Kreative Artikel zum Thema Quilten

BERNINA Q20: die Heftfunktion als gestalterisches Element

Als ich vorletzte Woche bei BERNINA International AG in Steckborn war um u.a. meinen Leinenquilt an der Longarm Q24 fertigzustellen, hatte ich auch noch eine weitere Arbeit im Gepäck. Ein erstes Stück für eine neue Ausstellung “reFUGEes”.

Ein grauer Bogen vorgewaschenen KraftTex (sehr ähnliches Material wie SnapPap, jedoch deutlich fester und noch besser zu quilten) gestaltete ich bereits im Vorfeld mit unterschiedlichen Drucktechniken. Für diese neue Ausstellung gab ich bei einer Kunststudentin aus den Niederlanden, Anthea Engelhard, vier Portraits in Auftrag. Ein erstes davon fand nun bereits in die erste Arbeit hinein.

DSC_4764

Die Q20 verfügt, wie bereits in meinem ersten Blogbeitrag dazu berichtet, über 3 unterschiedliche BSR Modi, dazu einen manuellen Modus, der ohne Stichlängenregulation arbeitet. Ebenfalls hat dieser Modus den Vorteil, dass man Fullspeed, also mit 2200 Stichen pro Minute quilten kann. Es entsteht eine fantastische Stichdichte!

Auf einem Probestück quiltete ich den ersten Kopf aus und bekam ein Gefühl für die Konturen, wo wieviel Faden hinsollte, wo weniger mehr war, wie das Garn Struktur in die Gesichtszüge brachte.

FullSizeRender-2

FullSizeRender-3

Dann griff ich relativ schnell zum grossen Bogen des festen Papiergewebes und begann nach und nach die Gesichter und Köpfe mit der Q20 auszuarbeiten. Grob zu schraffieren, fein auszumalen, zu skizzieren.

IMG_4615

IMG_4613

Pupillen ausmalen, mit einer Exaktheit und Feinheit, die ich selbst von meiner BERNINA 880 nicht kenne. Das macht die neue Longarm Q20 aus – das Stichbild ist hundertprozentig genau.

DSC_4814

DSC_4815

Augen-blicke

FullSizeRender-5

Der erste Arbeitsgang war geschafft, mit dem Ausarbeiten der Konturen war ich soweit fertig. Einige Drucke blieben unbelassen.

Zuvor hatte ich mir bereits überlegt, was diese Arbeit bekommen sollte und wie ich das erreichen wollte: die Heftfunktion, die normalerweise für das Zusammenheften der drei Lagen beim klassischen Quilt verwendet wird, kann bei den BERNINA Longarm Q24 und Q20 über die BSR 3 -Funktion abgerufen werden. Diese Funktion bietet 3 unterschiedliche Stichlängen auf 1 Inch an – entweder 1 Stich/Inch; 2 Stiche/Inch oder 4 Stiche/Inch.

DSC_4816

Und mit diesem Heftstich könnte ich auf dieser Arbeit Schraffuren erzeugen, die an Zäune, Drähte, Grenzen erinnern.

DSC_4817

Also nahm ich erneut das Musterstück zur Hand und wagte erste Versuche mit der Heftstichfunktion. Perfiderweise hörte sich das Durchstechen der Nadel durch das dicke feste Papiermaterial und der gleichmässige Stichrhythmus wie Maschinengewehrfeuer an. Tanja, die gute Seele des CreativeCenters schaute immer mal wieder zu mir rüber und empfand es, in Zusammenhang mit dieser Arbeit ebenso. Es war bedrückend und faszinierend zugleich. Wie Nähtechnik und Umsetzung von Bildern weitere Assoziationen wecken können.

DSC_4818

Das grosse Arbeitsstück fand zurück auf die grosse Arbeitsfläche und ich begann erneut zu malen. Was Euch/Ihnen bei diesen Bildern in den Sinn kommt, überlasse ich Euch/Ihnen nun ganz allein…

DSC_8373

DSC_8378

DSC_8384

DSC_4839

DSC_4838

DSC_8343

Und trotz allem war ich natürlich von dem Arbeiten mit der BERNINA Q20 wieder hellauf begeistert. Diese Maschine macht einfach nur Spass! Und selbst hier beim Quilten in der Heftfunktion gab es keine Probleme mit Fadenrissen, obwohl ich das grosse Arbeitstück schon gründlich hin- und herbewegen musste, um diese Stichdichte zu erreichen.

DSC_4832

Und dann war der Punkt erreicht, wo es genug war, genug an Linien und Schraffuren. Mal schaun, wie sich diese Arbeit weiterentwickeln wird. Vielleicht passiert auch gar nicht mehr viel daran.

DSC_8380

DSC_8375

DSC_4841

Es wäre ein ganz anderes Arbeiten mit anderen Ergebnissen gewesen, hätte ich diesen grossen sperrigen Bogen mit meiner BERNINA 880 gequiltet. Der Platz und die Möglichkeiten, die mir die Q20 bietet lassen mich bereits jetzt in meinem künstlerischen Arbeiten umdenken. Grösser denken. “Dream Big, Think Big, Quilt Big”.

Viele Grüße,

Jutta Hellbach

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.