Kreative Artikel zum Thema Quilten

Nähanleitung ohne Schablonen für 9er Blöcke

Nähanleitung 9er Block: Ohio Star

Bevor ich Euch meine Entwürfe und Ideen für den Quilt für unseren Sohn zeige, möchte ich Euch heute zunächst einiges über den traditionellen Neuner-Block zeigen.
Bei diesem Block muss die Seitenlänge durch 3 teilbar sein. Dann gibt es 9 gleiche Quadrate in diesem Block. Diese Quadrate können dann wieder geteilt werden. So entstehen ganz viele traditionelle Muster, die alle einen Namen haben, der aber in verschiedenen Gegenden unterschiedlich sein kann.
Es gibt auch für diesen Block bei mir hier keine Schablonen, alles wird in Streifen oder Quadraten zugeschnitten – das ist auch wesentlich einfacher.
Der einfache 9er-Block:
Nähanleitung 9er Block

Hier habe ich Euch die möglichen Unterteilungen aufgezeichnet und für alle Teile die Größen aufgelistet:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Die Größen der einzelnen Teile für die Traditionelle Größe von 12 x 12 inch oder 30 x 30 cm:
In inch – dann auch wieder unbedingt mit dem ¼ inch Nähfuß nähen!
A : 4 ½ x 4 ½ inch
B : 4 ½ x 2 ½ inch
C : 2 ½ x 2 ½ inch
D : 8 ½ x 8 ½ inch
E : 8 ½ x 4 ½ inch
F : 4  7/8 x 4  7/8 inch – das werden dann zwei Dreiecke
G : 12  7/8 x 12  7/8 inch – das werden auch 2 Dreiecke
H : 8  7/8 x 8  7/8 inch – auch für 2 Dreiecke
I :  5 ¼ x 5 ¼ inch – daraus ergeben sich dann 4 Dreiecke

K :  2  7/8 x 2  7/8 inch – auch für 2 Dreiecke

In cm – dann auch unbedingt mit der 0,75cm Nahtzugabe nähen
A : 11,5 x 11,5 cm
B : 11,5 x 6,5 cm
C: 6,5 x 6,5 cm
D : 21,5 x 21,5 cm
E : 21,5 x 11,5 cm
F : 12,5 x 12,5 cm – das werden dann wieder zwei Dreiecke
G : 32,5 x 32,5 cm – auch für 2 Dreiecke
H : 22,5 x 22,5 cm – auch für 2 Dreiecke
I : 13,5 x 13,5 cm – das werden 4 Dreiecke

K : 7,5 x 7,5 cm – für 2 Dreiecke

Bei den Quadraten, die diagonal durchgeschnitten werden, gibt man 3/8 inch oder 1cm für jede diagonale Naht hinzu.
Zum Beispiel bei F :
statt 11,5 x 11,5 cm wird das Quadrat 12,5 x 12,5 cm geschnitten
oder statt 4 ½ x 4 ½ inch schneidet Ihr dann 4 7/8 x 4 7/8 inch. So sind die Größen oben angegeben.

Ich habe wieder aus dem Quiltprogramm der V7 einige 9er Blöcke rausgesucht und zu einem Quilt auf dem Papier zusammengefügt. Hier könnt Ihr sehen, wie vielseitig dieser Block sein kann. Und mit den verschiedenen Musterteilen, die ich Euch oben gezeigt habe, könnt Ihr Euch ganz einfach Eure eigenen Blöcke zusammenstellen.
Nähanleitung 9er Block

Nur durch den Farbenwechsel im gleichen Block kann ein ganz anderes Muster entstehen:
In der Mitte die Zeichnung mit den Musterteilen, rechts und links immer eine unterschiedliche Farbaufteilung:
Nähanleitung 9er Block

Ein Block – North Wind – ähnlich wie die Ocean Waves oder West Wind – habe ich hier zu einem kleinen Quilt zusammengesetzt und nur durch das Drehen der Blöcke ergibt sich ein ganz anderes Muster:
Nähanleitung 9er Block
Nähanleitung 9er Block
Nähanleitung 9er Block

Ein ganz bekannter und sehr beliebter 9er Block ist der Ohio-Star :
Nähanleitung 9er Block

Nähanleitung 9er Block

Und diesen Stern möchte ich Euch zeigen. Schon in den 90er Jahren habe ich diese Nähmethode bei der Kursleiterinnenfortbildung der Patchworkgilde gelernt.
Es ist so schön einfach – das zeige ich Euch jetzt:

Nähanleitung Ohio-Star

Zuschneiden :
Ihr benötigt für den Original- Ohio-Star nur zwei verschiedene Stoffe.
A : – die Größen stehen weiter oben :
4 x aus dem Hintergrundstoff und 1x aus dem Stoff für den Stern
I : – das ist das Quadrat, aus dem Ihr 4 Dreiecke nähen könnt :
2 x aus dem Hintergrundstoff und 2x mal aus dem Stoff für den Stern

Nähanleitung 9er Block

Bei den größeren Quadraten ( I) wird die Diagonale aufgezeichnet. Ich verwende bei den mittleren und dunkleren Stoffen immer die Reste von der Handseife, schön flach und spitz zum Zeichnen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Ein Hintergrundquadrat und ein Sternstoffquadrat werden übereinander gelegt. Jetzt wird wieder rechts und links vom Strich zusammengenäht:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Auf der Linie wird das Quadrat durchgeschnitten, flach über die Nahtzugabe gebügelt, dann aufklappen und bügeln, auf dem Bügelbrett auskühlen lassen! :
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Die überstehenden kleinen Ecken abschneiden. Zwei dieser zusammengesetzten Quadrate werden wieder übereinandergelegt, genau Naht auf Naht – die Nahtzugaben einmal rechts und einmal links. Umklappen und kontrollieren, ob die Übergänge genau übereinander liegen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

 

Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Die Nahtzugaben feststecken und wieder diagonal neben dem Strich zweimal zusammennähen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Danach dann wieder auf dem Strich durchschneiden, vorsichtig bügeln und auskühlen lassen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Die Musterteile zu einem Ohio Star zusammenlegen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Zunächst die senkrechten Nähte nähen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Bei den waagerechten Nähten die Nahtzugaben wieder genau aneinander legen, feststecken und nähen:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Fertig ist der Ohio Star:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Von der linken Seite sollte der Stern jetzt so aussehen, so bilden die Nahtzugaben an den Eckpunkten keine großen Knubbel:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Und was aus meinen beiden Ohio Stars geworden ist, zeige ich Euch beim nächsten Mal:
Nähanleitung 9er Block : Ohio Star

Viel Spaß beim Entwerfen der eigenen 9er-Blöcke
wünscht Euch
Wiebke

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team