Kreative Artikel zum Thema Quilten

BurgARTextil

Foto: Jutta Briehn

Foto: Jutta Briehn

Noch träumt die Burg Kronberg – doch ab dem 17. August 2014 werden die alten Steine und Gemäuer eine textile Verwandlung erleben. Unter dem Motto “BurgARTextil”…

Auftritt für den Windsack Nr. 1 Foto: A. Christ

Auftritt für den Windsack Nr. 1
Foto: Anne Christ

… wird das Aussengelände der Burg von den Mitgliedern der ArtQuilt Gruppe Glashaus textil in Szene gesetzt – ähnlich der flüchtigen Form der Land Art: Kunst, die Kreativität fühlbar macht.

Der Brunnen beim Einzug in die Burg Foto: A. Christ

Der Brunnen beim Einzug in die Burg
Foto: Anne Christ

Vom Burgturm hängt eine 17 m lange textile Leiter, über die Burgmauer fliesst ein aus über 2500 Bändern bestehender Wasserfall …

Der textile Brunnen Fotomontage: H. Lunkwitz

Der textile Brunnen
Fotomontage: Heike Lunkwitz

… in der grossen Eibe spukt die Weisse Frau, Riesenameisen kriechen über die Mauern der Burg und, und, und.

Starporträt der Ameise Nr. 1 Foto: G. Pemler-Starck

Starporträt der Ameise Nr. 1
Foto: Gloria Pemler-Starck

Zwölf textile Projekte über das gesamte Burggelände verteilt werden die Besucher verblüffen und begeistern.

Massnehmen bei den Stufen Foto: A. Christ

Massnehmen bei den Stufen
Foto: Anne Christ

Aber es ist noch nicht ganz soweit. Im Moment arbeiten die sieben Damen wie die Weltmeister …

Die Weisse Frau - fast zu schön Foto: H. lunkwitz

Die Weisse Frau – fast zu schön
Foto: Heike Lunkwitz

… an ihrem Super-Riesenprojekt. Da ja noch nichts hängen kann, gibt es Fotos einiger fertiger Teile und spannende Fotos vom Prozess im Werden – neugierig?

Spindeln in Arbeit Foto: Monika von Hörde

Spindeln in Arbeit
Foto: Monika von Hörde

Die Installationen werden über fast 2 Monate Wind und Wetter trotzen müssen und sicher eine spannende Umgestaltung erleben. Diese Verwandlung …

Steht die Burg schon Kopf? Foto: W. Stietzel

Steht die Burg schon Kopf?
Foto: W. Stietzel

… wird fotografisch festgehalten: Wie wird ein Gewittersturm den textilen Brunnen zum Überlaufen bringen? Wird die Weiße Frau im Mondschein zum (Geister-)leben erweckt?

Gloria und die Spinne Foto: j. Briehn

Gloria und die Spinne
Foto: Jutta Briehn

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 17. August 2014 um 15 Uhr wird ein umfangreiches Beiprogramm die Veranstaltung ergänzen und auch während der gesamten Dauer der Ausstellung gibt es interessante Aktionen auf der Burg.

Feiern auf der schönen Burg Foto: J. Briehn

Feiern auf der schönen Burg
Foto: Jutta Briehn

Info:

17. August bis Oktober 2014

BurgARTextil

Burg Kronberg
Schlossstrasse 10 – 12
61476 Kronberg im Taunus

Vernissage: So, 17. August, 15 Uhr

Öffnungszeiten:
Mi, Do, Fr, Sa: 13 – 17 Uhr
Sonn- und Feiertags: 11 – 18 Uhr

www.burgkronberg.de
www.artquiltgruppeglashaus.de

Hier geht es zum zweiten Teil des Berichts

Informationen und Fotos von der ArtQuiltGruppe Glashaus zur Verfügung gestellt – vielen Dank!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

4 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • monika

    DANKE, Gudrun!
    Hört sich einfach spannend an und ich würde die Burg sehr gern besuchen,
    mal sehen ob es klappt. Ich denke auch manchmal, dass ich den Wohnsitz wechseln sollte ;-).
    LG monika

  • Gudrun Heinz

    hallo annette,
    vielen dank für deinen kommentar.
    jetzt haben wir mal einen ersten eindruck von den vorarbeiten und ich denke, dass ich auch weiterhin fotos von der gruppe ‘glashaus’ bekommen werde. und wie immer, enthalte ich sie den leserinnen und lesern hier im blog nicht vor 🙂
    es kommen auch immer mehr anfragen nach veröffentlichung bei mir an, so dass ja vielleicht auch mal was an deinem ende der republik dabei sein könnte – aber in diesem fall fehlt es da in deiner ecke vielleicht an einer geeigneten burg ??? 🙂
    liebe grüsse
    gudrun

    • Annette

      Hallo Gudrun,
      ha, da würden mir hier in der Ecke spontan zwei Burgen einfallen!
      Hier in der Nähe ist die Meersburg. Die wäre, denke ich, für solch ein Projekt sehr gut geeignet. Ein Museum ist dort bereits eingerichtet 🙂 Und das Ambiente mit dem Städtchen und dem See – aber bitte nicht im Hochsommer, wenn die Touris dort sind……….
      Die andere Variante, diesmal recht “naturbelassen” und leider nicht für jeden problemlos zugänglich: Burg (Festungsruine) Hohentwiel bei Singen. Aber aus meiner Sicht echt genial für Freiluftinstallationen…
      Vielleicht liest das ja jemand, dem etwas dazu einfällt 🙂
      Liebe Grüße Annette.

  • Annette

    Hallo Gudrun,
    vielen Dank für den Ausstellungstipp! Die Installation textiler Objekte im Aussenbereich hat was – vielleicht kann ich nach Ende der Aktion Fotos finden, die zeigen, ob und wie Witterungseinflüsse die Objekte verändert haben.
    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich am falschen Ende der Republik lebe…
    Liebe Grüße Annette.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team