Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ostern mit Kindern

Einen wunderschönen guten Morgen!

Ostern naht in schnellen Schritten, das ist besonders mit Kindern der Fall. Ich liebe dieses Fest! Die Familie sitzt im Grünen, die Kinder laufen durch den Garten… Wir verzichten aus ethischen Gründen auf tierische Eier – den genähten steht jedoch nichts im Wege, und somit bastelte ich mit der großen Tochter ein paar Ostereier für den Osterstrauch. Bei dieser Gelegenheit kann ich auch gleich einen meiner absoluten Lieblingsfüße vorstellen, den Schmalkantfuß #10.

Also…  los geht’s. Viel Spaß!

Nähanleitung Osterschmuck

Nähzutaten:

DSC_0024

Schritt 1: Kind bemalt den Stoff nach Lust und Laune 🙂

DSC_0041 DSC_0028

Schritt 2: Trocknen lassen.

DSC_0044

Schritt 3: Aus Karton schneiden wir uns eine eiförmige Schablone, deren Umriss wir auf die linke Seite einer “Eierseite” übertragen. Wer möchte, kann die Rückseite natürlich ebenfalls bunt bemalen, mit Zierstichen oder einem netten Ostergruß versehen.

DSC_0049

Schritt 4: Wir stecken die beiden Seiten zusammen, in der oberen Mitte fügen wir ein Bändchen dazwischen.

DSC_0056

Schritt 5: Wir nähen die beiden Seiten zusammen und lassen eine Wendeöffnung. Idealerweise an der Seite, welche weniger gerundet ist.

DSC_0067

Schritt 6: Mit der Zickzackschere schneiden wir knapp um die Naht herum und wenden das Ei.

DSC_0073

Schritt 7: Nun steppen wir das Ei schmalkantig ab. Der Schmalkantfuß #10 (aber auch der Blindstichfuß #5) sind hierbei die perfekte Hilfe.

DSC_0085

Schritt 8: Mit den Kindern den Strauch schmücken und sich auf ein schönes Fest freuen 🙂

PS: Informationen zur Verwendung des Schmalkantfußes findet Ihr in diesem Video:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team