Kreative Artikel zum Thema Nähen

Skulls für die Frau ab Ende 40 ;-)

Es ist ja immer so eine Sache mit dem Alter. Und mit der Mode. Und mit den Töchtern. Und mit dem Geschmack. Und sowieso!

Vor einigen Wochen bestickte ich mit der BERNINA 880 meiner Tochter ein Kissen aus Korkstoff. Darauf fanden zwei witzige und zugleich total coole Mexikanische Skulls. Sie erinnern sich vielleicht? Hier ist nochmals der Link zu diesem Bericht:

https://blog.bernina.com/de/2015/02/think-big-stitch-big/

Also. Hand aufs Herz. Das passiert Ihnen doch auch schonmal, dass Sie etwas sehen und denken, grossartig! aber nicht für mich – zumindest nicht in dieser Variante, dafür bin ich doch schon längst zu alt. Klaro, und genauso ging es mir mit diesen Skulls. Ich habe mich in die zwei Schädel verliebt und suchte immerzu nach einer Möglichkeit sie auch einmal für mich zu sticken.

Letzte Woche kam eine neue Korklieferung an, darunter war eine neue Farbe, die ich mitbestellt hatte: ein warmes schönes Dunkelbraun. Ich packte es aus und schon war mir klar: das wird MEINE neue Tasche. Mit diesen Skulls drauf – und dann habe ich auch etwas nettes Neues für die Nadelwelt Karlsruhe – schliesslich muss Frau dort ja auch einkaufen.

DSC_3294

Gesagt getan. Die Tasche sollte ganz einfach werden, die grossformatigen Stickereien hatten absolute Priorität. Also nahm ich den Schnitt für den Shopper her, den ich bereits in seiner Machart ausführlich in dieser Anleitung beschrieben hatte:

https://blog.bernina.com/de/2013/04/trendiger-shopper-mit-fotoanleitung-2/

Dann liess ich meine BERNINA 880 am Samstag und am Sonntag arbeiten.

Ich spannte ein normales Ausreissvlies in den Jumbohoop und fixierte die Korkzuschnitte mit Haftspray.

Da die beiden Kameraden nun eben auch in meine Altersklasse passen sollten – und auch zum dunkelbraunen Korkstoff – wählte ich entsprechend gedeckte Töne. Ausserdem war ich gespannt, wie dasselbe Motiv in der anderen Farbvariante zur Geltung kommt.

skull2

So arbeitete die grosse Maschine insgesamt 8 Stunden in aller Ruhe vor sich hin, lediglich zu den Farbwechseln kam ich ins Arbeitszimmer.

skull5

skull7

skull1

skull8

skull9

skully1

skully2

skully4

skully5

skully7

Der Taschenboden aus Korkstoff wurde zwischengefasst und mit dem Geradstichfuss mit Gleitsohle #53 abgesteppt.

DSC_3341

DSC_3339

Nachdem die Aussentasche fertiggestellt war; Seitennähte schliessen und Bodenecken abnähen, danach die Tasche wenden, wurde sie rechts auf rechts in das fertig genähte Taschenfutter geschoben.

DSC_3349

Hier ist nun gut zu sehen, dass bei dieser Taschenvariante aus Korkstoff, der selbst schon recht stabil ist, kein weiteres Taschenvlies nötig ist. Lediglich die Taschenseiten habe ich mit Decovil light I von Freudenberg stabilisiert, der Taschenboden wurde mit einem passenden Zuschnitte Decovil I von Freudenberg versehen. Ebenfalls habe ich die Magnetdruckknöpfe bereits vorab ins Taschenfutter eingearbeitet, das an dieser Stelle ebenfalls mit einem kleinen Zuschnitt Decovil light I geschützt wurde (siehe Fotoanleitung Shopper mit Flechttechnik in oben stehendem Link).

DSC_3351

Der obere Taschenrand wird nun geschlossen, bitte gut darauf achten, dass sich die Taschengriffe dabei nicht verschieben, sondern winkelgerade eingenäht werden. Meine Schulterriemen waren zuvor schon einmal bei einer anderen Tasche eingenäht, daher sind hier “Einstiche” der Nähnadel am Ende des Leders zu sehen.

DSC_3352

Nach dem Verstürzen  wird das Taschenfutter säuberlichst und sorgfältigst nach innen gezogen und die Taschenkante nochmals mit einem 3 mm Stich abgenäht. Und dann ist auch schon alles über die Bühne.

DSC_3355

DSC_3356

Nun sonnen sich die beiden Skulls noch ein wenig, bis ihr Fototermin beendet ist.

DSC_3358

DSC_3359

DSC_3361

DSC_3360

Von wegen, grosse Skulls sind nichts für reife Frauen, von wegen!

Amüsierte Grüsse,

Jutta Hellbach

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

12 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • emmy markstoller

    Hallo Jutta,

    habe die Tasche heute in die Galerie eingestellt, super ausgefallen. Habe sie an den Maßen etwas geändert.
    Zweiter Shopper ist schon in Arbeit. Das Korkleder näht sich einfach toll. Habe mit der 750 QE gestickt und genäht, da diese Maschine den DUAL Transport hat, kann man mit den normalen Füßen nähen. Die Stickerei braucht seine Zeit ca. 4 Stunden aber ohne Probleme.
    sommerliche Grüße
    emmy markstoller

  • roesmart

    Hallo Frau Hellbach,
    dieses braune Korkleder gefällt mir auch sehr gut.
    Wird das in ihrem Shop angeboten?
    Mit freundlichen Grüßen
    roesmart

    • Jutta Hellbach

      Hallo Roesmart,
      ja, es wird in den Shop aufgenommen, allerdings erst nach meinem Urlaub, ab Mitte Juni.
      Viele Grüße,
      Jutta Hellbach

  • draechin

    Sieht toll aus… trotzdem würde ich gerne mal die Rückseiten eurer Stickereien sehen.
    Verwendest du für den Unterfaden das gleiche Garn wie für den Oberfaden. Oder arbeitest du mit weiß/schwarzem Bobbyfill?

    • Jutta Hellbach

      Hallo Draechin,
      bitte schau doch einmal in den oberen Link, der in diesem Bericht eingefügt ist. Dort findest du ein Foto der Rückseite der Skulls. Ich verwende für diese Stickereien schwarzes Bobbinfil.
      Gruss,
      J. Hellbach

    • Jutta Hellbach

      Hallo Michaela,
      ja, ich bringe Korkstoff nach Karlsruhe mit. Allerdings ist er nur für meinen Korkkurs am Samstag und für die angemeldeten Teilnehmerinnen als Zusatzoption zum weiteren Einkauf innerhalb meines Kursraumes gedacht. Und nur so ist es mit dem Veranstalter abgesprochen.
      Da ich keine Händlerlizenz bei der Nadelwelt habe und dort ausschliesslich als Aussteller und Kursleiterin fungiere, wäre es den anderen Händlern, die Standgebühren u.a. zahlen, äusserst unfair gegenüber. Ich bitte dies zu akzeptieren.
      Viele Grüße,
      Jutta Hellbach

  • Tatjana Hobrlant

    Jutta, Deine Tasche ist grandios. Die gefällt mir super und würde auch mir, mit ähnlich “höherem Alter”, sicher gut zu Gesicht stehen…
    Ich muss jetzt endlich mal deine Tasche nacharbeiten, Ich habe da noch so ein tolles Leder hier liegen…
    Liebe Grüße
    Tatjana

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team