Kreative Artikel zum Thema Quilten

Tula Pink meets Jinny Beyer

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Zur Einführung der neuen BERNINA 7er Serie haben wir die Arbeiten namhafter Designer gesehen.

Der Quilt von Tula Pink „Bird Seed“ hat wohl viele von uns begeistert.

Die Stoffserie Moonshine von Tula Pink war nur noch selten zu bekommen, als der Quilt hier gezeigt wurde. Ich hatte wohl Glück, denn ich konnte noch ein Paket mit der gesamten Kollektion ohne Probleme bekommen. Es gibt jetzt nur noch Meterware von diesen Stoffen, also einzeln zu bestellen.
Obwohl es eigentlich gar nicht meine Muster und Farben sind, bei dieser fröhlichen, bunten Mischung konnte ich nicht widerstehen. Also habe ich jetzt diese Stoffe bei mir zu Hause. Aber ich werde aus diesen Stoffen einen ganz anderen Quilt nähen, erst etwas später. Da habe ich auch schon eine bestimmte Vorstellung – und jetzt mit meiner B 780 wird das ein Vergnügen.

Die Blöcke aus dem Bird Seed Quilt nähe ich jetzt mit ganz anderen Stoffen, damit Ihr sehen könnt, dass nicht unbedingt nur mit den vorgegebenen Stoffmustern genäht werden kann.
Sucht Euch doch einige Stoffe aus Eurer Restekiste und setzt fröhlich zusammen – nur Mut! Mit Euren Lieblingsstoffen wird es Euch auch immer gelingen! Die Schattierung von hell – mittel –dunkel ist auch hier wichtig.

Die beiden Muster in diesem Quilt sind so genial einfach zu nähen. Ich zeige es Euch hier Schritt-für-Schritt

Ich habe natürlich wieder meine Lieblingsstoffe in blau-grün-lila von Jinny Beyer rausgesucht:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Nähanleitung für den Bird Seed von Tula Pink

Mit diesen sehr dominanten Farben wollte ich die Muster nähen. Und suche mir jetzt passende Stoffe für den Hintergrund aus:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Hell oder dunkel? Ich entscheide mich für die dunklen Stoffe.

Zuschneiden:

Aus dem Hintergrundstoff:
16,5 x 16,5 cm Quadrate für die Ovale
10 x 10 cm große Quadrate für die Geese – je 4 für ein Geese-quadrat

Aus den bunten Stoffen:
12 x 24 cm große Rechtecke für die Ovale
18 x 18 cm große Quadrate für 4 Geese.

Die jeweilige Anzahl richtet sich nach der gewünschten Quiltgröße. Das Quadrat mit dem Oval ist eingenäht 15 x 15cm groß, je 2 zusammengenähte Geesemuster sind ebenfalls eingenäht 15 x 15 cm groß.

Das Nähen der Ovale

Zunächst benötige ich die Schablone für das Oval. Keine Druckerfarbe mehr – also auch kein Ausdrucken. So wird das Oval selbst gezeichnet und aus Schablonenfolie ausgeschnitten.
Zum Glück habe ich die Größe kontrolliert:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
und festgestellt, dass dieses Oval etwas zu groß wird für die angegebene Größe der Untergrundquadrate. Ich lass es aber so und zeichne die Umrisse auf meinen aufbügelbaren dunklen Seidenbatist. (den benutze ich sonst für Seide zum Verstärken).

Genäht habe ich dann innerhalb der Linien:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Das grob ausgeschnittene Oval wird auf die rechte Seite des Stoffmusters gesteckt, die Klebeseite liegt auf dem Stoff. Es darf nicht gebügelt werden – sonst klebt es jetzt zusammen!

Das Ganze 1x auf weiß, damit es besser zu erkennen ist. Nähen:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Vor dem Wenden die Nahtzugaben an den Spitzen etwas wegnehmen:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Eine Öffnung in die Verstärkung schneiden:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Durch die Öffnung auf rechts wenden:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Die Nähte gut ausstreichen:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Jetzt wird dieses Oval auf das Untergrundquadrat gebügelt und klebt dann dort fest, vorher wird die Diagonale markiert, damit das Oval auch richtig aufgesetzt werden kann:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Das Nähen der Geese

Für 4 Geese benötigen wir
1 Quadrat 18 x 18 cm aus den bunten Stoffen und
4 Quadrate 10 x 10cm aus dem Hintergrundstoff.

Genäht wird so, wie es in der PDF-Datei als Zeichnung zu sehen ist.
2 Quadrate kommen in die gegenüberliegenden Ecken, die Diagonale ist eingezeichnet:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Rechts und links von dieser Linie wird genäht, aber mit einer schmalen Nahtzugabe (0,6mm oder mit dem ¼ inch Patchworkfuß#37).

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Auf der Linie wird durchgeschnitten:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Und vorsichtig gebügelt und aufgeklappt:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Jetzt wird wieder 1 Quadrat mit der aufgezeichneten diagonalen Linie auf die Ecke gesteckt, auf beiden Seiten genäht und auf der Linie durchgeschnitten:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Mit dem anderen Teil wird es auch so gemacht.

Nach dem Aufklappen und Bügeln sieht das dann so aus und wir haben 4 Geeseblöcke gleichzeitig fertig.

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Ich bin schon am „Kette nähen“:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Und habe schon mehrere Blöcke fertig:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Es geht jetzt bei mir noch weiter, mal sehen, wie viele Blöcke es werden.

Ich zeige es Euch dann wieder hier.

Doch in der nächsten Woche – am 24.5. und am 31.5. zeige ich Euch hier die Anleitung der Jeansweste für meinen Mann, die soll noch bis Pfingsten fertig und mit auf Pfingsttour gehen.

So sieht es jetzt bei mir im Arbeitszimmer aus – noch ziemlich aufgeräumt:

Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink
Nähanleitung Bird Seed von Tula Pink

Doch zunächst viel Spaß beim Nähen dieser so schönen Muster mit einer so einfachen Technik

wünscht Euch

Wiebke

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wiebke Maschitzki

    Vielen Dank !
    In einigen Tagen könnt Ihr hier den fertigen Quilt sehen.
    Das Nähen war wirklich recht einfach.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Jutta Hellbach

    Flying Geese am laufenden Band, das habe ich auch noch nicht so gesehen, danke für diese Anleitung. Auf den fertigen Quilt in dieser Stoffmischung bin ich gespannt!
    Liebe Grüße,
    Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team