Kreative Artikel zum Thema Quilten

Strümpfe, nicht nur für die Beine

“Ein Blick voller Begierde und das Temperament voller Leidenschaft entfaltet sich im Kuss voller Hingabe. Das macht das Weib meiner lieblichsten Träume aus.”

Dieses Zitat von Giacomo Casanova, mit dem er seine Traumfrau beschreibt, gilt als Schlüsselsatz für die Abschlussarbeit der angehenden Textildesignerin Julia Siemons aus Augsburg.

Design: Julia Siemons  Foto: Nina Ratuschny / tim Model:

Design: Julia Siemons
Foto: Nina Ratuschny / tim
Model: Bianca Schmid

Casanova und seine Epoche mit ihrer kunstvollen Mode inspirierte sie zu ganz besonderen Kreationen, zur Neuinterpretation der Silhouetten der Kleider des Rokoko. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit an der Hochschule Hof (Abteilung Münchberg) schuf sie raffinierte Kleider gänzlich aus Strumpfhosen, das feine Material liebevoll mit der Hand verarbeitet.

Design: Julia Siemons Foto: Nina Ratuschny / tim Model: Bianca Schmid

Design: Julia Siemons
Foto: Nina Ratuschny / tim
Model: Bianca Schmid

Anschliessend wurde aufwändig in Casanovas Heimatstadt Venedig vor traumhafter Kulisse fotografiert und die Einzigartigkeit von Julia Siemons Kleidern zur Geltung gebracht.

Design: Julia Siemons Foto: Nina Ratuschny / tim Model: Bianca Schmid

Design: Julia Siemons
Foto: Nina Ratuschny / tim
Model: Bianca Schmid

Beeindruckt vom Können der jungen Designerin ist auch die Modebranche. Die 24-jährige arbeitet inzwischen beim bekannten Strumpfhersteller Kunert in Immenstadt. Im Zusammenhang mit der aktuellen Sonderausstellung “Deutsche Strumpfdynastien – Maschen, Mode, Macher” (hier mein Ausstellungstipp) präsentierte das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim) die Kollektion letzte Woche, am 18. Juli 2014, der Öffentlichkeit.

***

tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg
Augsburger Kammgarnspinnerei
Provinostraße 46
86153 Augsburg

www.timbayern.de

Informationen und Fotos: Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim), Fotos: Nina Ratuschny – vielen Dank!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Gudrun Heinz

      Hi Ron,
      Thank you for your lovely comment. Did you realise that all the ‘dresses’ were made of stockings and tights? Unfortunately the show is over now.
      Best wishes,
      Gudrun

  • Annette

    Hallo Gudrun,
    jetzt erschliesst sich mir, wozu die (aus meiner Sicht) unsäglichen Netzstrümpfe erfunden wurden 🙂
    Liebe Grüße Annette.

      • Annette

        Die ultimative location für die Fotos wäre natürlich die Mittagsspitze mit Blick auf Alpsee und Kunert-Bau gewesen. Aber mich fragt ja keiner 🙂

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team