Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ein Pulli ist ein Pulli ist ein Pulli…

Pullis nähen, das machen wir ja Tag ein Tag aus, aber einen DIY-Sprühdosen- Pulli mit Metallic- Effekt, das wäre doch sozusagen der Porsche unter den Pullis.

Hierzu haben wir alle Zutaten zusammengesucht; Stoff, Bündchenstoff, Sprühdose und Kreppband zum Ankleben der Stellen, die nicht besprüht werden sollen.

1

Dann die einzelnen Schnitt- Teile ausgeschnitten,

2

und zusammengenäht

3

Und fertig ist das Sweatshirt!

4

Sieht schon gut aus, aber es geht noch besser. Jetzt kommt der experimentelle Teil.. je nach Musterwunsch, uns war nach Zebra- Look, mit dem Kreppband ein Muster abkleben…

5

..und bespühen. Wir haben uns für bronze entschieden. Dafür auf jeden Fall raus gehen, auf den Balkon, in den Garten oder in den Hof und am besten noch einen Mundschutz oder einen Schal um Mund und Nase wickeln, wenn man nicht so auf Lackvergiftung steht.

Danach das Klebeband abziehen und das Muster bestaunen.

6

anziehen und ausgehen!

7:2

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Christiane Colsman

    Es gibt von Marbabu z.B. Textilfarben zum aufsprühen. Sie sind auf Acrylbasis – Lackvergiftung also ausgeschlossen 🙂 Sie werden, wie üblich, durch bügeln fixiert, und waschen sich so nicht aus. INatürlich kann man auch “normale” Textilfarbe mit einem Farbroller auftragen. Die gibt es ja schon in recht kleinen Größen, sodass man sich auch das Abkleben sparen kann. Alternativ zum Kreppband kann man auch super das amerikanische Freezer-Paper nehmen. Damit lassen sich tolle Schablonen erstellen, aufbügeln und immer wieder verwenden…..

  • Annette

    Der Effekt ist echt chic! Zusätzlich zur Frage, die Pia René bereits gestellt hat (und die mir natürlich auch als erstes in den Sinn kam), frage ich mich, ob die besprühten Stellen nicht wesentlich härter sind als das restliche Shirt…
    Auf jeden Fall Danke für die Anregung: Die Abklebetechnik funktioniert sicherlich auch, wenn man anschliessend Textilfarben verwendet 🙂
    Danke und liebe Grüße Annette.

  • Bonnie & Buttermilk

    Das werden wir machen. Wir hoffen, dass die Farbe bleibt, denn wenn man sie aus Versehen an seinem Pulli hat, bekommt man sie ja meist auch nicht wieder raus 😉 Wir werden das testen!

  • Pia René Schmitt

    So neu, sieht er prima aus; aber wie nach dem Waschen? Zeigt Ihr da demnächst auch mal ein Bild?

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team