den Winkel auf 30°. der Winkel kann stufenlos in 1-er Schritten von 0° bis 180° gewählt werden.

Unsere Kurve sieht nun so aus:

Auf den ersten Blick nicht wirklich anders, aber beim 2. Blick speziell auf Anfang und Ende der Kurve fällt auf, dass die Satinkonturen spitzer zulaufen.

Wenn ich den Winkel auf 1% ändere sieht es dann so aus:

Wir können durch Verschieben der Objektkontur-Punkte den Effekt zusätzlich verändern bzw. verstärken.

Greift mit der Maus die Referenzpunkte und verschiebt sie durch Drag an Drop dorthin, wohin Ihr sie gerne hättet. Loslassen und die Kontur verbleibt an der neuen Stelle.

Ihr seht, dass aus einer zunächst einfachen Satinstichkontur nun durch die neue Kalligraphie-Funktion ohne viel Aufwand eine wunderschöne geschwungene neue Linie wird.

Was wir noch Neues mit einfachen Satinstichkonturen anstellen können, zeige ich Euch beim nächsten Mal.

Bis dahin: Bleibt schön neugierig.

Liebe Grüße

Eure Tatjana

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Tatjana Hobrlant

    Hallo Renate,

    eigentlich ist das doch aber sehr gut so, denn Du hast ja auch nichts von einem Händler, der Dir etwas verkauft, von dem er keine Ahnung hat. Wenn er oder sie vorher eine Einweisung in die Software hatte, kann er Dir anstehende Fragen natürlich leichter beantworten.
    Aber natürlich verstehe ich deine Ungeduld, völlig klar 🙂 Das ginge mir nicht anders…

    Liebe Grüße
    Tatjana

  • Renate

    Mein Händler sagte mir, dass erst seine Mitarbeiterin die Einweisung mitmachen müsse, bevor er sie bekommt und verkaufen kann. Wenn das wirklich so ist, finde ich das nicht akzeptabel!!!!! Ich hoffe, dass ich sie noch in diesem Monat bekomme, sicher ist es aber nicht.

  • bea

    Hallo Tatjana, bin schon sehr gespannt, was Du noch alles für uns vorbereitet hast. Hoffentlich bekommen bald alle ihre Software.

    Tip: Einfach Bernina V7 googeln. Es gibt da unglaubliche Nähzentren. Ich hab sie am Freitag bestellt und am Samstag war sie da- und der Preis war auch erfreulich.

  • Gabi

    Mein Händler hat die V7 nicht. Und das kann noch lange dauern. Bernina hätte sich noch nicht geäußert.
    Komisch , oder??????

  • Verena

    Hallo Tatjana, in Mega Vorfreude Stimmung auf die V7 – sie sollte täglich eintreffen, könnte aber auch erst Ende Monat sein – fliege ich täglich auf den Blog und schaue nach ob Du Neuigkeiten preis gegeben hast. Also eine stille Mitleserin. Du beschreibst die Anweisung so toll detailliert, dass meine Finger rechts oder links schon auf der Maus herumzucken beim betrachten Deiner Werke. Also ich bleibe neugierig auch noch ohne V7…….
    in toller Vorfreude………….

  • Pia René Schmitt

    Das gefällt mir! Es gibt eine feine Optik und kommt mir sehr entgegen!
    Aber man muss oder darf ein bischen Spielen, bis es so aussieht, wie man es gern hätte.

  • birgit

    ohhhhhhhhhhhhhhhhh toll ** freu **
    es geht lohooos
    hallo guten morgen tatjana
    jaaaa ich bleibe neugierig 🙂

  • roesmart

    Hallo Tatjana, super es geht los.
    Ich habe auch schon etwas gewerkelt und abgestickt, dabei ist mir aufgefallen das das Stickmuster-Ende nicht richtig vernäht wird. Ich konnte es per Hand wieder aufdröseln. Speziel bei den 3D-Effekt.!
    Kann ich das irgendwo einstellen?

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team