Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ich sehe nur Kreise! Wunderbares mit dem Kreisstickapparat

Ich mag gerne runde Formen und Mandalas. Sie ziehen mich immer magisch an. Da unsere Maus grösser und sauberer (hehe) geworden ist und unsere Sofakissen öfter bei 90 Grad gewaschen werden, wurde es Zeit, neue Bezüge zu nähen. Als ich die Idee von hier gesehen habe, wusste ich sofort, dass das unsere neuen Sofakissen werden.

Mein Kreisstickapparat war hier das absolut perfekte Werkzeug, um mit ein wenig Stoff und Faden etwas Effektvolles zu zaubern. Die Idee mit dem wendbaren „Guckloch“ finde ich einfach klasse. Und ohne den Kreisstickapparat könnte ich so einen perfekten Kreis nicht nähen. So ist ein Bezug mit 3 Looks entstanden. Nach Lust und Laune wenden – yeah, das ist mein Ding!:-)

 3 in 1

Das Kissen ist 40 x 40 cm gross. Motiv und „Guckloch“ sind mit der grössten Einstellung (ca 26,5 cm) des Kreisnähers gemacht.

 L1040650

Als erstes habe ich nach belieben die Vorderseite mit Zierstichen und Applikationen verziert, alles mit dem Kreisstickapparat. Es macht so viel Spass, neue Stiche auszuprobieren und mit farbigen Applikationen immer wieder ein neues Design zu erzielen. Ich habe gemerkt, dass man bei einem so grossen Kreis ein wenig langsamer nähen sollte, damit sich nichts verschiebt und die Stiche wirklich am Ende des Kreises aufeinander treffen. Hier im Bild könnt ihr sehen, dass einer der Kreise am Ende nicht geschlossen wurde. Als ich das bemerkte, nähte ich einfach langsam weiter bis der Kreis geschlossen war. Anschliessend habe ich die versetzen Nähte des Kreises vorsichtig entfernt und die Enden der Fäden auf der linken Seite des Kissens verknotet, damit nichts aufgeht. Übung macht den Meister, aber auch wenn Fehler passieren, können diese meistens repariert werden.

L1040342

Bei kleinen Kreisen ist dies aber überhaupt kein Problem und man kann voll „Gas geben“.

Das Guckloch habe ich ebenso auf der grössten Einstellung genäht und nach Anleitung (als E-Book erhältlich) das Mittelteil des Kreises weggeschnitten und gewendet. Gut eingeschnitten und gebügelt ist es absolut perfekt! 🙂

 L1040338

L1040647

Das Kissen habe ich anschliessend, wie in der Anleitung Schritt für Schritt beschrieben, fertig genäht und mich an die nächste Vorderseite gemacht.

L1040655

Das war es aber schon, weil mir die Zeit fehlte, an weiteren Schmückstücken für unser Sofa zu arbeiten. Also erst mal in die UFO-Kiste; aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Ich muss hier erst noch ein paar andere Projekte erledigen und werde mich dann wieder auf unser Sofa konzentrieren.

Der Kreisstickapparat hat es mir wirklich angetan. Man hat schnell tolle Ergebnisse und volle Kontrolle über die Stiche und Grösse des Kreises. Das Teilchen ist in Sekunden an der Maschine angebracht und wieder abgeschraubt. Einfach klasse, dieser kleine Helfer!

Was würdet Ihr mit so einem Teilchen zaubern? Ich habe noch einiges vor:-)

Liebe Grüsse

Kasia

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team