Kreative Artikel zum Thema Nähen

Manschetten- und Kragenverzierung mit dem Knopflochfuß

Hallo ihr Lieben,

Die Knopflochfüße # 3 und # 3Csind perfekt geeignet, wenn man Knopflöcher nähen möchte, die länger als 3 cm lang sind. Man näht sie damit im manuellen Modus. Nun denkt nicht, dass das kompliziert ist! Wie das so geht wird sehr schön in dem Anleitungsvideo gezeigt:

Zu dem Thema Knopflöcher hatte ich schon mal einen Beitrag geschrieben. Hier gibt es auch noch Infos zu den Knopflochfüßen. Schaut mal hier rein.

Mit diesen Nähfüßen lassen sich aber nicht nur Knopflöcher arbeiten, sondern man kann auch super smoken. Dafür legt man einen Gummifaden über die Nase und wählt den Kräuselstich an.

Mit den Raupen von den Knopflöchern lassen sich auch superschöne Verzierungen an Krägen und Manschetten arbeiten. So erzielt man einen echter Hingucker ohne dass er zu plakativ wird.

Für meinen nächsten Event benötige ich noch ein schönes Outfit. Dresscode ist schwarz. Ist mir, ehrlich gesagt, ein bisschen zu traurig. Ich werde mein Outfit noch mit ein paar dunkelroten Pumps etwas auffrischen. Ja… und auf die schwarze Bluse, die ich tragen möchte, noch passende Highlights setzen. Wie ich mir das so gedacht habe, werde ich euch nun zeigen.

Manschetten- und Kragenverzierung – Anleitung

Was man dafür braucht:

  • 1 Bluse farbiges Stickgarn
  • Glamour No. 8 von Madeira passend zum Stickgarn
  • Reste selbstklebendes Stickvlies

Sonstige Werkzeuge und Zubehöre, wie:

  • Knopflochfuß 5,5 mm # 3 oder 9 mm # 3C
  • Schere
  • Kreide
  • Lineal
  • eventuell Knopfannähfuß # 18

Materialübersicht

Stickvlies auf die Rückseite des Kragens und der Manschetten kleben. Darauf achten, dass der Kragen und die Manschetten gerade liegen.Kragen mit Klebevlies

Mit Kreide und Lineal eine gerade Linie auf die rechte Seite von den Manschetten und Kragen zeichnen. Start- und Endpunkt waagerecht markieren.Linie aufzeichnen

Stickgarn aufspulen und einfädeln. Nähfuß anbringen. Glamour-Garn um die Nase des Nähfußes legen. Knopfloch anwählen und die Breite auf 6,5 mm stellen. Manuelle Einstellung des Knopfloches aktivieren und erste Raupe nähen.1. Raupe nähen

Am Ende der Linie die Vernähtaste betätigen. Maschine näht gerade Rückstiche. So lange nähen, bis der Startpunkt erreicht ist. Wieder die Vernähtaste drücken.Rückstich nähen

Glamour-Garn in die rechte Rille des Nähfußes legen und die zweite Raupe nähen.2. Raupe nähen

Ich habe alle Knöpfe abgetrennt und sie mit dem gleichen Stickgarn, wie ich die Raupen genäht habe, wieder angenäht.Knopfannähen

Nun noch alle Fäden versorgen. Die Anfangs- und Endfäden des Glamour-Garns habe ich auf die linke Seite gezogen.Fäden versorgen

Und das Garn ein Stück in die Raupe gezogen.Fäden versorgen

Fertig!

So sehen die Manschetten aus:Fertige Manschette

Und so der Kragen:Fertiger Kragen

Und das ist mein ganzes Outfit. Schick, nicht wahr?Feritges Outfit

Ich wünsche euch eine schöne Zeit und viel Spaß bei euren Projekten!

Es grüßt herzlich,

eure Birgit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

Sie wollen den BERNINA Blog verlassen?

Tragen Sie sich davor in unseren Newsletter ein und lassen Sie sich auch zukünftig von BERNINA inspirieren. Über unseren Newsletter senden wir Ihnen einmal pro Woche raffinierte Anleitungen und Vorlagen für Ihre kommenden Nähprojekte.