Kreative Artikel zum Thema Nähen

Ordnung unterwegs

Diesen Sommer hat nach geschätzten 150 Jahren meine gute alte Kosmetiktasche das Zeitliche gesegnet.
Also musste noch kurz vor dem Urlaub eine neue her, und da wir so tolles Wachstuch im Laden haben, war natürlich klar, dass Kaufen nicht in Frage kam. Ich hab mich also hingesetzt und gleich zwei Exemplare genäht. Die eine für große Dinge wie Deo, Haarbürste etc. und eine zweite für die Kosmetik-Utensilien. Dabei wollte ich die Pinsel besonders sicher und geschützt aufbewahren und habe mich deshalb an meiner Stricknadelmappe orientiert. Leider habe ich während des Nähens keine Fotos gemacht, Ihr versteht es bestimmt auch so.

 

Schmincktasche mit Pinselfächern

 

Auf geht´s!

 

Material:

  • Wachstuch
  • Baumwollstoff
  • Volumenvlies, z.B. H 630
  • 1 Portemonnaie-Verschluss
  • 1 Reißverschluss, 30 cm

 

Zuschnitt:

Für Außen:
Aus dem Wachstuch: 2 Teile (A+B) für die Tasche 30 x 17 cm, 1 Teil für die Klappe (F) 26 x 24 cm

Für Innen/Futter:
Aus dem Baumwollstoff: 2 Teile für die Tasche (D+E) 30 x 17 cm, 1 Teil für die Klappe (C) 26 x 24 cm, 1 Teil für die Pinselfächer (G) 28 x 24 cm

Zur Vorbereitung auf die Rückseite der Teile D, E und C das Volumenvlies aufbügeln.

 

So nähe ich die Kosmetiktasche:

Als erstes nähe ich die Klappe mit den Fächern für die Pinsel.
Dazu wird lege ich das Stoffteil G der Länge nach in den Bruch, sodass ein Quadrat in den Maßen 14 x 24 cm entsteht.

Dieses Stück lege ich unten an das Stoffteil C passig an und zeichne die Abnäher für die Pinselfächer an. Mit einem passenden Garne steppe ich sie ab.

Klappe Kosmetiktasche

Jetzt lege ich das Wachstuchteil F rechts auf rechts darauf und nähe alle Seiten, bis auf die linke (die später in den Boden eingenäht wird) zusammen. Die beiden rechten Ecken runde ich ab und wende die Klappe auf rechts. Den Rand steppe ich von rechts mit einem Teflonfuß ab.

DSCF9761

Die Kosmetiktasche selbst wird wie in unzähligen Internetblogs und -videos gearbeitet (oder auch hier auf dem Blog), mit dem Unterschied, dass beim Zusammennähen der Außentasche die Klappe am Boden mit eingenäht wird.

 

Kosmetiktasche mit Klappe

Wichtig: C, also die Stoffseite mit den Pinselfächern liegt unten, die Wachstuchseite (F) zeigt nach oben!

 

Zu guter Letzt bringe ich noch einen Portemonnaie -Verschluss an und fertig ist das gute Stück!
Den ganzen Urlaub über hab ich mich jedes Mal gefreut, wenn ich die Tasche aufgemacht habe, und meine Mitseglerin war ganz neidisch. Sie weiß noch nicht, dass sie bald auch so eine Tasche besitzen wird!

DSCF9765

Kosmetiktasche mit Pinselfächern

 

 

Kostenlose Nähanleitung für eine aufklappbare Kosmetiktasche #tutorial #tasche #utensilo #etui #schminktasche #kosmetikatsche #frauen #nähen #nähanleitung #diy #bernina

Kostenlose Nähanleitung für eine aufklappbare Kosmetiktasche #tutorial #tasche #utensilo #etui #schminktasche #kosmetikatsche #frauen #nähen #nähanleitung #diy #bernina

Kostenlose Nähanleitung für eine aufklappbare Kosmetiktasche #tutorial #tasche #utensilo #etui #schminktasche #kosmetikatsche #frauen #nähen #nähanleitung #diy #bernina

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

7 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • nowaks nähkästchen

    Ich benutze schon lange eine Pinselrolle für meine Kosmetikpinsel, aber diese “Anbaulösung” sieht auch sehr gut aus. Mal sehen, ob ich da eine Version mit Reißverschluss hinbekomme – damit die Haarnadeln nicht rausfallen. 😮

  • jane H

    Ich mag diese Kosmetiktasche und wollen einen wie es zu machen.
    Würde bitte jemand übersetzen diese in Englisch? Ich habe versucht mit Google Translate, aber es ist nicht sinnvoll. Danke sehr.

  • Pia René Schmitt

    Ich brauche so etwas zwar nicht, aber die Idee, mit der getrennten Klappe für die Pinselchen finde ich prima!

  • Doris St.

    Guten Morgen,
    die Kombination ist eine tolle Idee. In der Kosmetiktasche bin ich immer am Kramen. Und zwei kleinere lassen sich immer unterbringen. Danke für diese Idee.
    Liebe Grüße
    Doris

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team