Kreative Artikel zum Thema Nähen

Adventskalender 2015 – das 21. Türchen

Snap Pap Faltboxen …

… man kann alles verschenken, aber pack es hübsch ein!

Perfekte Weihnachtsgeschenke sind selbst gemacht… oder erfüllen einen ausdrücklichen Wunsch. Und jene Wünsche sind gerade bei den Großen Leuten, die selbst ihr Geld verdienen und ausgeben, eher selten. Selbst gemachte Kleinigkeiten, die gut in den Alltag passen und verbraucht werden können, sind prima. In meiner Küche entstehen Jahr um Jahr Kekse, Pralinen, Marmeladen, Kräutersalz, eingelegter Kandis, Chutneys, Liköre… ihr erweitert die Liste gewiss noch um Badartikel, Tücher, Socken, Handschuhe, Schmuck.

Für ein WOW-Erlebnis beim Auspacken schnöder Stricksocken unter unserem Baum sorgen dieses Jahr diese kleinen Boxen. Inspiriert aus chinesischen Nudelcups.

Snap Pap- Faltboxen

Snap Pap- Faltboxen

Folie2

Druckt zunächst die Papiervorlage aus, schneidet sie an den Trennlinien sauber aus, klebt sie nach den Zahlen (links oben beginnend im Uhrzeigersinn) zusammen. Danach kann die Vorlage insgesamt ausgeschnitten werden.

Faltbox 90 Snap pap …. die Druckvorlage im PDF-Format für eine Box mit einem Grundmaß von 9 cm mal 9 cm

Faltbox 75 Snap pap … die Druckvorlage im PDF-Format für eine Box mit einem Grundmaß von 7,5 cm mal 7,5 cm

Folie3

Die breiten rosa unterlegten Linien werden eingeschnitten und die Ecken, wie auf dem Bild zu sehen, zwei mal eingefaltet. So kann man alle Linien exakt auf des Material übertragen.

Folie4

Die Schablone wird mit etwas Masking Tape auf dem SnapPap fixiert. Es ist die spätere Außenseite der Kiste!  Beim Übertragen kann sie nicht mehr wegrutschen. Übertragt die Faltlinien mit einem dünnen Kreidemarker oder einem anderen Stift, der in Verbindung mit Wasser wieder verschwindet. Durch zurückfalten der Papiervorlage kann man exakt die diagonalen Falzlinien und die Außenkanten der Kiste übertragen.

Folie5

Nachdem die Papierschablone vorsichtig entfernt wurde, müssen die inneren Linien der Box eingezeichent werden.

Folie6

Beachtet dabei, daß es sich um ein Quadrat in der Mitte handelt. Setzt die Linien mit einem entsprechenden Dreieck o.ä. parallel. Die Abstände zu den oberen Kanten (gelber Pfeil ) sind an allen vier Seiten gleich. Beim zusammensetzen oder übertragen der Schablone können kleine Ungenauigkeiten passieren, die später schiefe Ergebnisse zur Folge haben können.

Folie7

Entlang der Strecke, an denen die langen Laschen der Kiste sitzen (L & K auf der Schablone beachten), wird der Verschluß in Form eines etwa 3 cm langen Bandes aufgelegt und mit Tape fixiert. Dieser Arbeitsschritt entfällt, wenn ihr die Schachtel aus Papier arbeitet oder einfach mal das Band wechseln wollt.

Folie8

Näht die eingezeichneten Kanten einmal nach. Dadurch läßt sich das Material sehr genau an den Kanten in Form bügeln. Ich habe mit Jeansgarn (30er) und einer Ledernadel in Stärke 100 gearbeitet. Stichlänge 4,5 / Nadelposition mitte / Oberfadenspannung 10 ! A n den gelben Linien seht ihr die Reihenfolge, in der ich die Linien durchgenäht habe. Auf diese Weise ergibt sich ein gemeinsamer Anfangs- und Endpunkt, an der die zwei losen Oberfäden (lang genug lassen) mit Hilfe der Unterfäden nach innen gezogen und verknotet werden können. Vernähen kommt mit dem dicken Garn auf dem SnapPap nicht in Frage. Das Band wir nur an zwei Nähten (Pfeile 13 und 15 ) mit befestigt.

Folie9

Folie10

Die restlichen Linien werden auch wieder in einer einzigen Naht genäht, so daß wieder nur ein Knoten innen entsteht. Diesmal wird jedoch die Nadelpostion um vier Punkte nach rechts verschoben. Die Mitte vom Füßchen bleibt immer exakt auf den jeweiligen Linien. Der Abstand der Nähte ist immer der selbe. Auf dem Bild sind die Pfeile für die Näht nicht komplett… aber ihr schafft das trotzdem :o)

Folie11

 

Folie12

Nach dem Nähen wird die Box mit einer weichen Bürste und etwas Wasser von den Kreidemarkierungen gesäubert (dieser Arbeitsschritt und das Bügeln entfällt bei beim Arbeiten mit Papier oder Pappe). Das nun feuchte Material lässt sich sehr gut in Form bügeln. Fangt zunächst mit den diagonalen Falten und dem Boden an. (Rosa Linien) Bügelt diese acht Kanten so, daß sie nach außen zeigen.
Folie13

Faltet jetzt nacheinander die großen Ecken ein und bügelt sie wie auf den Bildern angezeigt. Folie14 Folie15

Dreht die Kiste jetzt mit der Außenseite nach unten und bügelt die runden Laschen, mit der sie später verschlossen wird, nach innen.

Folie16

Nach Belieben könnt ihr Verschlüsse anbringen, oder einfach eine schöne Schleife binden. Ich habe an dieser Kiste ein Lederband angebracht, daß ich mit einer Schiebeschnalle schließen kann. Schöne Knöpfe, Schnallen, Haken etc. euch fällt bestimmt was Hübsches ein. Jetzt kann man diese Kisten beschriften oder bekleben….innen und/oder außen. Es gibt genügend kreativen Freiraum. Tobt euch aus!

Folie17

…. und beim Auspacken fällt dann eben was hübsches heraus ;o) Diese kleinen Boxen kurz vor dem Verschenken nebst dem eigentlichen Geschenk und ein paar Leckereien, mit einem kleinen angeschaltetem LED-Lichtlein zu füllen, zaubert auf jedes Gesicht ein breites Grinsen.

Folie18

Ein schlichtes Tuch…. gepimpt mit Grünzeug, einigen Kugeln und wieder ein hübsches Licht. Meine Schwiegermama freut sich bestimmt.

Folie19

In diesen Boxen werden Marmeladen verschenkt… klar, mit etwas Glitzer-Bling-Bling

 

Folie20

Wenn ihr schöne Schleifen binden wollt, lasst die Bänder entsprechend Lang und flämmt die Enden von Satinbändern sauber ab.
Folie21

Diese kleine schlichte Box aus Transparentpapier leuchtet schon vor dem Auspacken. Dafür stellt ihr den Drucker einfach auf ” Zwei Seiten pro Blatt ” drucken. Das Grundmaß halbiert sich dann einfach. Die Linien mit einem sehr feinen Bleistift zeichnen und gründlich wegradieren. Auf die gefaltete Box von innen mit weißem Folienstift ein paar Weihnachtsmotive, einen Weihnachtswunsch oder den Namen des Beschenkten durchscheinen lassen. Sie ist wirklich schnell und einfach gefaltet… last Minute. Diese Box ist für ein Teenagermädchen, das auf einen neuen Computer spart und unter dem LED-Licht ein Scheinchen finden wird.
Folie22

Ich wünsche euch, liebe Leser und liebe Bernina-Mitarbeiter, von Herzen ein besinnliches, warmes Weihnachtsfest im Kreise lieber Menschen.

Herzlichst Sandra

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

22 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Thea Krebs

    so ne Mischt! cha die Vorlage vom 21.12 NID usdrucke!

    Faltbox 90 Snap pap …. die Druckvorlage im PDF-Format für eine Box mit einem Grundmaß von 9 cm mal 9 cm

    Faltbox 75 Snap pap … die Druckvorlage im PDF-Format für eine Box mit einem Grundmaß von 7,5 cm mal 7,5 cm

    • Matthias Fluri

      Grüezi Thea

      Weil ich nicht sicher bin, ob Libellein Ihren schweizerdeutschen Ausbruch versteht, erlaube ich mir, hier direkt zu antworten.

      Die PDFs sind oben korrekt hinterlegt. klicken Sie einfach auf die Links. Die PDFs öffnen sich danach in dem von Ihnen verwendeten Web-Browser. Danach können Sie den Druck durch CTRL+P oder durch den Klick auf das entsprechende Icon (im Internet Explorer befindet sich dies links unten in der Werkzeugleiste; in Chrome erscheint es rechts oben bei Mouse-over) veranlassen. Sie können das PDF auch herunterladen (durch Klick auf das Disketten-Icon oder mit Rechtsklick + Speichern untern) anschliessend in Acrobat öffnen und aus diesem Programm heraus ausdrucken.

      Ich hoffe, dass ich Ihnen damit helfen konnte.

      Frohes Fest und en guete Rutsch!

      Liebe Grüsse,
      Matthias Fluri

      • thea

        Entschuldigung!
        habe einfach angenommen das das eine CH-seite ist!
        ich habe das PDF angeklickt…
        bekam leider nur ein * auf der Seite statt etwas “geschriebenes”!

      • Matthias Fluri

        Grüezi Thea

        Hm, eine Ferndiagnose ist da leider schwierig. Wenn ich auf den Link in Ihrem Kommentar klicke, funktoniert alles tadellos; das PDF öffnet sich im Browser. Ich habe den Test soeben in verschiedenen Browsern durchgeführt. Es scheint also an Ihren lokalen Einstellungen zu liegen.

        Evtl. haben Sie eine Sicherheitssoftware installiert, welche die Darstellung der neuen Seite / des PDFs unterdrückt?

        Versuchen Sie es doch einmal mit einem anderen Browser, idealerweise mit Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95346?hl=de

        Falls Sie mit einem mobilen Gerät arbeiten (Smartphone, Tablet) versuchen Sie es bitte einmal am PC.

        Liebe Grüsse,
        Matthias Fluri

  • Christiane Colsman

    Super Idee! Wir haben das SnapPap ganz neu bei uns im Laden und ich bin ganz begeistert davon. Danke für die Anregung!

    • Sandra

      Vielen Dank und herzlich gerne!
      Schöne Weihnachtszeit für Dich !!!
      LiebenGruß von Sandra

  • Birgit Berndt

    Ein hübscher kleiner Karton, sicher nicht nur zu Weihnachten.
    Viele Grüße
    Birgit

  • Ibag55

    Wow, das ist ja eine schöne Idee! Vielen Dank. Leider ein bißchen spät, aber das nächster Weihnachten kommt bestimmt.
    Liebe Grüße
    Gabi

    • Sandra

      Dankeschön, liebe Gabi….und ich geb Dir vollkommen recht. Diese Idee ist so kurz vor Weihnachten nur schnell umsetzbar, wenn man wirklich alle Materialien im Haus hat. Aber ich fand es wichtig so kurz vor Weihnachten dieses Türchen mit einer wertigen Idee zu füllen. Es war mein Anspruch an mich :o) ….außerdem sagst Du es ja: das nächste Weihnachten kommt bestimmt :o)))
      Eine schöne Weihnachtszeit wünscht Sandra

  • mariel

    Schöne Verpackung! Dieses Material ist scheinbar sehr vielseitig einsetzbar. Vielen Dank!
    Ist das Material vor der Verarbeitung gewaschen worden und ist dies erforderlich?
    Gruß Mariel

    • Christiane Colsman

      erforderlich ist es nicht. Aber wenn man es wäscht, bekommt es deise lederartige Struktur.

    • Sandra

      SnapPap ist, wenn es neu ist, eine feste , fast Pappe ähnliche Rolle….ich empfehle dringend, es vorher zu waschen. Dadurch entsteht die lederne Optik (so wie es Christiane bereits beschrieb) und es wird wesentlich weicher. Dadurch läßt es sich einfacher verarbeiten.
      Liebe Grüße von Sandra

    • Sandra

      Dankeschön!
      während des Arbeitens sind mir tausende Ideen gekommen….mit Beschriftungen etc….das gibt es nächstes Jahr! :o)
      LiebenGruß von Sandra

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team