Kreative Artikel zum Thema Sticken

Nähanleitung Lederarmband mit CutWork-Freebie

Liebe Leserinnen,

Letzte Woche sass ich im Osterendspurt vor meinem Computer im Creative Center und organisierte alles Notwendige für die bevorstehende Reihe von Cutwork-Kursen in Steckborn. Beim Überlegen schweifte mein Blick über meine Lieblingshandtasche auf dem gegenüberliegenden Stuhl und plötzlich hatte ich DIE Idee!

IMG_2033

Die Inspirationsquelle: meine Lieblingshandtasche

Mein kleiner Neffe hatte sich auf die Ostertage angekündigt, und er liebt es, bei mir im Atelier zu basteln. Von meinem etwas älteren Patenbub weiss ich, wie gerne Jungs für ihre Mamis an der Nähmaschine das Cutwork-Messer bedienen und dabei sehr stolz sind, dass sie schon die Zahlen von 1 bis 4 kennen. Wenn Mami dann als Geschenk noch einen fröhlichen Lederschmuck bekommt, ist die Welt sowieso in Ordnung 🙂

Ich habe also ein einfaches CutWork-Motiv entworfen und damit aus farbigem Leder eine Reihe von Schmuckstücken erstellt, die sich mit wenigen Handgriffen ändern und kombinieren lassen. Nachfolgend eine Anleitung zu diesem Projekt.

Anleitung Leder-Armband und -Kette

Materialien:

  • BERNINA DesignWorks: CutWork
  • Bunte Lederreste
  • Stickvlies
  • 1 Knopf als Verschluss, Faden und Nadel zum Annähen
  • Bastelleim
  • Knopflochstecher

Design erstellen:

Software starten und ein neues Design erstellen. Über das Rahmen-Icon in der Menüleiste den entsprechenden Dialog öffnen und Medium Hoop mit Fuss 44C einstellen:

anleitung cutwork 1

Form zeichnen und Cutworklinie in Objekteigenschaften definieren:

anleitung cutwork 2

Füllung in Palette löschen und schwarze Fadenfarbe vergeben:

anleitung cutwork 4

anleitung cutwork 3

anleitung cutwork 5

Duplizieren und spiegeln:

anleitung cutwork 6

Duplikat mit Pfeiltaste platzieren:

anleitung cutwork 7

Beide Linien markieren und mit rechter Maustaste auf Gruppieren:

anleitung cutwork 8

Kreis zeichnen und Cutworklinie wieder definieren. Der Kreisdurchmesser muss etwas grösser sein als die schmalste Stelle des Tropfens:

anleitung cutwork 9

Kreis in der Tropfenform Mittig platzieren. Dafür auf beide Icons für vertikale und horizontale Ausrichtung klicken:

anleitung cutwork 10

Den Kreis anklicken und nach rechts aussen schieben, bis die Position gefällt:

anleitung cutwork 11

Alles anklicken (Ctrl + A) und mit rechter Maustaste gruppieren. Form duplizieren und spiegeln:

anleitung cutwork 12

Mit der Pfeiltaste den kopierten Teil nach links verschieben und platzieren:

anleitung cutwork 13

Alles markieren und kombinieren:

anleitung cutwork 14

In der Vorschau den Cutvorgang prüfen und die Datei abspeichern:

anleitung cutwork 15

Datei auf den USB-Stick exportieren und einen Test ausarbeiten:

anleitung cutwork 16

 

Ausarbeiten:

Das CutWork-Tool an der Nähmaschine anbringen. Ein Stickvlies in den Medium Hoop spannen und mit der Umrandungslinie den Leder- oder Vliesrest befestigen.

Nähanleitung Leder-Armband 1

Form ausschneiden und Messerposition wie auf dem Display angezeigt einstellen, bis alle vier Positionen ausgearbeitet sind. Testform aus dem Rahmen nehmen.

Nähanleitung Leder-Armband 4

Nähanleitung Leder-Armband 5

Wenn der Test gefällt, die Form in der Software über „Duplizieren“ einige Male vervielfältigen und den Rahmen damit ausfüllen:

duplizieren

duplizieren2

Mit rechter Maustaste alle Formen kombinieren, abspeichern und zur Maschine exportieren.

Es können bis zu drei Lagen Leder gleichzeitig ausgearbeitet werden:

Nähanleitung Leder-Armband 8

Nähanleitung Leder-Armband 9

Nach Fertigstellung alle Formen aus dem Rahmen lösen:

Nähanleitung Leder-Armband 10

Teile ineinanderschlaufen und so eine Kette in gewünschter Länge erstellen:

Nähanleitung Leder-Armband 11

Nähanleitung Leder-Armband 12

Nähanleitung Leder-Armband 13

Am ersten Kettenglied einen Knopf annähen:

Nähanleitung Leder-Armband 14

Am gegenüberliegenden Ende die beiden Lederlagen mit Leim zusammenkleben:

Nähanleitung Leder-Armband 15

Mit dem Knopflochstecher die Rundung für den Knopf mit einem kleinen Schlitz erweitern:

Nähanleitung Leder-Armband 16

Kette mit dem Knopf schliessen:

Nähanleitung Leder-Armband 20

Nähanleitung Leder-Armband 18

Nähanleitung Leder-Armband 22

Gefällt es Ihnen? Haben Sie vielleicht sogar Lust, gleich selber mit CutWork aktiv zu werden? Dann können Sie nachfolgend die CutWork-Datei als Freebie herunterladen. Viel Spass beim Nacharbeiten!

Download CutWork-Motiv für Lederschmuck

Mit dieser Cut-Form könnte man übrigens auch einen Gürtel, ein Haarband oder sogar eine Fläche für eine kleine Clutch flechten. Wenn man Leder in Brauntönen wählt, könnte man mit einem Armband sogar grössere Jungs begeistern. Und für kleine und grosse Mädchen könnte man zusätzlich einige Glitzersteine aufbügeln … aber das spare ich mir für ein CrystalWork-Projekt.

Wer CutWork noch nicht kennt oder seine Kenntnisse gerne unter kompetenter Anleitung vertiefen möchte, schaut Anfang Mai am besten bei uns im Creative Center in Steckborn vorbei. Es finden gleich vier Kurse zum Thema CutWork statt:

CutWork-Software für Einsteiger

CutWork – Konturen

CutWork – Freistehende Spitze

CutWork – Applikationen

Vielleicht sehen wir uns bald? Ich würde mich freuen!

Liebe Grüsse,
Tanja

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • maschenfantasie

    Hallo Tanja,
    supertolle Ideee. Das werde ich sicher mal versuchen, da leider der Kurs ja nicht stattfand.
    Herzliche Grüsse
    Daniela

    • Tanja Gross

      Hallo Daniela

      Wir werden im kommenden Halbjahr bestimmt wieder einen Cutworkkurs im Creative Center ausschreiben.

      Ich habe schon eine spannende Idee für eine Clutch. Die Oberfläche wird mit Stichen zur Oberflächengestaltung aus der Software und mit zusätzlich ausgeschnittenen Formen gearbeitet sein…etwas schwierig sich das vorzustellen 🙂 Auf der Bernina Homepage wird dann ab August ein Bild davon in der Kursausschreibung vom Creative Center veröffentlicht sein.
      Ich freue mich natürlich, wenn Du das Armand nacharbeitest und vielleicht stellst Du hier ein Bild vom Resultat rein?

      Liebe Grüsse
      Tanja

  • Charlotte Meier

    Liebe Tanja
    Deine Cutwork Anleitung ist super. Leider habe ich die Tasche am Samstag in Steckborn nur kurz gesehen. Möchte mich nochmals herzlich bei Euch , Mathias, Erika, Carol und natürlich auch bei Dir, für die zwei tollen Tage, die Ihr bei unserem Kleider Nähkurs uns super unterstütz habt bedanken. Wir waren ein super Gruppe.
    Liebe Grüsse
    Charlotte ( Lotti) Meier

  • Jutta Hellbach

    Hallo Tanja,
    ein schickes Armband hast du da angefertigt. Und deine Anleitung zum Cutwork ist so verständlich, dass auch ich mich mal wieder an die Maschine setzen könnte und Stickmodul und Cutworktool hervorholen sollte. Meine Tochter würde sich darüber bestimmt freuen!
    Und Lederreste stapeln sich bei mir im Keller bergeweise durch meine Ledertaschengriff Herstellung. Wäre mal eine Maßnahme.
    Vielen Dank für die schöne Idee,
    Jutta

  • Gabriela Arnold

    Hallo Tanja und liebe Leserinnen
    Die Cutwork-Kurse kann ich wärmstens empfehlen. Erst nach den Kursen habe ich den Spass am Cutwork gefunden. Wenn ich heute mal schnell etwas ausschneiden muss: Rasch an den Computer, erstellen, auf den Stick exportieren und die Maschine schneiden lassen. Das erspart mir oft das mühsame Ausschneiden aus Filz, Leder oder gleiche Stoffteile (Die werden aufeinander geklebt und zusammen ausgeschnitten). Dieses Vorgehen ist meistens schneller als mit der Schere ausschneiden.
    Tanja, deine Tasche sieht ja super aus. Bekomme gleich Lust sie zu kopieren. Und danke für die Datei. Das Armband wird übers Wochenende erstellt. Die Tasche muss noch etwas warten.
    Liebe Grüsse Gabriela

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team