Kreative Artikel zum Thema Nähen

Nähmaschinen für Urpi Wasi in Cusco, Peru

Es ist so weit. Endlich sind die lang ersehnten BERNINA Nähmaschinen bei “Urpi Wasi”, einer Kindertagesstätte und Schule in Cusco, Peru eingetroffen. “Urpi Wasi” ist Quechua und bedeutet auf Deutsch “Taubenhaus”. Die Gründerin Barbara Casanova und ihr Team betreuen täglich rund 350 Kinder, die aus den Armenvierteln Cuscos/Peru stammen. Die meisten davon stammen aus zerrütteten Familienverhältnissen mit Alleinerziehenden Müttern. “Urpi Wasi” bietet den Kindern einen sicheren Ort, in dem Sie Fröhlichkeit und Zuneigung erfahren.

Nach einer langen Zeit der Vorfreude konnten die Kinder kürzlich die von BERNINA International AG gespendeten in Empfang nehmen. Die revidierten Nähmaschinen des robusten Typs B 1020 stammen aus Beständen von BERNINA Zürich.

FOTOS-NAEHMASCH.2016-002

Neugierig öffnen die Kinder die grossen Pakete.

FOTOS NAEHMASCH.2016 006

Geht Euch beim Bild oben nicht auch das Herz auf? Wir hoffen, dass unsere robusten Nähmaschinen sich im peruanischen Höheneinsatz bewähren und dem guten Zweck von “Urpi Wasi” viele Jahre dienen – damit sich noch viele Klassen so freuen können wie die Kinderschar oben. Eingesetzt werden die Nähmaschinen im Handarbeitsunterricht von Schulkindern der fünften und sechsten Klasse. Dazu kommen Nähkurse für Mütter.

FOTOS NAEHMASCH.2016 011

Von Barbara Casanova haben uns folgende Zeilen erreicht: “Gestern durften wir die vier Nähmaschinen in Empfang nehmen. Im Namen all unserer Kinderschar ein ganz grosses Vergelts Gott dafür. So herrliche Nähmaschinen, vielen Dank! Nun geht’s ans Nähen.”

Mehr Informationen über die “Fundacíon Urpi Wasi” findet Ihr auf der Website: www.urpi-wasi.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

3 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • wolfgang eibisch

    Liebe Sabine, wie hast du das geschafft, an solche werthaltigen Modelle zu kommen. Mit Deinem Charme allein? Da gehört der Bernina Zürich eine extra Anerkennung, denn der Service hat bestimmt jede Maschine sorgfältig durchgesehen. Toll gemacht. Kannst ja mal Fotomaterial über Vögel, Zirkus nach Peru schicken oder den Link auf den letzten Bericht.

  • Gudrun Heinz

    halli hallo,
    ich kann mich birgit nur anschliessen! nähen ist hier nicht nur spass, sondern hoffnung und chance auf eine (bessere) zukunft. weiter so!
    beste grüsse
    gudrun

  • Birgit Berndt

    Hallo, das ist ein schönes und sehr interessantes Projekt. Kindern eine Perspektive zu geben ist so wichtig. Dass aber zusätzlich die Mütter einbezogen werden ist noch besser. Viel Erfolg.
    Herzlich
    Birgit

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team