Kreative Artikel zum Thema Nähen

Upcycling-Vorhänge für Jute-Fans

Die Idee eines Kunden hat mich dazu gebracht. Ich sollte alte Jutesäcke in rustikale Vorhänge verwandeln.

Am Schönsten wirken die Vorhänge natürlich mit bedruckten Säcken. Diese gibt es als Kartoffel-, Kaffee-, oder Postsäcke. In diesem Fall hier sind die Säcke so alt, dass früher damit Düngemittel transportiert wurden.
Deshalb war der erste Schritt, die Säcke so oft zu waschen, bis die letzten Düngerreste entfernt waren.

1

Da die Säcke größtenteils unversehrt waren, habe ich sie am geschlossenen Rand und am Boden aufgeschnitten und hatte somit die doppelte Breite eines Sacks zur Verfügung. Zufällig reicht diese Breite als endgültige Vorhangbreite aus.

2

Die gekettelte Naht habe ich hierbei als optisches Schmankerl genutzt. Damit die Naht aber schön liegt und um sie zu verstärken, hab ich die Nahtzugabe zugeschnitten, zur Seite gelegt und mit einem Zickzackstich festgenäht.

3

So ist auch die Rückseite sauber verarbeitet.

4

Eine weitere Variante wäre, die offene Schnittkante als Kappnaht zu legen und festzusteppen.

5

Für die Teile der Säcke, die dann doch etwas löchrig sind, habe ich einen weiteren Sack zerschnitten. Vorher werden die Löcher noch durch abnähen der Ränder vor dem Ausfransen bewahrt. Dann wird der zerschnittene Sack an den Kanten umgebügelt und aufgesteppt.

6

7

Je nach gewünschter Länge werden die Säcke untereinander festgenäht und die Ränder auf der Rückseite sauber umgenäht. Ggf. kann noch Vorhangband angebracht werden oder eine Schlaufe oben genäht werden. In diesem Fall wird der Vorhang mit Klammern befestigt.

8

14

Aufgehängt sehen sie dann so aus:

13

12

11

10

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Julia Spieler

    Hallo Eva,

    ich bin total begeistert von den Vorhängen. Würdest du mir bitte sagen was diese ca. Kosten. Würde mir gerne welche von dir anfertigen lassen, wenn ich es mir leisten kann. In deiner Profil Beschreibung steht du kommst aus Schwarzach – Scharzach Vorarlberg?

    Liebe Grüße
    Julia

    • empha

      Hallo Julia,

      vielen Dank für Dein Interesse an den Vorhängen 🙂 Einen ungefähren Preis der Vorhänge kann ich Dir leider erst nennen, wenn ich die gewünschte Größe, v.a. die Länge (fensterlang oder bodenlang) der Vorhänge, die Art der Aufhängung (Schlaufe, mit Clips oder mit Vorhangband) und Anzahl der Fenster kenne. Mein Schwarzach ist Schwarzach am Main (97359) 🙂 Schreib mir doch die Infos einfach per Mail an eva.mueller@empha.de

      Liebe Grüße,

      eva

  • Franz Ansorge

    Hallo Eva,

    Dein Eintrag scheint jetzt schon eine Weile her zu sein 😉
    Du machst diese Vorhänge nicht zufällig immer noch und würdest sie zu einem entsprechenden Preis für einen Interessenten herstellen?

    Besten Gruß
    Franz

    • empha

      Hallo Franz,

      gerne fertige ich die Vorhänge auf Anfrage individuell an. Zur preislichen Situation schicke ich Dir eine Mail 🙂
      Lg. eva

  • Regina L.

    Hallo und guten Morgen. Respekt vor dem Mut, mit solch sicher schwerem und starrem Material zu arbeiten. Aber das Ergebnis am Fenster ist bemerkenswert! Sicher nicht mein Material für Gardinen, aber als Tasche oder Tischläufer könnte ich es mir gut vorstellen. Schön zu wissen, das es Menschen gibt, die solche Schätze aufbewahren. Und solche, die sich trauen, sie zu verarbeiten. Viele Grüße von Regina L.

    • empha

      Vielen Dank Regina. Ich freue mich auch immer wieder wenn Kunden mit ausgefallenen Ideen zu mir kommen und alte Schätze neu aufleben lassen wollen. Da nimmt man auch gerne die Herausforderung einer etwas schwierigeren Verarbeitung auf sich 🙂 Das Ergebnis machts dann doch wieder wett 😉 Viele Grüße, eva

      • Karen

        Auf der Suche nach einem geeigneten Gardinenstoff bin ich auf neue Jute, lfd. Meter von der Rolle, gestoßen. Mir gefällt die Farbe, die grobe Struktur und der Preis natürlich. Ich werde versuchen, mir hieraus Vorhänge zu nähen.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team