Kreative Artikel zum Thema Quilten

Und hier die Tasche für unsere Tochter

Fototasche mit Felix

Nähanleitung Plastiktasche

 

Endlich konnte ich die bestellten Fotos abholen. Für diese Tasche musste ich von alten Farbnegativen Abzüge machen lassen. Zuerst klappte es nicht – die Negative hatten wahrscheinlich keine richtigen Komplementärfarben mehr, dann unser Urlaub, dann das erneute Warten auf die Bilder.

Jetzt hat es geklappt: unsere Tochter hat eine größere Tasche bekommen mit vielen, vielen Fotos von unserem 6. Familienmitglied. 1992 kam Felix als Geschenk zu ihrem 9.Geburtstag zu uns.

Diese Fotos mussten natürlich auch mit auf die Tasche, genauso das Foto von der jungen Dame über 10 Jahre später und die vielen netten Erlebnisse in all den Jahren mit unserem Hund.

Nähanleitung Plastiktasche

 

Zunächst habe ich wieder die Fotos verteilt:

Nähanleitung Plastiktasche

 

Die doppelt gelegte Plastikfolie wird um einiges größer als die ausgelegten Fotos zugeschnitten für die Zwischenräume mit dem genähten Zickzackstich.

Für den Boden habe ich hier einen versäuberten Stoffstreifen in die Mitte zwischen die beiden Folien eingeschoben, auch hier der Zickzackstich als Begrenzung. Und dann geht es weiter wie bei der Tasche aus den Probelappen.

Nach und nach kommen die Fotos zwischen die Folie und werden auch zur Begrenzung mit dem Zickzackstich umnäht. Auch hier habe ich wieder den Fuß#52 mit Gleitsohle benutzt.

Nähanleitung Plastiktasche

 

Nähanleitung Plastiktasche

 

Nähanleitung Plastiktasche

 

Für die Träger wird dann ein 5“ breiter Streifen, doppelt gelegt und gebügelt und dann noch einmal zum Bügelknick eingeschlagen, dann wird ein 1“ breiter Volumenvliesstreifen eingebügelt und doppelt abgesteppt. Das geht ganz einfach, da muss dann nur die Nadelposition verschoben werden:

Nähanleitung Plastiktasche

 

Nähanleitung Plastiktasche

 Nähanleitung Plastiktasche

(Hier seht Ihr den etwas weggerutschten Anssschiebetisch – läßt sich aber mit einem kleinen Schubs wieder zurückschieben. Wirklich kein Problem beim Arbeiten mit diesem Super-Anschiebetisch!)

Nähanleitung Plastiktasche

Die Tasche rechts auf rechts legen und die beiden Seiten zusammennähen:

Nähanleitung Plastiktasche

 

Für die obere Kante lege ich einen doppelt gelegten Streifen auf die linke Seite der Tasche, die Träger sind schon knapp auch von links befestigt. Nach dem Annähen von links wird dieser Streifen auf die rechte Seite umgelegt und festgesteppt:

Nähanleitung Plastiktasche

 Hier ein Blick ins Innenleben der Tasche, die abgenähten Ecken stehen hoch ( ich schneide sie auch nicht ab!). Den blau karierten Stoff im Boden von aussen habe ich mit einem festeren hellbraunen Cordstoff – mit diesem Farbton wollte ich eigentlich arbeiten, habe mich dann aber doch für das Dunkelblau entschieden – verstürzt:

Nähanleitung Plastiktasche

Fertig ist die Tasche für unsere Tochter:

Nähanleitung Plastiktasche

 

Nähanleitung Plastiktasche

 

Nähanleitung Plastiktasche

 

Nähanleitung Plastiktasche

 

So kann man auch ein wunderschönes, persönliches Geschenk anfertigen.

Und wenn sich alle dann so freuen wie unsere Tochter: ihr kamen gestern doch einige Tränen vor Überraschung und Freude (mir ging es ähnlich schon beim Nähen mit diesen vielen Erinnerungen) – dann ist die Überraschung mit diesem Unikat gelungen.

Viel Freude und nur ganz wenige Tränen beim Vernähen der eigenen Erinnerungen

wünscht Euch

Wiebke

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

12 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Mel

    WOW! Ich glaub, da hätte ich auch geheult vor Rührung, wenn ich so eine Tasche bekommen hätte!
    LG Mel von ninonos.blogspot.de

  • Wiebke Maschitzki

    Die Begeisterung bei Euch über diese Tasche freut mich sehr und über das Nacharbeiten freue ich mich noch mehr.
    Unsere Tochter läßt diese Tasche nicht mehr los, überall kann sie die Fotos zeigen und von ihrem Felix erzählen!
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • tresko

    Hallo Wiebke, das ist eine ganz tolle Idee mit der Fototasche. Sie ist Dir sehr gut gelungen. Also merke, auch echte Fotos sind heute noch wichtig.
    Danke für Dein Zeigen der Nähschritte. Dann viel Freude Deiner Tochter damit.
    Lieben Gruß
    margit

  • heimwerkerin

    Hallo Wiebke,
    eine super schöne Tasche hast du da für deine Tochter genäht. Beim betrachten der Bilder kam mir die Idee so könnte ich doch auch abwaschbare Tischsets nähen, oder. Habe auch ein Bild geladen nach deiner Anleitung Wellen frei schneiden. Es ist ein neues Kissen für meinen Hocker mit Hintergrundwelle. So war die Wiese und der Himmel schnell genäht.
    Liebe Grüße Elisabeth

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Elisabeth !
      Tolle idee! Ich glaub, das mach ich auch noch:Platzsets mit Fotos zum Abwischen !!
      DANKE für den Tip.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Gudrun Heinz

    was für eine tolle idee – eine tragbare bildergalerie! da hast du dich selbst übertroffen, liebe wiebke!

  • dorin51

    wunderschön -habe auch schoen eine Idee wie ich so eine Tasche arbeiten möchte.Wäre es wohl möglich den Boden nochmal etwas genauer zu zeigen? danke

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo dorin !

      Die Tasche ist heute auf dem Weg nach Frankfurt. Da kann ich leider keine Fotos machen.
      Aber ein Foto von innen hab ich noch.Das setze ich gleich in den Artikel rein.
      Wenn die Seitennähte gesteppt sind, werden die Ecken unten abgenäht.
      Ich hoffe,dass das auf dem Foto zu erkennen ist.
      Ich schreib Dir sonst eine email – morgen früh.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • silena

    Liebe Wiebke, da ist dir wieder ein Meisterstück gelungen. Das ist wirklich eine geniale Idee für ein sehr persönliches Geschenk. Herzlichen Dank für die Anregung!
    Silena

  • Pia René Schmitt

    Das ist ja ein Supergeschenk!
    Die Tasche gefällt mir noch besser als die mit den Probelappen.
    Tolle Idee!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team