Kreative Artikel zum Thema Quilten

Wettbewerb und Mitmachaktion: Red and White Quilts

Wer träumt nicht auch schon länger von einem eigenen Red and White Quilt? Wer ist nicht begeistert von den vielen Red and White Quilts, die wir in den Berichten von Gudrun bestaunen können? Hier der Link zu ihrem Bericht über die Ausstellung und über das fantastische Buch dieser Ausstellung: Red & White Quilts

Wir wollen jetzt nicht nur von diesen wundervollen Quilts träumen, ich möchte diese Quilts hier im Blog mit Euch nähen, im Rahmen einer Mitmachaktion, die zugleich ein Wettbewerb ist.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

  • Mitmachen kann jeder mit einem selbstgenähten Quilt, der noch auf keiner Ausstellung war und auch noch nicht im Internet gezeigt wurde.
  • Es soll ein rot-weißer Quilt genäht werden. Rot-Weiß bedeutet dann auch, dass nur rote und weiße Stoffe verarbeitet werden. Zulässig sind verschiedene einfarbige Rottöne (von rotviolett bis rotorange) und rotweiß-gemusterte Stoffe. Zu beachten ist, dass Uni-rot und ein Uni-weiß den besten Kontrast ergeben. Bei den gemusterten Stoffen ist der rot-weiße Kontrast am besten mit dezenten, kleingemusterten Stoffen zu erzielen. Applikationen oder Stickereien mit der Maschine oder per Hand (z.B. Redwork) sind zulässig. Der Quilt soll aus freigeschnittenen Mustern und/oder traditionellen Mustern bestehen (keine Art Quilts).
  • Die Größe dürft Ihr selbst auswählen, es darf ein Kinderquilt, ein Plaid, eine große Decke oder ein Wandquilt werden. Die Merkmale eines Quilts sind dabei unbedingt zu beachten: eine gepatchte Oberseite, Volumenvlies als Füllung, eine Rückseite und alles gequiltet – entweder mit der Maschine oder per Hand.
  • Für die Auswertung der Quilts zeigt Ihr Eure Fotos bis zum 30.9.2016 in der Community auf dem BERNINA-Blog in der neuen dafür vorgesehenen Mitmachrubrik „Red and White Quilts“. Bitte eine Gesamtaufnahme von dem Quilt, die Rückseite und Detailfotos von den Mustern einstellen. Interessant wären auch einige Arbeitsfotos. Ideal zum Hochladen sind Fotos im JPG-Format mit einer Breite von ca. 1000 Pixel. Wenn Ihr Probleme mit dem Upload habt, bitte meldet Euch hier per Kommentar.
  • Selbstverständlich seid Ihr herzlich eingeladen, in der Community zu zeigen, wie Euer Quilt entsteht. Ihr dürft also sehr gerne Arbeitsfotos Eures Quilts hochladen und Euch dazu auch mit anderen Leserinnen austauschen. Es besteht jedoch keine Verpflichtung dazu. Bewertet wird nur Euer letzter Beitrag mit den gesammelten Bildern und dem fertigen Quilt.

Was gibt es zu gewinnen?

Bernina 350-atelier-tisch

Wer gewinnt?

  • Die Gewinner werden ermittelt durch eine Jury bei BERNINA, bestehend aus 5 Fachpersonen. Die Jury wird die Idee und die Originalität des Designs bewerten, ausserdem die handwerkliche Qualität und die optische Gesamtwirkung. Bitte beachtet, dass die Bewertung anhand der von Euch eingereichten Bilder stattfindet und achtet deshalb auf die Bildqualität.

In den nächsten Wochen werde ich Euch viele Red and White Quilts mit dem Quiltprogramm der V7 entwerfen und zeigen.

Die ersten Muster könnt Ihr schon in dem Beitrag von der letzten Woche sehen. Dort könnt Ihr auch sehen, dass schon mit ganz einfachen Mustern wunderschöne Red and White Quilts entstehen werden.

Diese Beiträge kommen bis in den März 1x pro Woche in den BERNINA-Blog. Und zwischendurch bekommt Ihr von mir für einige Blockmuster genaue Anleitungen mit Schritt-für-Schritt-Fotos.

Ich werde Euch bei diesem Projekt hilfreich zur Seite stehen und Eure Fragen zu den einzelnen Mustern und den Nähtechniken gerne beantworten. Auch bei anderen Mustern, die ich hier nicht vorstelle, werde ich Euch gerne die Fragen beantworten und Ratschläge geben.

Bei gemusterten rot-weißen Stoffen achtet auf dezente, ruhige rot-weiße Muster und nehmt dazu möglichst einen weißen Unistoff, so erreicht Ihr ein klares Quiltmuster mit einem guten Kontrast. Auf das erforderliche Vorwaschen dieser Stoffe werde ich noch einige Male hinweisen.

BERNINA -Mitmachaktion: Red and White QuiltsMein Red and White Quilt – genäht aus den karierten Bauernstoffen.

Am Wochenende bekommt Ihr von mir einen neuen Beitrag mit den nächsten Quiltmustern.

Seid Ihr dabei? Ich freue mich schon auf das Arbeiten mit Euch bei diesem neuen tollen Mitmachprojekt. Wenn Ihr Fragen zum Ablauf habt, stellt diese bitte mit einem Kommentar zu  diesem Blog-Artikel.

Eure Wiebke


 

Teilnahmebedingungen

Die Zustimmung zu diesen Bedingungen ist Voraussetzung für die Teilnahme.

Am Wettbewerb nehmen alle Personen teil, die bis am 30.09.2016 Bilder eines Red & White-Quilts gemäss obenstehendem Beschrieb in den Community-Bereich des BERNINA Blogs hochgeladen haben.

Teilnahmeberechtigt sind Personen aus folgenden Ländern: Deutschland, Schweiz, Österreich, Liechstenstein, Holland, Belgien, Frankreich, Luxemburg.

Mitarbeiter von BERNINA sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgt anhand der Bilder im Community-Bereich. Die Jury besteht aus 5 Fachpersonen bei BERNINA. Bewertet werden Originalität, handwerkliche Qualität und optische Gesamtwirkung. 

Die Jurierung erfolgt im Oktober. Das genaue Datum wird im Blog noch bekanntgegeben.

Die Gewinner werden anschliessend innerhalb von sieben Tagen per E-Mail benachrichtigt. Wir haften nicht für den Nichterhalt oder die verspätete Zustellung der Benachrichtigung.

Falls der Gewinner aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage sein sollte oder anderweitig nicht berechtigt ist, den Preis anzunehmen, übernehmen wir keine Garantie dafür, dass ein alternativer Preis oder Ersatz angeboten werden kann. Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden und der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

Wenn auf die Benach­richtigung über den Gewinn innerhalb von 7 Tagen keine Antwort eingeht, verfällt der Ge­winn. Sollte innerhalb von 7 Tagen keine Antwort eingehen, wird umgehend ein neuer Gewinner ausgelost.

Der Hauptpreis, die BERNINA 350 Patchwork Edition, ist vom Gewinner bei einem BERNINA Händler in der Nähe durch den Gewinner abzuholen. Um die Zustellung der Preise zu gewährleisten, müssen die Gewinner nach ihrer Benachrichtigung ihren Namen und ihre Adressda­ten korrekt angeben. Ausserdem erklären sie sich damit einverstanden, dass ihre Adressangaben zur weiteren Bearbeitung des Gewinnes an den BERNINA Händler in ihrer Nähe weitergegeben werden. Erfolgt dies nicht, kann der Gewinn nicht zugestellt werden und es wird umgehend ein neuer Gewinner ausgelost.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

151 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Wiebke Maschitzki

      hallo Simone!
      Ich stell Deine Bilder jetzt in den Community-bereich, dann sind sie bei all den anderen.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Simone Zacher

    Mhmmm,
    Hoch laden funktioniert nicht. Obwohl die Bilder kleiner als 5 MB sind und das Format passt.
    Liebe Wiebke, könntest du mir bitte nochmals per Mail weiterhelfen.
    Danke und
    Sorry wegen der Umstände.

    LG simone

  • Simone Zacher

    Hallo Wiebke,

    Ich versuche mal die Fotos hier hoch zu laden.
    Mein Tischläufer ist eine Art Sampler aus verschiedenen Techniken (nähen auf Papier – rechts, mit Hand genäht – links, und englisch paper piecing – mitte). Bei den Umrandungen habe ich nach der Log Cabin Technik gearbeitet. Gequiltet wurde mit der Maschine, tlw. freihand.

    Leider stößt meine Nähmaschine bei diesen Techniken und Arbeitsweisen langsam, an ihre Grenzen. Das kann man dann auch erkennen…

    Ich dachte aber, ich lade die Bilder trotzdem mit hoch.

    Lieben Gruß simone

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Renate!
      Das klappt zufällig sofort.
      Die email ist schon unterwegs,
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • susibo

    Hallo,
    ich schicke Euch einige Bilder meines “Wirbel in rot-weiß”-Quilts außer Konkurrenz. Ich habe ihn vor ein paar Jahren genäht, aber er passt eigentlich wunderbar zum Thema. Er wurde noch nicht im Internet veröffentlicht.
    Es ist eine Bettdecke. Ich habe lange rot-weiße Stoffe gesammelt, einige sind alte Leinenstoffe. Da ich einen Rand mit gefalteten Dreiecken machen wollte, habe ich noch den Kontrast mit grün gewählt, damit die Dreiecke sich besser abheben. Es war eine lange Arbeit. Gequiltet ist er von Hand, ich habe die weißen Wirbel gequiltet, damit die roten hervorkommen. Am oberen Rand habe ich die Dreiecke weggelassen, damit sie beim Zudecken nicht die Nase kitzeln.

    https://uploads.disquscdn.com/images/eb3e1fdd1b9498c6961e8549243f330f2c0daca078bb3d0c8a0c901b8288721f.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/a048e330ed32e223a57175621c210dfa7eb910814dfbf2b293418552ea92ace6.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/f14733fb4d5540abbaef52a80e4e81f1f3b292c00f3fb02db5c84c141112d778.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/4660ffa66ec8ef3ada928c2b30c03b20df3f947c1c5852bd381fc54d3e88a41b.jpg https://uploads.disquscdn.com/images/22ca42e1b0e67ec4db24863694dd6277915911f0a7baa979718385c354868903.jpg

    • Wiebke Maschitzki

      Dein Red and White Quilt mit dem grünen Rand ist wunderschön geworden. Vielen Dank für das Zeigen hier.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Ida Rutkofsky

    Hallo alle zusammen, ich habe heute erst diesen Beitrag gesehen. Möchte aber auch mitmachen. Ich weiß es ist nicht mehr viel Zeit. Aber ich werde es versuchen.
    Ich habe noch eine Frage:
    Kann ich auch 2 verschiedene Rottöne nehmen um tiefe ins Bild zu bekommen?
    Sonnige Grüße aus Obersulm
    Ida

  • ingridwielandberlin

    Hallo Wiebke,
    die angekündigte Email ist nicht bei mir angekommen.
    Bitte kurz Info, wie ich hier bei red & white dabei sein kann.
    Danke !

  • Solva

    Hallo Wiebke

    Kann man eigentlich die Bilder in Reihefolge sortieren und das Titelbild wählen? Ist bei mir leider nicht gegangen.

    Liebe Grüsse,
    Sofka

    • Matthias Fluri

      Hallo Solva

      Ich erlaube mir, hier stellvertretend für Wiebke zu antworten.

      Leider ist es nicht möglich, die Reihenfolge nachträglich zu sortieren oder das Titelbild nachträglich zu ändern. Die Darstellung folgt der Reihenfolge des Uploads. Als Titelbild wird automatisch das Bild gewählt, welches zuerst hochgeladen wird.

      Wir arbeiten derzeit daran, den Community-Bereich auszubauen und um zusätzlichen Funktionen zu ergänzen. Hoffentlich kriegen wir dann auch ein benutzerfreundlicheres Bilder-Management hin …

      Auf Wunsch kann ich sehr gerne ein neues Titelbild für Sie bestimmen. Welches hätten Sie denn gerne?

      Liebe Grüsse,
      Matthias

      • Solva

        Hallo Matthias

        Das wäre sehr lieb von dir. Ich hätte gerne das erste Bild, also wenn man in das Projekt geht, das Erste. Das Frontalfoto mit der Helvetia darauf 🙂

        Vielen lieben Dank,
        Sofka

  • vivala

    Hallo Wiebke
    ich habe nun grad versucht, meinen Beitrag einzustellen, leider kann ich keinerlei Bilder einstellen, es erscheint immer die Meldung, es sei ein Fehler aufgetreten. es sind JPGs und sie sind alle auch nicht zu gross. Was mach ich falsch? Oder kann ich notfalls meinen Text hochladen und die Bilder an jemanden von Euch schicken, der sie dann in meinem Beitrag ergänzt?
    Leider bin ich technisch alles andere als begabt 🙁
    Danke auf jeden Fall für eine Antwort
    LG Sonja

    • Wiebke Maschitzki

      hallo Sonja!
      Ich habe Dir eine mail geschrieben. Hoffentlich klappt es dann.
      Bei Christa hat es danach auch geklappt.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Christa K.

    Hallo Wiebke, gestern habe ich versucht meinen Beitrag zum Wettbewerb “Red and White Quilt” mit 5 Bildern ins Netz zu stellen doch er ist nicht vorhanden. Was ist da passiert?
    Liebe GrüßeChrista K.

  • ankeoy

    Hallo Wiebke, ich habe einen Beitrag erstellt und jetzt ist er nicht in der richtigen Kategorie gelandet und es fehlt ein Bild (warum auch immer es sich nicht hochladen lassen wollte) kann ich den Beitrag noch nachträglich andern? Vielen Dank und schöne Grüße Anke

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Anke!
      Ich kann nicht in Deinem Beitrag etwas ändern, ich habe es weitergeleitet.
      Du kannst aber auch versuchen über “Projekt ändern” selbst die Änderungen vorzunehmen – vielleicht klappt es ja dann.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Katrin Höwing

    Hallo Wiebke, endlich komme ich dazu mal ein Arbeitsbild zu zeigen und hoffe ich verrate damit nicht zu viel. Den Dear Jane habe ich erstmal zur Seite gelegt und bin nun fleißig an einem La Passion drann, dazu mein kleiner Beitrag hierzu, aller Anfang ist schwer 😉

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo katrin!
      Da hast Du Dir ja einen besonderen Quilt vorgenommen.
      Viel Spaß dabei.
      Hoffentlich schaffst Du es noch – wir freuen uns auf Deinen Quilt.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • irnberger

    Hallo Wiebke,
    Ich hab mich hier mal angemeldet, obwohl mein Rot/Weißer noch nicht ganz fertig ist. Aber immerhin bin ich schon beim Quilten. Muss ich, wenn ich fertig bin, den Quilt unter “Projekt erstellen” hochladen? Versuche mal einen kleinen Teilabschnitt als Bild hochzuladen.
    Liebe Grüße

    Helga Irnberger

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Helga!
      Dein Quilt mit dem schönen Quilten ist superl geworden!
      Ich habe Dir eine email geschrieben mit der Anleitung zum Einstellen im Community-bereich.
      Wir freuen uns schon auf Deinen Quilt.
      Liebe Grüße
      wiebke

  • deessengabriele

    Hallo Wiebke,
    leider funktioniert das Hochladen der Bilder bei mir nicht. Kannst Du mir hier helfen? Danke für Deine Hilfestellung.
    Liebe Grüße Gabriele

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Gabriele!

      Die mail ist schon unterwegs.Klar kann ich Dir dabei helfen.

      Liebe Grüße
      Wiebke

  • rockelein

    Müssen die Stickereien auf dem Quilt auch in rot oder weiß sein, oder sind da auch andere Farben zulässig?

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo rockelein!
      Für die Stickerei ist auch nur rot und weiß erlaubt.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Simone Zacher

    Hallo Wiebke,
    Ich hatte dir vor längerer Zeit mal geschrieben bezüglich meiner Teilnhame habe aber noch keine Bilder hochgeladen. Die Teile sind nun fertig geschnitten aber ich habe mein Konzept mehrmals verworfen und musste neu anfangen.
    Dieses wird mein erster rot weiß Quilt mit traditionellen Mustern. Ich bin ja noch nicht so lange dabei 🙂
    Gibt es eigentlich eine Vorgabe bezüglich der Größe? Ich hoffe ich werde rechtzeitig fertig….
    Könntest du mir evtl auch eine Mail schicken, damit ich dann die Bilder hoch laden kann? Wie das funktioniert weiß ich nicht.
    Vielen Dank.
    Lieben Gruß Simone

  • deessengabriele

    Hallo Wiebke,
    meine Stoffe sind nun gewaschen und gebügelt und ich habe mit dem Zuschneiden angefangen. Ich hoffe, dass die Zeit nicht zu schnell vergeht …
    Hier ein Bild meiner Rot/Weißen
    Liebe Grüße
    Gabriele

    Leider funktioniert das Hochladen nicht. Kann mir bitte jemand helfen? Vielen Dank.

  • deessengabriele

    Hallo Wiebke,
    ich möchte auch noch mitmachen und hoffe, dass mir die Zeit bis Ende September ausreicht. Da ich noch nicht soviel Quilt-Erfahrung habe, wird es ein kleiner Baby-Quilt werden. Ich freue mich von Dir zu hören.
    Beste Grüße
    Gabriele

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Gabriele!
      Auch über einen rot-weißen Babyquilt freuen wir uns.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Ihr Lieben Red and White- Fans!
    Wir freuen uns, dass Ihr alle mitmachen möchtet.
    Einige haben von mir ja schon eine email erhalten.
    Wenn das Hochladen der Bilder nicht klappt, könnt Ihr mir die Fotos per email schicken. Dann stelle ich sie für Euch im Communitybereich ein.
    Liebe Grüße
    Wiebke.

  • sschmitt

    Liebe Wiebe,
    ich möchte auch gerne meinen rot-weiß Quilt zum Wettbewerb geben habe ihn auch schon fertig und hoffe dass das mit dem hochladen auch noch klappt .

  • sumigaeshi

    Liebe Wiebke, Ich habe meinen Quilt fertig, bei diesem Wetter war das ja kein Problem. Jetzt weiss ich nicht wie hoch laden? einfach hier im Community Bereich? Herzlichen Dank für deine Rückmeldung

  • Sandra Felber

    Hallo eine Frage betreffends Weiss/Rot. Ich habe einen roten Stoff mit schwarzer Schrift/Zahlen. Zählt dies dann schon nicht mehr oder darf ich denn verwenden?

  • Domi

    hallo! Ich möchte auch gerne mitmachen… Darf man auch crazyquilts oder ragtimequilts präsentieren?

  • myrjam

    Ich möchte auch gerne mitmachen, die teilchen habe ich schon geschnitten :-).
    Geht auch Quilt As You Go?
    Bis ich 600 Teile zu Blöcken genäht hab’, kann ich mich noch umentscheiden 😉

  • stallinnovationen

    Auch ich habe mich dazu entschlossen mitzumachen 🙂
    Die Farbgebung Red and White haben mich dazu inspiriert für mein schwarzes Pferd eine Reit-Nierendecke zu quilten. Rot/Weiß auf Schwarz ist bestimmt ein schöner Kontrast. Wegen den schwarzen Haaren, die an der Decke sicherlich haften bleiben, wird die Rückseite aus schwarzem/dunklen Vlies sein, welches warm halten und (Pferdekörper-)Feuchtigkeit aufnehmen soll. Die gepatchte Oberseite soll für mich die Themen Herde, Galopp und Western verkörpern. Die Blockideen dazu sind schon gezeichnet und arrangiert. Es wird also ein thematischer Gebrauchsquilt 😉

    • Wiebke Maschitzki

      Deine Idee ist toll, wir freuen uns auf Deinem Quilt bei diesem Wettbewerb.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • dieulsenpfortners

    Guten Morgen zusammen, nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen bei dem Wettbewerb mitzumachen und mein bestes zu geben. Da ich ausschliesslich immer alles was ich nähe quilte etc. verschenke, werde ich diesen Quilt dann für uns selbst behalten.
    Muss ich mich
    eigentlich noch gesondert irgendwo anmelden!?
    Schönen Tag und gutes Gelingen für alle die mitmachen?

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo !
      Wie schön, dass Du mitmachen möchtest.
      Wenn Du Deine Fotos im Community-bereich einstellst, nimmst Du automatisch teil am Wettbewerb.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Ihr Lieben!

    Wie schön, dass immer noch einige an dieser Mitmachaktion mitmachen möchten.
    Ich habe Euch allen eine mail geschrieben, damit Ihr über den Ablauf Bescheid wißt.

    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Ute Schappert

    Hallo Wiebke,

    Auch ich möchte beim Red and Withe Quilt -Wettbewerb mitmachen.
    Das Top ist schon fast fertig. Ich hoffe, dass ich den “Rest” auch noch pünktlich schaffe.
    Liebe Grüße
    Ute

  • nadelfertig

    Hallo Wiebke, da ich noch an keinem Wettbewerb teilgenommen habe, möchte ich gerne an der Aktion Red and White mitmachen. Wie ist der Ablauf?
    Gruß

  • ines

    Hallo Wiebke,
    seid über einem Jahr nun bin ich dem Patchworkfieber verfallen und nichts deutet darauf hin, dass ich es zeitnah “abschütteln” werden kann. Meine Können ist noch gering, aber von Projekt zu Projekt kommt Neues hinzu.
    Sehr gern würde ich bei dem Red and White Wettbewerb mitmachen. Ich kenne erst einige wenige traditionelle Patchworkmuster. Aber dies ist eine gute Gelegenheit, Neues zu
    lernen und auszuprobieren. Mal schauen, ob ich es bis September schaffe.
    Natürlich würde ich jetzt noch sehr gern wissen, da ich neu in diesem Blog bin, wo ich mich für den Wettbewerb registrieren muss.

    Danke und noch ein schönes Wochenende
    Ines

  • Doris Christ

    Hallo Wiebke, die Seite,die auch noch ausgefüllt werden muss,erschien bei mir leider auch nicht.
    Gruß Doris Christ

  • Doris Christ

    Hallo Wiebke, die lassen sich nicht mehr hochladen, was kann ich machen.
    LG Doris Christ

  • Doris Christ

    Hallo Wiebke, mein Quilt ist fertig.Danke nochmals für die guten Tipps.Es hat mir viel Freude bereitet hier teilzunehmen. l
    Leider ist ein Fehler aufgetreten, ich hoffe dennoch, dass die Bilder hochgeladen werden können. Die zwei wichtigsten fehlen noch. Ich sende sie in einer weiteren Mail.
    LG Doris Christ

  • simone Zacher - www.bymone.de

    Hallo zusammen,
    ich nähe schon seit einigen Jahren verschiedene Patchworkarbeiten. Der rot-weiß Kontrast klingt interessant. Gerne möchte ich mich auch daran versuchen. Mal sehen, ob mir bis September ein passender Wandquilt gelingt. Mit den sog. traditionellen Mustern habe ich allerdings noch nicht soviel gearbeitet. Eine schöne Herausforderung.
    Wenn es mir gelingt werde ich gerne auch Bilder zwischendurch Posten.
    Lieben Gruß Simone

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo simone!
      Wir freuen uns, dass Du mitmachen möchtest.
      Für die traditionellen Muster gibt es jetzt ja genügend Anleitungen hier im Blog.
      Beim Einstellen Deiner Fotos helfe ich Dir gerne.
      Einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • quilterin

    Hallo Wiebke
    Nachdem ich bereits bei den Puppen und Bären mitgemacht habe, versuche ich es diesmal mit mit einem Red and White Quilt und hoffe, dass ich auch zur Zeit fertig werde damit!
    LG
    Sonja
    P.S.: Hier ein kleiner Einblick – mehr verrate ich im Moment nicht!

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Sonja!
      Toll, dass Du auch mitmachst bei dem Red and White Wettbewerb.
      Ich ahne schon, mit welchem Muster Du uns überrraschen möchtest.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • mibi

    Hallo Wiebke,
    ich bin neu hier und würde gerne mitmachen. Den Sternenhimmel finde ich total klasse.
    LG,
    Michael

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Michael!
      Wir freuen uns über Deine Teilnahme.
      Viel Freude beim Red and White – Nähen!
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • mibi

        Hallo Wiebke!

        Ich hatte hier im Blog den tollen Sternenhimmel gesehen. Leider finde ich diesen nichtmehr.
        Ich
        wollte eine tolle Decke mit so ähnlichen Sternen machen (Groß und
        kleine), kannst du mir da was an Tipps mitgeben? Als Vlies hatte ich
        gedacht so um die 100gr. Ich hatte mal vor zwei Jahren eine Decke für
        die Tochter genäht, allerdings mit einer 300 gr. Vlies, sollte ja auch
        etwas Wärmen. Das war zu heftig.
        Sonnige Grüße,
        Michael

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo Michael!
        Meinst Du diesen Beitrag :
        https://blog.bernina.com/de/2016/03/red-and-white-sterne/

        Da sind verschiedenen Sterne zusammengesetzt. Die jeweiligen Anleitungen findest Du dann in verschiedenen Beiträgen, da kannst Du dann den entsprechenden Link öffnen.
        Einfach munter drauflos und kombinieren – das wird schon passen und dann nähst Du einen einmaligen Sternenhimmel.

        Bei dem Vlies kann ich Dir nicht so viel sagen, das mußt Du selbst entscheiden. Wenn Du mit der Maschine quilten möchtest, ist ein Baumwollvlies wunderbar (80%BW, 20%synth.), Kuscheliger und voluminöser wird der Quilt mit den dickeren Synth. Vliesen und per Hand gequiltet. Wenn Du mehr über das Handquilten wissen möchtest, schau mal ins Internet oder lies vielleicht mal hier:
        https://blog.bernina.com/de/2015/07/hyggelig/

        Weiterhin viel Freude beim Nähen. Und gerne weiterhin Fragen stellen.

        Liebe Grüße
        Wiebke

      • mibi

        Wiebke,
        vielen Dank für den Link.

        Ja das ist er, der tanzende Stern. Dann hast du noch ein Muster wo der Stern auf Spitze steht, wie verhält sich das mit den Maßen hierfür? Wird der genauso
        zusammengeführt?
        Also mit der Hand zu Quilten ist ja eine mega Herausforderung
        Thanks for your tips and help
        Gruß

        Michael

  • Ulrike Walter

    Hallo Wiebke,
    ich probiere mich auch an einem Irish Chain. Den roten Stoff habe ich neu gekauft, der weiße ist ein altes Baumwolltuch, das früher an Wolldecken

    geknöpft wurde. Es soll eine Decke werden. Die Farben unseres Ortes sind auch rot weiß und im Wappen ist ein Apfelbaum. Dies werde ich beim quilten umsetzen. Ich werde von Hand quilten. Aber das wird noch eine ganze Weile dauern.
    Liebe Grüße
    Uli

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Uli!
      Wie schön, dass Du auch eine Red and White Quilt nähst und quiltest.
      Und das handquilten dauert wirklich etwas länger, es wird aber dann auch ein wunderschöner, kostbarer Quilt.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Doris Christ

    Hallo Wiebke,
    hab meine Fotos in einem Ordner gespeichert.Kann ich den kompletten Ordner an Dich senden?Oder was müsste ich beachten.JPG Format 1000 Prixel breit, bedeutet!?
    Schöne Ostern. Lg Doris?

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Doris!
      Das ist das Format und die Größe der Fotos, die für den Communitybereich reichen.

      Was möchtest Du denn, was ich machen soll, wenn ich Deinen Ordner bekomme?
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • anna dobmann

    Hallo Wiebke,
    ist mit “Rottönen” auch die Farbe Rosa dabei? In den Foto-Beispielen war bisher die Rosawirkung nur durch kleine Muster erzielt. Ich würde gerne mit gemusterten Stoffen arbeiten, und häufig sind in diesen rot-weißen Stoffen auch rosarote Flächen.

    Liebe Grüße
    Anna

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Anna!
      Direkt ein “Rosa” haben wir nicht erwähnt, das ist ja eigentlich auch kein richtiges Rot.
      Ein wenig rosa in den rotgemusterten Stoffen geht vielleicht eher, aber das kannst Du dann selbst entscheiden.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • blaustein

    Hallo Wiebke,
    frei nach dem Motto ‘Allzuviel ist ungesund’ habe ich
    in den letzten Wochen zuviel Handarbeit gemacht. Das rächt sich jetzt
    mit Schmerzen und Zucken in Händen und Armen. Ich habe deshalb
    beschlossen, ein paar Wochen Pause zu machen und erst Anfang Mai das
    Projekt wieder aufzunehmen. Als Option hatte ich erst überlegt, nur den
    mittleren Teil, das große Hexagon, fertig zu stellen – aber ich kenne mich: wenn der Termin im Hintergrund steht, setze ich mich selbst wieder zu sehr unter Druck und finde nicht das richtige Zeitmaß.
    Es ist besser, wenn ich es mit und mit fertigstelle – ohne Terminvorgabe und ohne selbstgemachten Druck. Deshalb bitte ich euch, das Projekt aus dem Wettbewerb herauszunehmen und es in der Community weiter laufen zu lassen. Irgendwann wird es fertig sein und so ist es für meine Gesundheit und auch Zufriedenheit besser.
    Liebe Grüße
    Christine

  • Anja

    Liebe Wiebke, ich würde gern mein Projekt “kleiner rot weisser Webquilt” mit zwei Fotos meiner Stöffchen ergänzen. Geht das und wenn ja wie? oder muss ich da einen komplett neuen Beitrag schreiben? Die Frage ist wahrscheinlich doof, aber das Internet und ich nähern uns nur ganz langsam an ;)…..Danke. LG Anja

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Anja!
      Du kannst beides machen. Entweder ein neuer Bericht oder an den vorherigen Bericht anhängen. Ich habe Dir eine mail geschrieben.
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • Anja

        Liebe Wiebke, vielen Dank. Jetzt ist doch ein neuer Beitrag geworden,…. hihi, war wohl mal irgendeine Taste falsch. Der Plan war eigentlich ergänzen,….Beim nächsten Foto dann,….Liebe Grüße Anja

  • neko

    Ich muß jetzt doch ganz blöd mal was fragen: Was ist ein Art-Quilt? Ich habe Tante Google gerade befragt, aber so wirklich sicher hilfreich war die nicht. Ist das vielleicht etwas, was man sich lieber an die Wand hängen möchte, anstatt darunter zu kuscheln? Aber diese wundervollen, klassischen Quilts machen sich auch gut an Wänden.

    Es am Pattern festmachen zu wollen, wird auch schwierig, da sind teilweise ganz simple Muster drin (Quadrate). Nur die Farbwahl ist etwas ausgeklügelter.

    Oder sind das diese quasi formlosen Quilts, die die Konturen z.B. eines Fotos nachahmen und eigentlich keine wiederkehrenden Musterblöcke haben?

    Die Grenze ist sicher fließend. Aber welche Faustregel setzt man da an? ‘Ich will als Kunst-Künstler gelten’ gegen ‘Ich will einen schönen Alltagsgegenstand produzieren’?

    LG neko

      • neko

        Danke für den Link, damit amüsier ich mich mal. Mir war nicht klar, daß das Thema *so* kompliziert ist. Ich dachte, das sei ganz einfach…

        LG neko

  • sumigaeshi

    Das kam heute beim Nähen dabei raus, hat noch steigerungspotential. ich wünsche euch ein schönes erholsames Weekend.

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Brigitte!
      Deine Blöcke sehen sehr vielsprechend aus. Die verschiedenen weißen Muster passen gut zu den verschiedenen Teilen der Blöcke.
      Weiter so!
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • sumigaeshi

    Hallo Wiebke, Ich bin schon fleissig am zuschneiden. Ich habe mir mal zwei Blöcke ausgesucht, die in die engere Wahl kamen, nun werde ich ein Muster erstellen und danach entscheiden was genäht wird. die Blöcke habe ich aus dem Buch 100 Blöcke Volume 9 ” Birstday puzzle und 54 Stern Blöck, der hat jedoch so viele verschiedene Namen das ich beim Stern bleibe als Namen. Ich wünsche euch allen einen schönes Weelkend . LG Brigitte

  • vivala

    Hallo Wiebke,
    Nun hab ich mein nähzimmerchen schon mit roten und weißen Stoffen gefüllt. Mein erster Entwurf bestand aus jeweils zweifarbigen Blöcken, alle immer 9*9 inch groß…nun wächst die Decke aber immer mehr in meinem Kopf und s kommen schlichte einfarbige Blöcke hinzu.nun meine Frage, schneid ich die dann einfach als ein Stück, oder sieht es besser aus, wenn man sozusagen einen neunerblock aus dem Stoff fertigt?
    Liebe Grüsse, Viva

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Viva!
      Das probiere am besten einmal aus.
      Bei einem Sampler z.B. passen am besten gleich große Flächen zusammen, da sehen die größeren Flächen etwas zu grob aus.
      Bei den Mustern der Irischen Kette sind abwechselnd größere Quadrate eingesetzt, die dann durch das Quiltmuster wunderbar betont werden können.
      Also einfach die verschiedenen Blöcke zusammenlegen, vielleicht ein Foto machen von den verschiedenen Möglichkeiten – und erst dann entscheiden. Da kann ich Dir dann gerne helfen.
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • vivala

        Hallo Wiebke
        Vielen Dank für deine Antwort, ich hab die Blöcke inzwischen mal ausgelegt. Und ich glaube ganze schauen besser aus zumal sie sowohl an neuner als auch an 16 er Blöcke Grenzen.ausserdem musste ich noch ein paar rot weiße Blöcke wieder wegnehmen damits nicht so überladen ausschaut. Tja und dann ist mir aufgefallen dass ich mit dem Stoff grad noch die benötigten Quadrate in eins schneiden kann(hab mal wieder Stoff nach Gefühl gekauft)
        Das mit den quiltmustern bei dem irischem quilt gefällt mir total, aber um so perfekt zu quilten muss ich wohl noch üben, ich überrasche mich also selber was dann am Ende draus wird. Auch wenn hier sicher mehr Profis sind die bei dem Wettbewerb mitmachen, ich sehe es olympisch…dabei sein ist alles?
        Liebe Grüße
        Die Viva

      • Wiebke Maschitzki

        Liebe Viva!
        Dabei sein ist alles – genau!
        Es nehmen noch andere Leserinnen am Wettbewerb teil, die dann ihren ersten größeren Quilt nähen. Ist doch wunderbar, dass durch diesen Wetttbewerb einige zum Patchen und Quilten kommen.
        Das wird sicher sehr spannend.

        Liebe Grüße
        Wiebke

  • Doris Christ

    Hallo Wiebke,
    mittlerweile habe ich bereits mit dem Quilten begonnen. Da ist leider das augfetreten, was ich mir schon dachte .Mein Unterstoff ist uni rot, der obere,weiß. Dementsprechend habe ich mit dem Unterfaden in rot und Oberfaden in weiß genäht. Immer wieder schimmern doch ganz kleine Stiche in rot durch, aber nur die Oberseite ist bertroffen.
    LG Doris

  • rosalind

    Na, jetzt hast du aber was angerichtet “inmeinenstoffkistenwühlnurnochdiefüßerausgucken”…;-))))

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo rosalind!
      Und dann kommst Du doch hoffentlich mit den passenden Stoffen wieder raus?
      Viel Spaß beim Nähen
      wünscht Dir
      Wiebke

  • Doris Christ

    Hallo Wiebke,
    darf bei einem Freihandquilt mit der Maschine zweimal oder vielleicht auch dreimal über dieselbe Quiltnaht genäht weden? Bei meinem Quilt läßt sich das wahrscheinlich nicht vermeiden, damit ich nicht ständig neu mit dem Quiltmuster beginnen muß.
    LG Doris Christ

  • blaustein

    Hallo Wiebke,
    ich weiß nicht, wie ich in der Überschrift meines Projekts einen Tippfehler berichtigen kann. Ich habe ‘weß’ geschrieben statt ‘weiß’. Das wird mich jetzt ein halbes Jahr begleiten – ist das irgendwie zu ändern?
    Liebe Grüße
    Christine

  • Heidi Ziörjen

    Wiebke
    Meine ersten Nähversuche machte ich auch in der Schule. Natürlich mit einer Bernina. (vor 50 Jahren) Du kannst Dir sicher vorstellen wie einfach die Nähmaschinen zu dieser Zeit waren. Die Idee Rot und Weiss finde ich genial. Meine Decke besteht in Gedanken schon. Jeder Block soll darin einmal vorkommen. Den roten Stoff will ich selber färben.
    Liebe Grüsse aus der Scweiz
    Heidi

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Heidi!
      Mit selbstgefärbten Stoffen — ganz was Besonderes.
      Da freuen wir uns wirklich auf Deinen Quilt.
      Bei uns gab es damals in der Schule nur Tretnähmaschinen, zu Hause stand auch eine Tretmaschine als Schrankmodell – sehr schön!
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • blaustein

    Hallo Wiebke,
    bevor ich mein Projekt einstelle, würde ich gerne wissen, ob Folgendes möglich ist:
    1. Ihr seid eine Firma für Nähmaschinen. Mein Quilt entsteht aber komplett in Handarbeit (Hexagone in English Paper Piecing), nur beim Einfassen kommt die Nähmaschine zum Einsatz.

    2. Weil dies eine langwierige Arbeit ist, weiß ich nicht, ob ich es allein in der vorgegebenen Zeit schaffe. Entwurf und Patchwork sind auf jeden Fall mein Part, aber meine Freundinnen haben mir angeboten, beim Quilten zu helfen. Das würde ich gerne annehmen.

    Also: sind diese beiden Faktoren (viel Handarbeit und Quilten in der Gruppe) noch im Rahmen der Bedingungen?

    LG Christine

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Christine!
      Du darfst auch alles per Hand nähen. Und wenn die Gruppe Dir beim Quilten geholfen hat, schreib es doch bitte rein in Deine Beschreibung bei den Fotos.
      Wir freuen uns auf Deinen (Euren) Quilt.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • kerndlhex

    Liebe Wiebke,
    Ich würde auch so gern mitmachen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob meine sehr geringen Quiltkenntnisse dazu ausreichen…. dennoch das Lesen deiner Kommentare macht mir immer ein bisschen mehr Mut. Gibt es eine “Mindestanzahl” von Quiltstichen/Quiltflächen?
    Lg Anja

    • Wiebke Maschitzki

      Liebe Anja!
      Wir freuen uns sehr, wenn Du mitmachst und auch als Anfängerin einen rot-weißen Quilt nähst. Die Quiltstiche werden mit Sicherheit nicht gezählt. Das machst Du so, wie Du es kannst.
      Liebe Grüße
      Wiebke

    • angiedu

      Liebe Anja, liebe Wiebke,
      wenn ich mich da mal einmischen darf.
      Wir erinnern uns, im letzten September habe ich auch meinen ERSTEN Quilt hier gezeigt im Rahmen einer Mitmachaktion und doch auch glatt noch was gewonnen!
      Es lohnt sich also auf jeden Fall. Weil es nämlich egal ist ob Anfänger oder Fortgeschritten oder Profi. Am Ende zählt der Gesamteindruck.
      Ich drücke Dir die Daumen Anja. Trau Dich!
      Lieben Gruß
      Angie

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo angie!
        Das ist nett von Dir, den anderen Mut zu machen.
        Ich mache es genauso, Anja ist schon informiert.und wird hoffentlich an dem Wettbewerb teilnehmen.
        Liebe Grüße
        wiebke

  • vivala

    Hallo Wiebke
    Nun hab auch ich noch als neuangemeldete eine Frage zu der Mitmachaktion: darf ich auch zwei weisstöne verarbeiten? Also z.b. Reinweiss und offwhite? Bei dem Muster das mir vorschwebt wäre sonst die weiße Fläche zu hart.
    Liebe Grüsse, Sonja
    Vivala

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Vivala!
      Deinen Rotton und auch den Weißton kannst Du Dir so aussuchen, wie Du es gerne haben möchtest.
      Wenn Du verschiedene Weißtöne miteinander kombinieren möchtest, sieht ein dunkleres Weiß neben dem strahlenden harten Weiß aber etwas schmutzig aus. Probiere es vorher aus, dann siehst Du die Unterschiede und kannst entscheioen, ob es Dir gefällt..
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Cathleen Meyer

    Hallo miteinander, ich habe bis jetzt erst einen Quilt erstellt, bin jedoch schon seit Jahren Fan von Quilts.

    Was bitte ist ein “Art Quilt”?

    Gibt es Fotos dazu?

    Vielen Dank schon mal.

    Schöne Grüße
    Cathleen

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Cathleen!
      Zwischen einem Quilt und einem Art Quilt liegen Welten! Es gibt stundelange Diskussionen, wann es “nur” ein Quilt und wann es ein Art Quilt ist.
      Für die Art Quilts gibt es keine Vorlagen, sie entstehen völlig frei und haben fast nie die typischen Merkmale eines Quilts (vorgegebene Muster, Blöcke, Volumenvlies, bestimmte Quiltmuster).
      Am besten schaust Du Dir die Arbeiten von Jutta Hellbach an – da siehst Du dann Art Quilts :
      https://blog.bernina.com/de/author/jutta-hellbach/
      Oder googel einfach mal.
      Und bei diesem Wetttbewerb möchten wir typische Quilts mit den oben genannten Merkmalen sehen.
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • Cathleen Meyer

        Liebe Wiebke,

        tausend Dank für Deine Antwort. Dann bin ich als Anfängerin ja genau richtig bei dem Wettbewerb, denn “Frei” ist noch zu viel für mich. 😉

        Liebe Grüße
        Cathleen

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo Cathleen!
        Wir freuen uns auf einen Quilt von Dir. Es gibt so viele schöne traditionelle Muster.
        Liebe Grüße
        Wiebke

      • portma08

        Hallo Wiebke,
        es tut mir leid, nochmals zu nerven, aber mir ist nun doch immer noch (wieder) nicht klar, ob das freie Schneiden zu den o.g. typischen Merkmalen führen muss, oder ob ich (für diesen Wettbewerb) nach eigenem Gutdünken frei schneiden darf – siehe unsere Kommentare weiter unten – mit dem möglichen Ergebnis eines Quilts ohne vorgegebene Quiltmuster ???
        Freundliche Grüße
        portma08

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo portma!
        Die Regeln für diesen Wettbewerb sind – nachdem so viele Fragen auftauchten – am Montag von Herrn Fluri oben im Text ausführlich ergänzt worden.
        Du kannstr ganz beruhigt sein, denn auch das freie Schneiden für das Muster eines Quilts ist erlaubt.
        Liebe Grüße
        Wiebke

  • dodo

    Hallo Wiebke,
    als ich den Beitrag zum Wettbewerb las, wusste ich nicht wirklich mit den Thema “Rot-Weiß” etwas anzufangen. Doch mein Unterbewusstsein war doch irgendwie angetan und ich fing immer wieder an darüber nachzudenken. Vorgestern kam mir dann die Idee und jetzt bin ich “Feuer und Flamme” und freue mich darauf den Quilt in den kommenden Monaten enstehen zu lassen. 🙂
    Liebe Grüße Dodo

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Dodo!
      Wunderbar! Wir freuen uns auf einen Quilt von Dir.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Karine

    Hallo Wiebke,
    Verstehe ich es richtig, dass ich mich nfür diesen Wettbewerb nicht anmelden muss? Habe dafür keinen Link gesehen.
    Auch eine Frage zu den Stoffen: Sollen es nur rot und weiss sein und nur uni, oder können auch gemusterten Stoffe mit diesen beiden Farben dabei sein. Bei der Ausstellung habe ich den Eindruck, dass alle Quilts nur unifarben waren. Danke im Voraus für Deine Antwort auf beide Fragen (Anmeldung und Stoffe):-)

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Karine!
      Du hast es genau richtig gelesen:
      Ihr müßt Euch nicht extra anmelden. Mit dem Hochladen Eurer Fotos im Community-Bereich ( da helfen Herr Fluri und ich Euch gerne, wenn Ihr es noch nicht gemacht habt) nehmt Ihr automatisch am Wettbewerb teil.
      Zu den Stoffen haben wir oben noch einiges ergänzt.
      Ihr dürft auch gemusterte Stoffe verwenden, Ihr dürft mit verschiedenen Rottönen arbeiten Mit den Unistoffen bekommt Ihr aber einen wesentlich besseren Kontrast bei den Blöcken, das sieht man wirklich bei den vielen Quilts der Ausstellung.

      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Claudia

    Liebe Wiebke, liebes Bernina-Team, prima Idee, ich mache auch gerne mit. Eine Idee schwebt mir schon vor. Ich hoffe, dass ich es umsetzen kann und ich am 30. September 2016 fertig bin. Ich werden einfach den Quilt kleiner machen als meine bisherigen Quilts, dann sollte es schon klappen. Liebe Grüsse Claudia

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Claudia!
      Wie schön, dass Du Dir schon Gedanken machst und mitmachen möchtest! Und bis zum 30.9. wirst Du es sicher schaffen.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Matthias Fluri

    Liebe Leserinnen,
    liebe Leser

    Vielen herzlichen Dank für Eure zahlreichen Kommentare zu diesem Artikel und zur Ausschreibung des Wettbewerbs und der Mitmachaktion. Wir freuen uns sehr, dass das Thema “Red & White” bei Euch auf so positives Echo stösst.

    Mit Euren Kommentaren unten habt Ihr zahlreiche Fragen zum Ablauf des Wettbewerbs gestellt. Diese wurden von Wiebke Maschitzki jeweils per Kommentar beantwortet.

    Um zu gewährleisten, dass sich alle Leserinnen rasch einen Überblick verschaffen können und sämtliche Informationen zur Aktion vorfinden, ohne zuvor die Kommentare durchlesen zu müssen, haben wir den Artikel oben soeben ergänzt. Beachtet bitte insbesondere den Teil, in dem die Anforderungen an den Quilt beschrieben sind.

    Wenn Ihr Fragen habt, dürft Ihr diese aber selbstverständlich weiterhin hier stellen.

    Liebe Grüsse,
    Matthias

  • mmecki

    Zu Weihnachten habe ich den Katalog Red & White Quilts bekommen. Einfach nur fantastisch. Da sind Anregungen genug drin, da mache ich doch hier gerne mit, obwohl ich schon einen Rot-Weißen-Quilt habe. Ich liebe Rot.
    Lieb Grüße
    Mecki

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo mnecki!
      .Das geht mir auch so. Diesen Katalog läßt man ja kaum wieder los. Es sind wirklich sehr viele Anregungen drin.
      Und wer dieses Buch nicht hat, bekommt die Anregungen hier von mir per Quiltprogramm. Von diesem Programm kommt man auch nicht wieder weg – Suchtgefahr!!
      Wie schön, endlich mal ein Rotfan! Viel Freude beim Nähen des neuen Red and White Quilts.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Birgit Berndt

    Hallo Wiebke,
    habe die Kommentare verfolgt und mich nach Einigem Hin und Her, ‘Soll ich-soll ich nicht?!’ doch zum Mitmachen entschlossen. Es klingt einfach zu interessant und rot-weiß finde ich wunderbar. Also, ich bin auch dabei. Noch eine Frage, würde ein Crazy-Quilt gehen? Ist nur so eine Idee.
    LG Birgit

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Birgit!
      Wie schön, natürlich “sollst” Du mitmachen.
      Crazymuster mit verschiedenen Rottönen – wir freuen uns auf Deinen Quilt. Das Weiß als Kontrast muss aber auch mit rein.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Friederike

    Guten Morgen,
    Eine kleine Frage auch von mir: dürfen auch rot und weiß gemusterte Stoffe verwendet werden (Punkte, Triangles, Tiere oder ähnliches) und dürfen auch verschiedenen Rottöne bzw. Rosafarbene Stoffe verwendet werden oder nur rot und weiß als Unistoff?
    Danke für eine kurze Rückmeldung, damit ich weiß was ich nähen kann ;).
    LG, Friederike

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Friederike!
      Uni rot und weiß ergeben den besten Kontrast.
      Du kannst natürlich auch gemusterte Stoffe und andere Rottöne verarbeiten. Dafür eignen sich am besten die kleingemusterten Stoffe in rot-weiß, bei denen die Hauptfarbe deutlich im Vordergrund steht ( bei rot also wenig weiß).
      Viel Spass bei Deinem Red and White Quilt.!
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Ihr Lieben !
    Wir sind begeistert von Euerm Interesse an diesem Wettbewerb.
    Es tauchen einige Fragen auf, die ich hier versucht habe, zu beantworten.
    Am Montag wird dann noch einiges gleich oben bei der Beschreibung ergänzt, damit alle es lesen können.
    Ein schönes Wochenende! ich bin am Artikelschreiben für morgen.
    Liebe Grüße
    Wiebke.

  • Theresa

    Hallo Wiebke, eine Frage habe ich. Darf man zwischen den genähten Blöcken auch gestickte Blöcke (natürlich Redwork) einarbeiten?
    LG Theresa

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Theresa!
      Das werde ich noch in einem späteren Beitrag auch erwähnen.
      Gestickte Blöcke – ob per Hand oder mit der Maschine – dürfen auch mitv rein.
      Und Redwork gehört doch einfach dazu!
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • annelie5

    Liebe Wiebke,
    da setzt Ihr mir ja einen Floh ins Ohr … ich liebe rote Stoffe und dieser Wettbewerb reizt mich nun ungeheuerlich. Ich habe auch schon eine Idee, aber sicher muss ich noch mal nachdenken, ob es bei dieser Idee bleibt.
    Aber hier meine Frage: Darf ich denn überhaupt mitmachen? Schließlich bin ich auch Kursleiterin für Patchwork.

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo annelie!
      Deine Idee nur noch umsetzen – wir freuen uns auch auf Deinen Quilt, selbstverständlich darfst Du mitmachen.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Katja

    Hallo
    Ich überlege mir ernsthaft mitzumachen, habe aber noch eine Frage. Muss es eine Decke sein oder darf es auch ein Tischläufer sein?
    Lg

    • Wiebke Maschitzki

      hallo Katja!
      Einen Tischläufer kannst Du auch einreichen. Aber dann wie ein Quilt . gepatcht und gequiltet.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Jutta Hellbach

    Artquilts in rot weiss, ggf. nicht mit drei Lagen, sind dann wohl nicht erlaubt, sondern nur der klassisch traditionelle Quilt?

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo liebe Jutta !
      Ein Artquilt von Dir in rot- weiß— muss einfach super sein. Ich wäre sofort begeistert.
      Aber Du hast schon Recht, wir möchten Quilts sehen, pepatcht und gequiltet- schon eher traditionell.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Petra Rübsamen

    Liebe Wiebke,
    da rot überhaupt nicht meine Farbe ist, es mir aber diese Kombination und vor allem die Quilts der Ausstellung 2011 so sehr angetan haben, möchte ich mitmachen – freue mich schon auf die Beiträge und werde mich heute und morgen auf die Suche nach entsprechenden Stoffen machen!

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Petra!
      mir geht es ähnlich – rot ist eigentlich auch nicht meine Farbe. Aber diese Red and White Quilts !!!!
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • angiedu

    Liebe Wiebke,
    gemeinsam einen rot-weißen Quilt zu nähen ist ja schon ein großer Ansporn und mit diesen Preisen, die ausgelobt sind, olala, wird der Ansporn noch größer.
    Ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, mitmachen würde ich schon gerne und bis zum 30.09.2016 ist ja auch noch ein bisschen Zeit.
    Mal sehen ob es klappt. So oder so werde ich aber alle Beiträge mit großem Interesse verfolgen.
    Lieben Gruß
    Angie

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Angie !
      Von Dir möchten wir alle unbedingt einen rot-weißen Quilt sehen!
      Ran ans Werk – aber Du hast auch noch genügend Zeit.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Alexandra Olstowski

    Hallo liebe Wiebke, der Schweiz-Quilt gefällt mir besonders, da ich ein Schweiz-Fan bin.
    Muss ich auch die Zwischenstände beim Nähen fotografieren und dokumentieren? Oder reicht es beim fertigem Quilt?
    Bin hochmotiviert. Wird meine erste Quiltdecke.
    LG Alexandra

    • Wiebke Maschitzki

      hallo Alexandra!
      Der Schweiz-Block hat es mir auch angetan.Wunderbar, dass wir Dich motiviert haben.
      Die Zwischenschritte beim Nähen darfst Du gerne zeigen, ist aber keine Bedingung, ist aber für die Leserinnen auch interessant.
      Liebe Grüße
      Wiebke

  • Katrin Höwing

    Liebe Wiebke, ich als Neuling und fan von rot weiss (Dänemark) sollte es mir schon alleine des Üben willens nicht entgehen lassen zumal auch eine Dear Jane ansteht. Die Größe war ja nicht vorgeschrieben und die Blöcke auch nicht richtig? Alles ist also erlaubt soweit die Farbe eingehalten wird und alles gequiltet ist? Dann bin ich dabei 😉

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo Katrin!
      Wie schön, dass Du mitmachen möchtest.
      Es ist Euch überlassen, welche Muster und welche Größe Ihr wählt.
      Hauptsache Red and White. Ein rot-weißer Dear Jane muss doch toll werden!
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • Katrin Höwing

        mein Dear Jane ist für die Patchworkgruppe rot/weiss Blau/Weiss bin aufs ergebnis gespannt, hier schwebt mir auch schon direkt etwas vor verat ich aber nicht ;-), bin dann also gern dabei :-D, Wiebke danke dir für deine Waldorfpuppenköpfe, kommen eines meiner anderen Projekte zu Gute

      • Wiebke Maschitzki

        oooch – kein Dear Jane!
        Aber ich bin auch schon gespannt auf Deinen Quilt.
        Und die Puppenköpfe werden anders verwendet? Zeig uns doch bitte ein Foto hier im Community-Bereich.
        Liebe Grüße
        Wiebke

      • Katrin Höwing

        sobald ich das fertig habe gerne, den Dear Jane ist ja ein andees Projekt wo ja auch blau drinn ist und ich zeige die einzelenen Schritte das geht ja dann nicht 😉
        die Köpfe soviel sei gesagt werden Tänzerinnen denke in der Woche werde ich eine aufleben lassen und dann zeige ich sie euch gerne

  • portma08

    Hallo Wiebke,
    das Projekt hört sich interessant an. Zwei Fragen hätte ich dazu – dürfen auch rot gemusterte Stoffe verwendet werden, also z. B. hellrot/dunkelrot – und müssen traditionelle PW-Blöcke genäht werden, oder kann auch frei zugeschnitten werden?
    Vielen Dank für eine kurze Info
    portma08

    • Wiebke Maschitzki

      Hallo portma!
      Vielen Dank für Dein Interesse.
      Gemusterte Stoffe könnt Ihr auch verwenden, aber dabei dann möglichst auf dezente Muster achten, damit der klare Farbkontrast rot-weiß erhalten bleibt.
      Die Red and White Quilts – Du kannnst es prima beim googeln nach Red and White Quilts sehen – haben ihren eigenen Charme, meistens sind sie ja etwas älter und sind mit traditionellen Mustern genäht.
      Diese traditionellen Muster lasssen sich auch sehr modern umsetzen. Und frei geschnitten können sie auch eine tolle Wirkung erzielen.
      Ich werde es Euch bei einigen Mustern dann zeigen : die moderne Variante und das freie Schneiden.
      Es bleibt Euch also überlassen, aber dabei bitte immer an den Rot-Weiß Kontrast denken.
      Liebe Grüße
      Wiebke

      • portma08

        Vielen Dank für die schnelle Antwort!
        Jetzt ist mir aber immer noch nicht ganz klar, ob die Grundlage traditionelle Muster/Blöcke sein MÜSSEN?
        Mit freiem Schneiden bzw. freiem Gestalten möchte ich eigentlich eher weg von den traditionellen Blöcken !?
        LG
        portma08

      • Wiebke Maschitzki

        Freies Schneiden — und dann n rot weiß — nur zu !!
        Da freuen wir uns auch schon auf einen besonderen Quilt.
        Liebe Grüße
        Wiebke.

      • portma08

        Hallo Wiebke,
        vielen Dank für die Informationen. Noch eine letzte Frage. Es handelt sich ja um einen Wettbewerb mit tollen Preisen. Nach welchen Kriterien wird die Jury die ja wahrscheinlich doch sehr unterschiedlichen Arbeiten bewerten?
        LG
        ……… PN ist nicht notwendig.

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo portma!
        Die Jury besteht aus 5 Fachpersonen bei BERNINA. Sie wird die Idee und die Originalität des Designs bewerten. Ausserdem die handwerkliche Qualität und die optische Gesamtwirkung.
        Also denkt bitte an gute Fotos Eurer Arbeiten.
        Liebe Grüße
        Wiebke

  • Tatjana Hobrlant

    Liebe Wiebke, Dein Red-White-Quilt ist absolute Oberklasse, so schön und mal wieder genau mein Ding…
    Liebe Grüße
    Tatjana

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team